Werbung

Region |


Nachricht vom 20.07.2007    

Arbeitsverträge vom Landrat

Ausbildung begonnen, Prüfung bestanden, "z. A." weggefallen. Eine Reihe sogenannter "statusrechtlicher" Ernennungen und Arbeitsverträge durch Landrat Michael Lieber gab es kürzlich in der Kreisverwaltung Altenkirchen.

ernennungen kreisverwaltung

Altenkirchen. Die Diskussion um fehlende beziehungsweise zu wenig Ausbildungsplätze ist zurzeit in vollem Gange. Der Landkreis Altenkirchen geht diesbezüglich bereits seit Jahren mit gutem Beispiel voran. So hat die Kreisverwaltung in diesem Jahr wieder viele Auszubildende in ein Beamten- beziehungsweise Beschäftigtenverhältnis (füher Angestelltenverhältnis) übernommen.
Die Einstellungen fanden in feierlichem Rahmen im Kaminzimmer der Kreisverwaltung statt, anlässlich derer auch wieder fünf neue Bamtenanwärter für die Laufbahn des gehobenen Dienstes (Daniel Cillien, Marcel Hörter, Tatjana Marx) und mittleren Dienstes (Luisa Becker und Thomas Schneider) ernannt wurden. Diese absolvieren ihre Ausbildung beziehungsweise ihr Studium an der Zentralen Verwaltungsschule beziehungsweise Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen. Zum 1. August fangen zudem ein Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten sowie eine Auszubildende zur Bürokauffrau bei der Kreisverwaltung Altenkirchen an.
Ihr Studium zum Diplom-Verwaltungswirt an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen, das auch berufspraktische Teile bei der Kreisverwaltung umfasste, haben Josip Jagatic, Christina Held, Sarah Liessfeld, Christian Stühn und Stephan Wagener gerade erfolgreich abgeschlossen.
Nach erfolgreicher Ausbildung für die Beamtenlaufbahn des mittleren Dienstes wurde Alexander Bewer zum Kreissekratär z. A. (Beamter auf Probe) ernannt.
Allerdings beschränkt sich das Ausbildungsangebot nicht nur auf Verwaltungsberufe. In diesem Jahr konnte Karin Schlesinger ihre Ausbildung zur Bürokauffrau abschließen und erhielt einen Angestelltenvertrag. Christian Hombach, Marc Schwan und Marina Solbach haben ihre Probezeit erfolgreich absolviert.
xxx
Foto: Landrat Michael Lieber überreichte zahlreiche Urkunden und Arbeitsverträge und wünschte alles Gute für die berufliche Zukunft. Auch Büroleiter Norbert Schmauck und der Personalratsvorsitzende Alfred Köhler beglückwünschten die jungen Leute.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Arbeitsverträge vom Landrat

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Das waren die schnellsten Schüler beim Westerwälder Firmenlauf

Betzdorf. In diesem Jahr nahmen am Schülerlauf über im Vorfeld des Firmenlaufs rund 350 Schülerinnen und Schüler teil, weitere ...

Jasmin aus dem Kreis Altenkirchen will Miss Germany werden

Kreis Altenkirchen. Und dass Jasmin nicht nur hübsch aussehen kann, zeigt sie schon in ihrer Selbstbeschreibung auf der Voting-Seite. ...

Fünf neue Feuerwehrleute verstärken den Löschzug Horhausen

Horhausen. Rolf Schmidt-Markoski, Erster Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, verpflichtete jetzt in Anwesenheit ...

Wissener Rhönradturner beim Deutschland-Cup erfolgreich

Kreis Altenkirchen. Bei diesen erzielten sie in den jeweiligen Altersklassen die meisten Punkte aus dem gesamten Turnverband ...

Kleine Prothesen für größere Patientenzufriedenheit

Freudenberg. Es moderierte Dr. Patrick Sweeney, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie. Für einen künstlichen Gelenkersatz, ...

Suchthilfe: Helga Rothenpieler verabschiedet sich

Siegen. In der Familienorientierten Suchthilfe werden suchtkranke Eltern gemeinsam mit ihren Angehörigen beraten. „Neben ...

Weitere Artikel


Sorge um den Sängernachwuchs

Forst. Die Chöre stellen auch in der heutigen, von Medien bestimmten Zeit, ein wichtiges Bindeglied innerhalb der dörflichen ...

BUND-Vorstand lobt LEP IV

Kreis Altenkirchen. Die Grundgedanken des Landesentwicklungsprogrammes seien richtig, so sich beispielsweise bei der Neuansiedlung ...

"Wir setzen nach wie vor auf Nähe"

Wissen. Die "neue, alte" Geschäftsstelle der Westerwaldbank in Wissen wurde am Freitagabend offiziell eröffnet, nachdem ...

Beförderung bei der RK Wisserland

Mudersbach/Wissen. Im Beisein des RK-Vorsitzenden, Oberstleutnant d. R., Axel Wienand, nahm der Kommandant des Lagers Stegskopf, ...

Fünf schöne Tage im Zeltlager

Kreis Altenkirchen/Güllesheim. Fünf schöne Tage verbrachten etwa 200 Jugendliche und etwa 50 Betreuer aus 13 Jugendfeuerwehren ...

Abgeordnete: HTS schnell weiterbauen

Mudersbach/Siegen. Die Hüttentalstraße (mit der Anbindung Eiserfeld) muss vom nächsten Jahr an in Richtung Rheinland-Pfalz ...

Werbung