Werbung

Nachricht vom 07.05.2018    

„Siegperle“-Ausflugsfahrten sind ein Renner

Die Wanderfreunde „Siegperle“ aus Kirchen berichten von ihren jüngsten Touren Richtung Nahe, Hunsrück und Odenwald. An Christi Himmelfahrt geht es mit der siebten Fahrt in diesem Jahr ins hessische Stadtallendorf-Hatzbach. „Siegperle“-Vorsitzender Sven Wolff ist begeistert, dass das Vereinsangebot der geselligen Tagesreisen so gut angenommen wird.

Neben schönen Wanderungen gehört immer ein interessantes Rahmenprogramm zu den Ausflugsfahrten der „Siegperle“. (Foto: Verein)

Kirchen. Von der Nahe über den Hunsrück bis hin zum Odenwald führten die drei letzten Tagesfahrten der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen mit knapp 150 Personen. Und der nächste Ausflug am kommenden Donnerstag, den 10. Mai (Christi Himmelfahrt) steht schon unmittelbar bevor, der Bus ist bereits komplett ausgebucht. „Siegperle“-Vorsitzender Sven Wolff ist begeistert, dass das Vereinsangebot der geselligen Tagesreisen so gut angenommen wird, schließlich setzt sich der Bus am Donnerstag mit dem Reiseziel Stadtallendorf-Hatzbach (Hessen) bei wechselnden Wandergebieten nun schon zum siebten Mal in diesem Jahr in Bewegung – ein Rekord für den Verein.

Die zurückliegenden drei Frühjahrsfahrten von Ende März bis Mitte April boten allesamt bereits Freizeitspaß pur. Zunächst stattete der Kirchener Verein seinen Freunden im Naheland in Kirn-Sulzbach einen Besuch ab und besichtigte anschließend eine historische Edelsteinschleiferei. Am Ostermontag waren die Siegperlen auf Schusters Rappen in Morbach-Bischofsdhron im Hunsrück unterwegs und nahmen an einer Altstadtführung durch Bernkastel-Kues teil. Während der letzten Reise wurde sogar der 240 Kilometer entfernt liegende Odenwald angesteuert und dabei zunächst landschaftlich sehr reizvolle Wanderstrecken bei den Wanderfreunden Billigheim-Elztal erkundet, ehe die Wandergruppe in Miltenberg Station machte und während einer Erlebnisführung die Stadt selbst und das Brauhaus näher kennenlernte.

Für Informationen zum Vereins- und Wandergeschehen steht Vorsitzender Sven Wolff (kontakt: E-Mail: siegperle@aol.com, Tel. 02741 - 69 72) zur Verfügung. Auch Nichtmitglieder sind bei den Vereinsaktivitäten immer herzlich willkommen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Siegperle“-Ausflugsfahrten sind ein Renner

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Aufruf: Mitmachen beim „Alekärjer“ Karnevalsumzug 2020

Altenkirchen. Wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt berichteten, haben bereits einige Gruppen und Vereine ...

Scheuerfelder Narren haben neues Oberhaupt

Scheuerfeld. Zuerst hieß es Abschied nehmen von Prinzessin Tanja III. und Prinz Tom I. sowie Kinderprinz Marlon I., die sich ...

Weihnachtliche Klänge in der Volksbank Daaden eG

Daaden. Jedes Jahr erfreut sich eine wachsende Zuhörerzahl stimmungsvollen Weihnachtsliedern in angenehmer Atmosphäre bei ...

Wurstessen mit großer Tombola beim Schützenverein

Katzwinkel. Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch die 1. Vorsitzende Silke Weber, die sich sehr freute an diesem Abend wieder ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Mitgliederversammlung des Förderkreises für das DRK-Krankenhaus Hachenburg

Hachenburg. Grundlage der Standortentscheidung ist für den Förderverein das Ergebnis des nach objektiven und einvernehmlich ...

Weitere Artikel


Projekte gegen Armut und soziale Ausgrenzung gesucht

Kreis Altenkirchen. In diesem Jahr verleihen die Diakonischen Werke in Rheinland-Pfalz zum 7. Mal den Helmut-Simon-Preis. ...

Jägerschaft nach Vorstandswahlen gut aufgestellt

Altenkirchen. Die satzungsgemäß fälligen Neuwahlen des Vorstandes ergaben personell folgendes Bild:
Vorsitzender Alois ...

Kreutzersonate: Violinvirtuose Krylov im Gesprächskonzert

Herdorf. Als Meisterschüler von Salvatore Accardo und gefördert von Mstislav Rostropowitsch, kam der junge Moskauer in den ...

E-Junioren-Mini-WM im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Elkenroth. Auf der schönen Sportanlage der „Hildburg“ in Elkenroth gab es eine Demonstration von dem, was Junioren im E-Jugendalter ...

Knapper Sieg für JSG Wisserland gegen Niederahr

Wissen. Wie schon im Hinspiel tat sich die JSG Wisserland im Spiel der C-Jugend-Bezirksliga Ost gegen die JSG Niederahr sehr ...

Herdorfer Spielhalle: Nächtlicher Einbruch und Diebstahl

Herdorf. Eine Spielhalle in der Herdorfer Hauptstraße war in der vergangenen Nacht (7. Mai) Ziel von Einbrechern: Laut Polizeimeldung ...

Werbung