Werbung

Nachricht vom 11.05.2018    

„Kreativwerkstatt Holz“ für Väter mit ihren Kindern

Eine Exklusivzeit für Väter mit ihren Kindern - ab 6 Jahren - soll es sein. Ausrichter ist die Katholische Erwachsenenbildung und Familienpastoral im Dekanat Kirchen: Am Samstag, 26. Mai, von 10 bis ca. 16.30 Uhr gibt es eine Kreativwerkstatt im Wald an der Grillhütte „Am Scheuerberg“ in Betzdorf-Bruche. Begleitet und angeleitet von den beiden Referenten Michaela Weyand und Eduardo Cisternas beschäftigen sich die Teilnehmer im Vater-Kind-Projekt spielerisch mit dem Lebensraum Wald.

An diesem Projekttag geht es um die Wahrnehmung des Waldes als Ressource im Einklang mit der Schöpfung. (Foto: Dekanat Kirchen)

Kirchen/Betzdorf. Als Exklusivzeit für Väter mit ihren Kindern - ab 6 Jahren - richtet die Katholische Erwachsenenbildung und Familienpastoral im Dekanat Kirchen am Samstag, 26. Mai, von 10 bis ca. 16.30 Uhr eine Kreativwerkstatt im Wald an der Grillhütte „Am Scheuerberg“ in Betzdorf-Bruche ein. Begleitet und angeleitet von den beiden Referenten Michaela Weyand und Eduardo Cisternas beschäftigen sich die Teilnehmer im Vater-Kind-Projekt spielerisch mit dem Lebensraum Wald, dem einheimischen wie auch den Urwäldern am Beispiel der Mapuche-Indianer im Süden Chiles.

An diesem Projekttag geht es um die Wahrnehmung des Waldes als Ressource im Einklang mit der Schöpfung. „Wie die Kinder von chilenischen Forstarbeiterinnen und Forstarbeitern sich konkret in ihrem Lebensumfeld für ein nachhaltiges Wirtschaften einsetzen, so erleben wir kindgerecht nachhaltige Entwicklung vor Ort im Zusammenspiel der globalen Zusammenhänge unseres eigenen Tuns. Aus Holz, das wir suchen und aufsammeln, entstehen Skulpturen, Musikinstrumente und Gebrauchsgegenstände – wertvolles aus Wald und Natur. Grillfeuer, Spiel und Musik runden das Angebot ab“, heißt es in einer Pressemitteilung des Dekanats Kirchen dazu.

Die Veranstaltung wird gefördert von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Die Kosten für den Tag liegen bei 10 Euro für den Vater, zuzüglich einem Euro pro Kind. Anmeldungen werden erbeten bis zum 18. Mai (Kontakt: Pastoralreferent Christian Ferdinand, Dekanatsbüro, Tel. 02741-938780). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Kreativwerkstatt Holz“ für Väter mit ihren Kindern

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

Betzdorf. Zunächst wurde der Diebstahl eines weißen Pkw BMW 420d mit dem angebrachten Kennzeichen AK-AG 818 aus der Schubertstraße ...

Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bereits am Sonntag hatte das Gesundheitsamt über eine positiv getestete Bewohnerin im Friesenhagener ...

Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Wissen. Aus diesem Grund wurden die Schülerinnen und Schüler kreativ aktiv:Im Homeoffice gestalteten sie für das Altenheim ...

Kreisvolkshochschule setzt Online-Vortragsreihe fort

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“ bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten ...

Kitas im AK-Land kehren zu eingeschränktem Regelbetrieb zurück

Kreis Altenkirchen. Für die schrittweise Öffnung der Kitas hatten das rheinland-pfälzische Bildungsministerium, die Kita-Träger ...

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Das Spektrum der Medizinerin ist durch eine breite Grundausbildung und ihre langjährige Erfahrung breit gesteckt, ...

Weitere Artikel


Nach dem Kreisstraßenforum: CDU bringt überparteiliche Resolution auf den Weg

Kreisgebiet. Mitte April haben die Teilnehmer am Kreisstraßenforum des CDU-Kreisverbandes und der CDU-Kreistagsfraktion in ...

Dauereinsatz für Smoker und Co.: 24-Stunden-Grillen in Ingelbach

Ingelbach. Am Mittwoch, 9. Mai, war bereits um 18 Uhr große Betriebsamkeit am Sportplatz Ingelbach zu sehen. Die verschiedenen ...

Jahreshauptversammlung im Kloster Hassel

Pracht. Anfang Mai fand im Kloster Hassel in Pracht die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Dhamma-Seminar e.V. und ...

Fantastische Tagesfahrt in den Freizeitpark Efteling

Westerwald. Einen Tag lang reiste das Kooperationsteam der Kreisjugendpflegen der Kreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises ...

Polizei Straßenhaus meldet weitgehend friedlichen Vatertag

Horhausen/Dierdorf. Durch den Anreiseverkehr zur Vatertagsparty Horhausen kam es auf der Kreisstraße 1 zwischen Oberlahr ...

Grube Bindweide: Besucherbergwerk sucht dringend Personal

Steinebach. Auf ein insgesamt positives Jahr konnten die Mitglieder des Fördervereins Besucherbergwerk Grube Bindweide bei ...

Werbung