Werbung

Nachricht vom 14.05.2018    

Pilgerbericht beim Männerfrühstück

Ungebrochen gut ist der Besuch beim Männerfrühstück der evangelischen Kirchengemeinden in der Region. In Kirchen-Freusburg referierte diesmal Frank Kreutz aus Niederfischbach, der die Männer mit auf seine Wanderung auf dem berühmten Camino de Santiago vor genau einem Jahr nahm. Eindrucksvoll schilderte er in Bildern und Tagebucheinträgen seinen ganz persönlichen Pilgerweg.

Erneut gut besucht war das Männerfrühstück der evangelischen Kirchengemeinden in der Region. (Foto:

Kirchen-Freusburg. Erneut gut besucht war das Männerfrühstück der evangelischen Kirchengemeinden in der Region. Eingeladen hatte man in das evangelische Gemeindehaus in Freusburg und trotz Urlaubsbrücke und Kaiserwetter blieb der Zuspruch der Männer ungebrochen. Längst beschränkt sich der Teilnehmerkreis nicht mehr nur auf die Region, und so kamen auch diesmal Teilnehmer aus dem gesamten Kreis.

Neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und einer Andacht von Thorsten Bienemann stand auch diesmal wieder ein interessanter Vortrag auf dem Programm. Frank Kreutz aus Niederfischbach nahm die Männer mit auf seine Wanderung auf dem berühmten Camino de Santiago vor genau einem Jahr. Der Jakobsweg ist der Pilgerweg zum Grab des Apostels Jakobus in der Kathedrale von Santiago de Compostela in Spaniens Provinz Galicien. Eindrucksvoll schilderte der Niederfischbacher in Bildern und Tagebucheinträgen seinen ganz persönlichen Pilgerweg.

Ob in Santiago oder im Rheinland, Pilgern liegt wieder im Trend. Und so passte das Tagesthema auch zu einer Veranstaltungsreihe, an der sich die Männerarbeit im Kirchenkreis beteiligt. Unter dem Slogan „Mit den Füßen beten“ lädt eine Kooperationsgemeinschaft von fünf Kirchenkreisen ein, sich gemeinsam auf den Weg zu machen. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich bereits am 16. Juni rund um Königsforst, Rösrath und Wahner Heide. Anmeldung Weitere Information und Anmeldung beim Männerbeauftragten des Kirchenkreises, Thorsten Bienemann (Kontakt: maennerarbeit-ak@t-online.de) oder bei Andreas Gorn (0176 – 31799455; andreas.gorn@t-online.de). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pilgerbericht beim Männerfrühstück

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Ein schöner Rundwanderweg findet sich in einem der nördlichsten Zipfel des Kreises Altenkirchen. Hier kann man von Bitzen hinunter ins Holperbachtal wandern und anschließend wieder hinauf.




Aktuelle Artikel aus Region


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Altenkirchen/Friesenhagen. Zuvor wurde die Seniorin negativ auf eine Covid-19-Infektion getestet. Nach ihrem Einzug wurde ...

Corona-Schließung hinterlässt deutliche Spuren bei Kindern

Siegen. Die letzten Kita-Monate sind für Kinder, die vor der Einschulung stehen, von besonderer Bedeutung. In den Einrichtungen ...

Gesundheitstipp: Serie Atemgymnastik und Atemtraining Teil 3

Arme und Schultern nach vorne dehnen
Puderbach. Ziel: Schultern, Arme, Hände, oberer Rücken, Hals und Kopf werden gelöst. ...

17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Herdorf. Der Baumstamm wurde einige Tage zuvor bei Forstarbeiten, oberhalb eines Waldweges, in einem steilen Hang abgelegt. ...

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

Dierdorf. Gegenüber wird ausgemistet und anscheinend sind es vor allem seine Sachen, die rausfliegen. Ich gebe mir gar keine ...

Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Bitzen. Die Route startet auf dem Schotterparkplatz am Kindergarten in Bitzen. Von dort aus folgt man der Straße auf der ...

Weitere Artikel


Am Pfingstwochenende ist Schützenfest in Leuzbach

Altenkirchen-Leuzbach Am Pfingstwochenende vom 19. bis 21. Mai wird drei Tage lang das Schützenfest in Leuzbach gefeiert. ...

Wissener Maimarkt trotz Regen gut besucht

Wissen/Sieg. Wind, Regen und Gewitter – schlechter hätte es Wissen zum Maimarkt nun wirklich nicht treffen können. Aber das ...

Traditionelles Pfingstjugendturnier bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Schon seit vielen Jahren treffen sich Jugendliche auf Einladung der SG 06 Betzdorf zum großen Pfingstjugendturnier. ...

Wildes aus Wiesen und Wäldern: Kräutererlebnistag für Familien

Horhausen. Am Sonntag, dem 27. Mai findet von 10 bis 14 Uhr wieder eine Kräuterveranstaltung speziell für Familien mit Kindern ...

JSG Wisserland nimmt einen Punkt aus Heimbach-Weis mit

Heimbach-Weis7Wissen. Gegen den starken Tabellenvierten SSV Heimbach-Weis wurde das Minimalziel erreicht: Die JSG Wisserland ...

Vatertagstour des SV Maulsbach

Maulsbach. Die Maulsbacher Schützen wanderten über Kescheid nach Mehren. An Christi Himmelfahrt trafen sich die Maulsbacher ...

Werbung