Werbung

Nachricht vom 10.05.2018    

TC Horhausen startet erfolgreich in die Medenrunde

Der Tennisclub Horhausen berichtet per Pressemitteilung vom Start seiner Teams in die Medenrunde. Den besten Start erwischte die erste Herren-Mannschaft, die mit 19:2 gegen Rosenheim und 12:9 gegen Diez gewann.

Der Tennisclub Horhausen berichtet per Pressemitteilung vom Start seiner Teams in die Medenrunde. Den besten Start erwischte die erste Herren-Mannschaft, die mit 19:2 gegen Rosenheim und 12:9 gegen Diez gewann. (Foto: TC Horhausen)

Horhausen. Ende April fand die erste Medenrunde der diesjährigen Saison statt. Auch der TC Horhausen startete mit mehreren Mannschaften wieder in die Freiluftsaison. Die Herren 1, welche nach ihrem Aufstieg nun in der A-Klasse antreten, starteten mit zwei Siegen in die neue Saison. Während der Auswärtssieg bei TC Rosenheim mit 19:2 zwar in der Höhe überraschend, aber noch zu erwarten war, war der Sieg gegen den Meisterschaftsfavoriten TC Diez auf heimischer Anlage mit 12:9 eine riesengroße Überraschung, mit der auch die kühnsten Optimisten nicht gerechnet hätten.

Ausfälle müssen kompensiert werden
Die Herren 2 leiden hingegen sehr unter den krankheitsbedingten Ausfällen der Herren 1, so dass man auf Jugendspieler und weitere Aushilfen zurückgreifen musste. Daher ist es nicht verwunderlich, dass trotz großem Kampf, beide Begegnungen deutlich verloren wurden. Die Damenmannschaft startete ebenfalls mit einer deutlichen Niederlage in die Saison, wenn auch die 2:12-Niederlage in Maischeid nicht den tatsächlichen Spielverlauf wiedergibt. Die Erfolge der Damenmannschaft, welche ebenfalls durch Jugendspielerinnen unterstützt werden, werden sich im Laufe der Saison sicherlich noch einstellen.

Siege und Niederlagen für den Nachwuchs
Für die Jungen U15 1, welche nach hervorragender Vorsaison nun ebenfalls in der A-Klasse antreten, begann die Saison mit einem 14:0 Auswärtssieg beim HTC Neuenahr. Leider konnte der gastgebende Verein nur drei Spieler stellen. Dieses ist umso ärgerlicher, als dass die Horhausener aufgrund einer verletzungsbedingten Absage ihren vierten Spieler aus der U15 2 abziehen mussten, der dann doch nicht im Einzel zum Einsatz kam. Hierdurch geschwächt mussten leider die Jungen U15 2 eine deutliche Heimniederlage gegen Montabaur 2 einstecken. Auch dieses Team hat sich durch eine sehr gute Leistung in der Vorsaison für die Teilnahme in einer höheren Klasse qualifiziert und tritt nun in der B-Klasse an. Auch die neu formierte U12, deren Spieler im letzten Jahr noch alle in der U10 gespielt haben, trat zu ihrem ersten Auswärtsspiel in Vallendar an. Hier mussten sich die Kids nach hartem Kampf knapp mit 5:9 geschlagen geben. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: TC Horhausen startet erfolgreich in die Medenrunde

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Lauftreff des TuS Horhausen wieder unterwegs

Am 28.09.2019 wurde zum ersten Mal der 6-Stunden-Lauf in Werl ausgetragen. 91 TeilnehmerInnen, darunter auch Frank Schultheis, ...

VfL Hamm: Handball-Damen unglücklich im Abschluss

Hamm. Viel zu dicht an der Abwehr leistete man sich zusätzlich einige Fehlpässe und so konnten die Gäste diesen Vorsprung ...

Deutliche Niederlage für die JSG Wisserland beim Tabellenführer

In der 10. Minute hatte Tom Zehler nach einem Eckball die Chance zum Ausgleich, setzte den Ball aber per Kopf an die Torlatte. ...

Mannschaftserfolg bei Großmeister Baeks letztem Turnier

Altenkirchen. Maik Schulz und Jill-Marie Beck konnten jeweils zwei eindrucksvolle Kämpfe gewinnen und verbuchten am Ende ...

Vizerheinlandmeisterin im Badminton kommt aus Steinebach

Steinebach/Andernach. Julian Hoß trat bei den U13er Jungs an. Er erwischte eine schwere Vorrundengruppe und konnte trotz ...

Drei Titel für die Gebhardshainer Bogenschützen

Gebhardshain. Am 1. Tag wurden zwei Einheiten a. 14 Scheiben 3-Pfeil-Runde und am 2. Tag
zwei Einheiten a. 14 Scheiben ...

Weitere Artikel


1.000 Euro für Altenkirchener Tafel

Altenkirchen. Jasmin Möhlenkamp, Mitarbeiterin der Sparda-Bank Altenkirchen, überreichte einen Scheck über 1.000 Euro an ...

Kirchener Faustballer: Damen-Siege und Herren-Niederlagen

Kirchen/Wasenbach/Weisel. Der Start in die Feldsaison der Faustball-Verbandsliga Mittelrhein in der Männerklasse erfolgte ...

„Jugend trainiert für Olympia“: Hammer Leichtathleten auf der Siegerstraße

Hamm. Bei bestem Wetter richtete die Integrierte Gesamtschule Hamm (IGS) in Zusammenarbeit mit der SG Sieg und dem Kopernikus-Gymnasium ...

Landesbetrieb Mobilität: So läuft die Baustelle Betzdorf an

Betzdorf. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez informiert über den Verlauf der anfänglichen Arbeiten für die Brückeninstandsetzung ...

„Gold ist inflationsgeschütztes Geld.“

Hachenburg. Die Wiener Philharmoniker standen Pate bei der Namensgebung von Europas größter Goldmünze „Big Phil“, sie zeigt ...

Arbeitsagentur zur Pflege: Flächendeckender Fachkräfteengpass

Region. Die Pflegebranche boomt. Aktuell sind in der Kranken- und Altenpflege 1,6 Millionen Frauen und Männer sozialversicherungspflichtig ...

Werbung