Werbung

Nachricht vom 07.05.2018    

E-Junioren-Mini-WM im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Da lachte nicht nur der Himmel, sondern auch das „Fußballerherz“. Tolle Spielszenen, akrobatische Einsatz, technisches Raffinessen, und das schon bei den E-Junioren. Was erfahrene Jugendtrainer ihren Schützlingen beigebracht haben, davon zeugte das Qualifikationsturnier des Fußballverbandes Rheinland zur E-Junioren-Mini-WM. Gleich zehn Teams hatten sich dazu im Fußballkreis Westerwald/Sieg gemeldet.

„Anschauungsunterricht“ beim Achtmeterschießen. Fotos: Willi Simon

Elkenroth. Auf der schönen Sportanlage der „Hildburg“ in Elkenroth gab es eine Demonstration von dem, was Junioren im E-Jugendalter bereits parat haben. Herzerfrischend! Gespielt wurde in zwei Gruppen, wobei die jeweils beiden Erstplatzierten um die Plätze spielten. Schließlich gab es nicht nur einen Sieger, sondern gleich drei. Diese dürfen zur Endrunde der Rheinlandmeisterschaft am 10. Juni fahren. Der Endspielort steht noch nicht fest. Dort treten dann 64 Teams an.

Im „kleinen Finale“ gewann die JSG Wolfstein/Norken knapp mit 1:0 gegen die JSG Lautzert/Oberdreis. Im Endspiel zwischen der JSG Altenkirchen und der JSG Daaden fielen zunächst keine Tore. Im spannenden Achtmeterschießen siegten die „Kreisstädter“ mit 7:6. Kreisjugendleiter Heinz Salzer und Jugendstaffelleiter Frank Niklaus nahmen die Siegerehrung vor und waren voll des Lobes über die gezeigten Leistungen aller Teams.

Am Endturnier des FVR am 10. Juni nehmen dann 64 Teams teil. Durch den Turniertag führt ein professioneller Moderator. Es wird eine prominente Fußballpersönlichkeit anwesend sein. Willi Simon


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: E-Junioren-Mini-WM im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Feuerwehr kann Brand im Gemeindehaus Schöneberg schnell löschen

Im evangelischen Gemeindehaus Schöneberg hat es am Donnerstag, 28. Mai, gebrannt. Anwohner bemerkten den Rauch und informierten umgehend über die Notrufnummer 110 die Polizei Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur wurde in Kenntnis gesetzt und löste daraufhin Alarm für die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Altenkirchen aus.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.


Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Stadteinwärts wird in Wissen ab Regiobahnhof im Moment ausgebaggert, um die neuen Ver- und Entsorgungsleitungen in der Rathausstraße zu verlegen. Das ausgehobene Material, was hierbei zum Vorschein kommt, kann leicht entnommen werden, so dass die Arbeiten schnell voran schreiten und zudem bietet es sich optimal zu einer ökologischen Weiterwendung an.




Aktuelle Artikel aus Sport


Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Betzdorf. Da zur Zeit so gut wie alle offiziellen Rennveranstaltungen abgesagt sind, hat der Bund Deut-scher Radfahrer (BDR) ...

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Weitere Artikel


„Siegperle“-Ausflugsfahrten sind ein Renner

Kirchen. Von der Nahe über den Hunsrück bis hin zum Odenwald führten die drei letzten Tagesfahrten der Wanderfreunde „Siegperle“ ...

Projekte gegen Armut und soziale Ausgrenzung gesucht

Kreis Altenkirchen. In diesem Jahr verleihen die Diakonischen Werke in Rheinland-Pfalz zum 7. Mal den Helmut-Simon-Preis. ...

Jägerschaft nach Vorstandswahlen gut aufgestellt

Altenkirchen. Die satzungsgemäß fälligen Neuwahlen des Vorstandes ergaben personell folgendes Bild:
Vorsitzender Alois ...

Knapper Sieg für JSG Wisserland gegen Niederahr

Wissen. Wie schon im Hinspiel tat sich die JSG Wisserland im Spiel der C-Jugend-Bezirksliga Ost gegen die JSG Niederahr sehr ...

Herdorfer Spielhalle: Nächtlicher Einbruch und Diebstahl

Herdorf. Eine Spielhalle in der Herdorfer Hauptstraße war in der vergangenen Nacht (7. Mai) Ziel von Einbrechern: Laut Polizeimeldung ...

Frühlingsfest: Betzdorf von seiner schönsten Seite

Betzdorf. „Ist der Mai kühl und nass, füllt's dem Bauer Scheun und Fass“: Schenkt man dem Sprichwort Glauben, dann hat dieser ...

Werbung