Werbung

Nachricht vom 17.05.2018    

„Musikalische Weltreise“ mit der Horhausener Kultur-AG

Zehn Jahre gibt es die Horhausener Kultur-AG in diesem Jahr - ein Grund zum Feiern: Auftakt der Kulturveranstaltungen ist eine „Musikalische Weltreise“ am Samstag, dem 26. Mai, um 20 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus. Ekaterina Klewitz und Andrey Telegin werden Duette und Arien aus Oper, Operette und Musical zu Gehör bringen.

Ortsbürgermeister Thomas Schmidt, Rita Dominack-Rumpf und Beigeordneter Jörg Czubak (von links) präsentieren die „Musikalische Weltreise“ am 26. Mai. (Foto: Ortsgemeinde Horhausen)

Horhausen. Die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Auftakt der Kulturveranstaltungen ist eine „Musikalische Weltreise“ am Samstag, dem 26. Mai, um 20 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus. Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Ekaterina Klewitz und Andrey Telegin werden Duette und Arien aus Oper, Operette und Musical zu Gehör bringen.

Der Eintritt im Vorverkauf - bei Schreibwaren Faßbender in Horhausen oder per Tickethotline unter 02687 – 927927 beträgt 13 Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Gesponsert wird der Abend von Therapeutin Rita Dominack-Rumpf (Praxis Lern-Raum in Pleckhausen) aus Anlass des 25-jährigen Bestehens ihrer Praxis. Angefangen vom Kleinkind bis zum alten Menschen hilft die Therapeutin in Pleckhausen bei Sprach- und Stimmstörungen unterschiedlicher Art und Ursache. Der Horhausener Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und der Beigeordnete Jörg Czubak dankten jetzt der Therapeutin für ihr Engagement in der Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen und für die finanzielle Unterstützung der musikalischen Weltreise. Für jeden Konzertbesucher gibt es aus Anlass des Praxis-Jubiläums auch ein Gläschen Sekt. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Musikalische Weltreise“ mit der Horhausener Kultur-AG

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Unfall in Betzdorf: Auto fährt ungebremst in Ladenlokal

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 28. Februar, gegen 9 Uhr in Betzdorf wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein Auto fuhr in ein Ladenlokal und erfasste eine Person. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.


Region, Artikel vom 28.02.2020

Fahndungsbild: Trickbetrüger hatten Erfolg

Fahndungsbild: Trickbetrüger hatten Erfolg

Bei Bürgern aus Kirchen, Betzdorf und Herdorf gingen am 20. Februar Anrufe ein, hinter denen der sogenannte Enkeltrick steckte. In einem Fall aus Kirchen hatten die Betrüger Erfolg. Das Opfer erhielt mehrere Anrufe einer Frau, die er für seine Enkelin hielt.


Kreisgesundheitsamt: Was passiert bei Corona-Verdacht?

INFORMATION | Wie alle Gesundheitsämter steht auch das Altenkirchener Gesundheitsamt im permanentem Austausch mit anderen Behörden und Akteuren, um Informationen zum neuartigen Corona-Virus (Covid-19-Virus) auszutauschen und abzugleichen und die Abläufe beim Auftreten von entsprechenden Verdachtsfällen vorzubereiten


Wintereinbruch sorgt für Einsätze bei Feuerwehren im Kreis

Der Wintereinbruch am Donnerstag, 27. Februar, sorgte bei den Feuerwehren im Kreis Altenkirchen für mehrere Einsätze. Wie die Feuerwehr im Raum Flammersfeld mitteilt, blieb es bei umgestürzten Bäumen. Personen wurden nicht verletzt.


Katzwinkel: Zwischen Klimaschutz und Erhalt der Bäckerei

„Klimaschutz geht uns alle an“, mit diesen einleitenden Worten begann die Sitzung des Ortsgemeinderates in Katzwinkel. Neben diesem, für alle wichtigen Thema, entschied der Rat sich auch am Projekt „Blühende Friedhöfe“ zu beteiligen und eine der überaus erfreulichen Botschaften des Abends lautete: Die Landbäckerei im Ort bleibt bestehen und wird weiter geführt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Gegrüßet seist du mir“ – Orgelkonzert zur Passionszeit

Siegen. Zugleich erklingt aus dieser Tiefe heraus jedoch bereits eine leise Auferstehungshoffnung durch. Die ausdrucksstarken ...

Großes Musikschulkonzert im Kulturwerk

Wissen/Kreisgebiet. „Beethoven ist 2020 ein Muss! „…und nicht nur Beethoven“ ist in diesem Jahr der Untertitel des Konzerts, ...

Robert Burkhardt: Ausstellung in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Altenkirchen. Robert Burkhardt wurde 1893 in Berlin geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums und der Kunstgewerbeschule setzte ...

Was bleibt von mir, wenn ich einmal nicht mehr bin?

Kreis Altenkirchen. Mit einer Vernissage, mit Kunst und Musik vor über 100 Gästen sind am Mittwochabend (26. Februar) im ...

Schauspiel Judas in der Eröserkirche Wissen

Wissen. Worum geht es in dem Schauspiel? Judas - ein Mann, der seit Jahrhunderten von allen geschmäht wurde und dessen Name ...

Wieder „Open Stage“ in der Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. Der nächste Termin ist am Donnerstag, den 5. März, um 19.30 Uhr. Seit diesem Jahr öffnet sich die Open Stage verstärkt ...

Weitere Artikel


Für die, die mehr wollen: Erster Bachelor-Studiengang für Friseure gestartet

Koblenz. Sie kommen aus ganz Deutschland, sind hochmotiviert und überzeugt, dass sich für sie beruflich viele Türen öffnen ...

Freusburger Kita „Wirbelwind“: Die Mühe hat sich gelohnt

Kirchen-Freusburg. Die Kindertagesstätte (Kita) Wirbelwind in Freusburg platzte aus allen Nähten zur Einweihung. Rund zwei ...

Altenkirchener Vorschulkinder besuchten die Umweltschule

Altenkirchen. In dieser Woche folgten die 18 Vorschulkinder aus der katholischen Kindertagesstätte (Kita) St. Jakobus Altenkirchen ...

Emsland und Ostfriesland waren Ziele der Herdorfer CDU

Herdorf. Die diesjährige Kulturfahrt des CDU-Stadtverbandes Herdorf führte die Teilnehmer ins Emsland und nach Ostfriesland. ...

Kommunaler Finanzausgleich: Landkreise werden geschröpft

Mainz/Region. Der Streit der kommunalen Spitzenverbände im Land um die finanzielle Ausgestaltung und Neuregelung des Kommunalen ...

Über 50 Stationen in ganz Deutschland: Mensch Raiffeisen. Starke Idee!

Mainz/Westerwald. Seit der Eröffnung im Raiffeisenhaus Flammersfeld im Februar dieses Jahres war die als Wanderschau organisierte ...

Werbung