Werbung

Nachricht vom 17.05.2018 - 12:56 Uhr    

Fürthener Bürgerverein lud zum Tanz in den Mai

Der Tanz in den Mai in Fürthen war ein voller Erfolg. Zahlreiche Gäste strömten zur Grillhütte, um trotz immer wiederkehrender Regenschauer eine sehr stimmungsvolle Party zu feiern und ausgelassen zu tanzen. Darüber berichtet der örtliche Bürgerverein per Pressemitteilung.

Hier wurde der Maibaum in Fürthen in aufgestellt. (Foto: Verein/Rudolf Beyer)

Fürthen. Tanz in den Mai des Bürgervereins Fürthen 2018 e.V. in Gründung an der Grillhütte Opsen: Das Programm bot vielfältige Attraktionen für Jung und Alt. Die Veranstaltung begann mit Kaffee und Kuchen. Die zahlreich eintreffenden Gäste erfreuten sich an einem reichhaltigen Kuchenbuffet, das viele helfende Hände gezaubert hatten. Der traditionelle, geschmückte Maibaum wurde aufgestellt und das Maifeuer entzündet. Die Jugendlichen unterhielten das Feuer, backten Stockbrot und Waffeln und freuten sich über die vom Ortsbürgermeister Michael Rytzki gespendete Fassbrause. Eine weitere Spende der Ortsgemeinde beinhaltete mehrere Festmeter Holz. Diese konnten auf der Maifeier erfolgreich versteigert werden.

Am Abend wurde das kulinarische Angebot um Gulaschsuppe, Steaks und Würstchen ergänzt. Neben den üblichen Getränken wurden erstmals frisch gemixte alkoholfreie und alkoholische Cocktails angeboten, die reißenden Absatz fanden. Die zahlreichen Gäste trotzten dem Regen, Jung und Alt tanzten ausgelassen zu der Musik von DJ Wäschi bis in den frühen Morgen. Die erfolgreiche Maifeier konnte nur mit Hilfe vieler Helfer, der Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen und Sponsoren gelingen. Der Bürgerverein bedankt sich herzlich für die Unterstützung, die er von allen erfahren hat. „Wir hoffen zwar auf besseres Wetter für die nächste Veranstaltung, aber es zeigte sich auch, dass wir uns vom schlechten Wetter nicht abhalten lassen nach dem Motto: ‘Im Sonnenschein kann jeder feiern, Fürthen feiert auch im Regen’“, so die Pressemitteilung des Vereins abschließend. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fürthener Bürgerverein lud zum Tanz in den Mai

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Ein Dank der Altenkirchener Karnevalisten

Altenkirchen. Die Altenkirchener Karnevalsgesellschaft (KG) bedankt sich nach dem Ende der Session bei allen Helfern, Gönnern, ...

Molzberg-Putztag: Helfende Hände willkommen

Kirchen/Betzdorf. „Sauber in den Frühling!“ So heißt es am Samstag, den 23. März, ab 10 Uhr auf dem Molzberg, wenn die Bürgerinitiative ...

Was die Füße mit unserem Wohlbefinden zu tun haben

Neitersen. Manfred Durben, ganzheitlicher Gesundheitsberater und Massagepraktiker, zeigte den Landfrauen im Bezirk Altenkirchen ...

NABU: Torffrei gärtnern für den Klima- und Naturschutz

Holler. Jährlich werden über drei Millionen Kubikmeter Torfblumenerde in Deutschland verkauft. Mittlerweile werden große ...

Seit Jahrzehnten in Bewegung: DRK ehrte Übungsleiterinnen

Altenkirchen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Kreis Altenkirchen ehrte vier Übungsleiterinnen: Birgit Schreiner vom DRK ...

Umweltbewusstes Plastikfasten vom 6. März bis 14. April

Region. 14 Millionen Tonnen, die jährlich allein in Deutschland verbraucht werden, sind ökologischer Wahnsinn. Wenn der nächste ...

Weitere Artikel


Postbank zieht sich aus Altenkirchen zurück

Altenkirchen. Die Postbank zieht sich Ende Juli mit ihrer Filiale aus Altenkirchen zurück. Den dort angebotenen Service im ...

MB schafft Platz für große Ideen in Selbach

Selbach. Langsam wurde es zu eng für die Firma MB Software und Systeme. Die Räumlichkeiten erreichten ihren Zenit. Seit ihrer ...

„Der klare Blick“ öffnet extra zur Wissener Nachtschicht

Wissen. Anlässlich der Wissener Nachtschicht am nächsten Samstag, dem 19. Mai, erweitert die Wissener Eigenart die Öffnungszeiten ...

Clio-Piloten aus Fluterschen bleiben auf Kurs

Fluterschen/Nürburgring. Auch beim zweiten Durchgang der RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring, dem Lauf „Feste Nürburg“, ...

Pausen-Eis: Förderverein spendierte kühle Erfrischung

Katzwinkel. Das war mal eine Pausen-Überraschung, als der „Eis-Mi“ auf dem Schulhof der Barbara-Grundschule vorfuhr und ...

Altenkirchener Vorschulkinder besuchten die Umweltschule

Altenkirchen. In dieser Woche folgten die 18 Vorschulkinder aus der katholischen Kindertagesstätte (Kita) St. Jakobus Altenkirchen ...

Werbung