Werbung

Nachricht vom 18.05.2018    

Kinderkrebshilfe Gieleroth verlost beim Sommerfest einen Renault Clio

Auch in diesem Jahr wird es bei der Tombola zum Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth einen PKW zu gewinnen geben. Oliver Diehl von der KFZ-Technik Diehl GmbH in Betzdorf übergab den Schlüssel für einen Renault Clio bereits an die Vereinsvorsitzende Jutta Fischer. Das diesjährige Sommerfest findet am 26. August auf dem Sportplatz in Berod statt.

Freuen sich auf das Sommerfest, bei der Renault Clio verlost wird: (von links) Ulrich Fischer, Manuela, Tim und Oliver Diehl, Jutta Fischer und Hündchen Rambo. (Foto: jmlp)

Betzdorf. Oliver Diehl von der KFZ-Technik Diehl GmbH in Betzdorf hat einen PKW-Schlüssel übergeben. Und zwar an Jutta Fischer, die Vorsitzende der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Der von dem Unternehmen zum Teil gesponserte Wagen ist der diesjährige Hauptpreis der Tombola des am 26. August in Berod stattfindenden Sommerfestes der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Jutta Fischer war mit ihrem Ehemann Ulrich Fischer nach Betzdorf gereist, um den „Renault Clio Energy TCe 90 Limited Plus“ entgegen zu nehmen. Der Wert des Neuwagens liegt bei rund 14.000 Euro.

Oliver Diehl, ehemals zweiter Vorsitzender der Kinderkrebshilfe Gieleroth und Chef der KFZ-Technik Diehl GmbH, und seiner Frau Manuela liegt die Arbeit des Vereins der Kinderkrebshilfe sehr am Herzen. Vor 20 Jahren war ihr Sohn Tim das erste Kind, das von der Kinderkrebshilfe betreut wurde. Er war an Leukämie erkrankt und konnte geheilt werden. Jutta Fischer berichtete hierzu: „Durch Tim ist die Familienhilfe erst entstanden. Zuvor hatten wir nur Kliniken finanziell unterstützt. Doch die direkte Unterstützung von Familien ist ebenso wichtig.“

Beim diesjährigen Sommerfest des Vereins der Kinderkrebshilfe gibt es neben dem schicken Renault Clio noch mehr als 800 weitere Preise zu gewinnen. Der zweite Hauptpreis ist ein Rasenmäherroboter, der dritte Hauptpreis ein E-Bike, hinzu kommen unter anderem ein Thermomix und ein Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro. Lose kann man unter anderem in ausgewiesenen Geschäften in Flammersfeld, Weyerbusch, Wissen, Hachenburg und bei allen Vorstandsmitgliedern der Kinderkrebshilfe erwerben. Ein Los kostet 1 Euro. Das Motto des diesjährigen Sommerfestes lautet „Einmal um die Welt.“ Zur Unterhaltung der Gäste wird eine „Blues Brothers“-Coverband beitragen. (jmlp)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinderkrebshilfe Gieleroth verlost beim Sommerfest einen Renault Clio

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Donnerstag, 21. Januar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Corona-Pandemie: Demnach gibt es im Kreis einen weiteren Todesfall: Eine 88-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist verstorben.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Verkehrsbehinderungen zwischen Betzdorf und Wallmenroth: Das ist der Grund für die einseitige Sperrung

Wieso dauert es seit einigen Tagen länger, wenn man mit dem Auto zwischen Betzdorf und Wallmenroth über die B 62 unterwegs ist? Mobile Ampeln regeln den Verkehr. Entlang des Radwegs sind außerdem Holzwände aufgebaut. Ein Bild, das man in den nächsten Wochen noch an verschiedenen Stellen im Kreisgebiet beobachten wird, wie der AK-Kurier erfuhr.


Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Eine bislang unbekannte Person hat versucht, in der Nacht zu Mittwoch, 20. Januar, in den Tiernahrungsmarkt in der Drosselstraße in Wissen einzubrechen. Sie wurde dabei von einem Anwohner bemerkt, der sogleich den Einbrecher zu vertreiben wusste.


Rund 170 Personen im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen gegen Corona geimpft

Bis zum Mittwochnachmittag stand nicht fest, ob der Impftermin im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen wie geplant am Donnerstag durchgeführt werden konnten. Letztendlich wurde aber entschieden, dass die Impfung der Senioren gegen Corona Priorität haben müsse. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rainer Kaul und Landrat Dr. Peter Enders machten sich persönlich ein Bild von der guten Arbeit der mobilen Impfteams.




Aktuelle Artikel aus Region


Kleine Wäller "Löwenpfade": Drei Spazierwanderwege rund um Hachenburg

Hachenburg. „Die „Kleinen Wäller“ haben Nachwuchs bekommen und runden das Angebot der Spazierwanderwege im Wander-Westerwald ...

Verkehrsbehinderungen zwischen Betzdorf und Wallmenroth: Das ist der Grund für die einseitige Sperrung

Betzdorf/Wallmenroth. Mit dem Auto schnell mal nach Betzdorf oder –umgekehrt – nach Wallmenroth? Die letzten Tage musste ...

Rund 170 Personen im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen gegen Corona geimpft

Altenkirchen. Am Donnerstag, 21. Januar, wurde das Café Mocca im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen zur Impfstation. Rund 170 ...

Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. 21 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Corona-Statistik zudem für Donnerstag aus. Insgesamt ...

KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Wissen. Die Fressnapf-Kunden hatten, während der „Tierheim-Wünsche werden wahr –Weihnachtsaktion 2020“ wieder fleißig für ...

Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Wissen. Gegen 2.30 Uhr machte sich die Person an dem Tiernahrungsgeschäft zu schaffen. Beim Hebeln an der Türe wurde sie ...

Weitere Artikel


Westerwälder Firmenlauf soll weiter wachsen

Betzdorf. Der Westerwälder Firmenlauf geht in die achte Runde: Am Freitag, den 14. September, verwandelt sich die Betzdorfer ...

Erfolgreiche Qualifizierung für zehn Tagespflegepersonen

Wissen. Die nun zertifizierten Tagespflegepersonen haben sich seit September 2017 jeweils dienstags und regelmäßig an Wochenenden ...

Kirchliche Männerarbeit bekommt Ehrenamtspreis

Kreis Altenkirchen. „Damit haben wir wirklich nicht gerechnet!“ Thorsten Bienemann aus Daaden, der seit 2013 die Männerarbeit ...

„Der klare Blick“ öffnet extra zur Wissener Nachtschicht

Wissen. Anlässlich der Wissener Nachtschicht am nächsten Samstag, dem 19. Mai, erweitert die Wissener Eigenart die Öffnungszeiten ...

MB schafft Platz für große Ideen in Selbach

Selbach. Langsam wurde es zu eng für die Firma MB Software und Systeme. Die Räumlichkeiten erreichten ihren Zenit. Seit ihrer ...

Postbank zieht sich aus Altenkirchen zurück

Altenkirchen. Die Postbank zieht sich Ende Juli mit ihrer Filiale aus Altenkirchen zurück. Den dort angebotenen Service im ...

Werbung