Werbung

Nachricht vom 18.05.2018    

Betzdorfer Gymnasiasten wanderten für sauberes Trinkwasser

88 Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Betzdorf wanderten für die Worldvision-Aktion "Global 6K Walk & Run". Die aktion erinnert daran, dass Frauen und Kinder in Entwicklungsländern durchschnittlich sechs Kilometer täglich zurücklegen, um an Trinkwasser zu gelangen. Jeden Tag sterben über 1.000 Kinder an den Folgen.

88 Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Betzdorf wanderten für die Worldvision-Aktion "Global 6K Walk & Run". (Foto: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf)

Betzdorf. Frauen und Kinder in Entwicklungsländern müssen durchschnittlich sechs Kilometer zurücklegen, um an Trinkwasser zu gelangen. Die Wasserstellen sind oft verschmutzt und verursachen Durchfallerkrankungen. Jeden Tag sterben über 1.000 Kinder an den Folgen. Um auf diese Missstände aufmerksam zu machen und Spenden für Wasser- und Hygieneprojekte in Asien, Afrika und Lateinamerika zu sammeln, machten sich 88 Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Betzdorf auf, um gemeinsam sechs Kilometer zu wandern.

Bei trockenem Wetter ging es von der Schule aus durch den Wald bis nach Herkersdorf und nach einer kurzen Verschnaufpause in einer großen Runde wieder zurück nach Betzdorf. Auch wenn aus Zeitgründen aus den geplanten sechs Kilometern nur knapp fünf wurden, war doch allen klar, dass es unvorstellbar wäre, diese Strecke jeden Tag auf der Suche nach frischem Wasser zurückzulegen - und dann auch noch voll bepackt mit schweren Kanistern.

Die eingenommenen Spenden dieses etwas anderen Wandertages in Höhe von 194 Euro kommen der Hilfsorganisation Worldvision zugute, die mit dem Spendenlauf "Global 6K Walk & Run", der von 60.000 Menschen auf fünf Kontinenten durchgeführt wird, zahlreiche Wasser- und Hygieneprojekte unterstützt. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betzdorfer Gymnasiasten wanderten für sauberes Trinkwasser

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Altenkirchen. Es ist eine Paradebeispiel dafür, wie im Vorfeld einer Entscheidung die direkt oder indirekt Involvierten versuchen, ...

Sandra Weeser besuchte DRK-Krankenhaus in Altenkirchen

Altenkirchen. Neben den allgegenwärtigen Diskussionen zur Zusammenlegung der beiden Häuser Hachenburg und Altenkirchen und ...

Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Altenkirchen. Denn Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen ...

Theatergemeinde zeigt romantische Komödie „Nathalie küsst“

Betzdorf. Regie führt Stefan Zimmermann, für das Bühnenbild verantwortlich zeichnet Paul Lerchbaumer. Zum Inhalt: Das Leben ...

Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Altenkirchen. 28 Vorschläge wurden eingereicht, aus denen der Stadtentwicklungsausschuss nun drei Vorschläge zur Endauswahl ...

Bürgermeister und Landrat lasen an der Grundschule Etzbach

Etzbach. Insgesamt 18 Akteure fanden in diesem Jahr den Weg zum Vorlesetag nach Etzbach, worüber sich das gesamte Team der ...

Weitere Artikel


Wer lenkt den Einsatzwagen am besten?

Kreisgebiet/Langenbach. Der diesjährige Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren mit Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr findet ...

Zukunft der Pflege ist Diskussionsthema

Betzdorf. „Wie wird die Pflege im Jahr 2025 aussehen? Und was braucht es, damit wir alle beruhigt auf den letzten Lebensabschnitt ...

B-Jugend der JSG Wisserland steigt in die Rheinlandliga auf

Wissen. Tolle Jungs, tolles Team – die jahrelange fußballerische Entwicklung in der JSG Wisserland trägt wieder einmal Früchte. ...

Tolle Familientagesfahrt in den Burgers Zoo erlebt

Kreisgebiet. Rund 60 kleine und große Teilnehmer nahmen kürzlich an der Familientagesfahrt in den Burgers Zoo in den Niederlanden ...

Arbeitsagentur informiert: Es gibt noch viele Ausbildungsplätze

Region. Die Sommerferien stehen vor der Tür, und viele Jugendliche beenden dann ihre Schullaufbahn. Viele wissen längst, ...

Violons Barbares faszinierten Kirburger Konzertgäste

Kirburg. Im Rahmen der 23. Internationalen Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ erklangen archaisch-moderne Klänge ...

Werbung