Werbung

Nachricht vom 23.05.2018    

Wenn Licht auf Wasser trifft: Alan McFarland stellt in Altenkirchen aus

Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen präsentiert in diesem Sommer eine besondere Fotoausstellung: Ab dem 8. Juni zeigt sie in ihren Räumen in der Kreisstadt Bilder des amerikanischen Fotografen Alan McFarland mit dem Titel „Licht auf Wasser – sehen lernen“. Auf den Spuren seines Vorbildes Ansel Adams durchstreifte er unter anderem den Yosemite-Nationalpark in Kalifornien mit seiner Kamera. Nun stellt er erstmals in Deutschland aus.

Alan McFarland kommt aus dem Nordwesten der USA und fotografiert seit seiner frühen Jugend. Auf den Spuren seines Vorbildes Ansel Adams durchstreifte er unter anderem den Yosemite-Nationalpark in Kalifornien mit seiner Kamera. Nun stellt er erstmals in Deutschland aus. (Foto: Veranstalter)

Altenkirchen. Vom 8. Juni bis 3. August präsentiert die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen (Rathausstraße 12) die neue Ausstellung „Licht auf Wasser – sehen lernen“ mit Fotografien von Alan McFarland. Er kommt aus dem Nordwesten der USA und fotografiert seit seiner frühen Jugend. Regelmäßig ist aber auch der Westerwald für einige Monate sein zu Hause. Nun sind seine Bilder erstmalig in Deutschland zu sehen. Auf den Spuren seines Vorbildes Ansel Adams durchstreifte er unter anderem den Yosemite-Nationalpark in Kalifornien mit seiner Kamera. Adams wurde vor allem bekannt durch seine beeindruckenden Landschaft- und Naturaufnahmen.

Die Sammlung „Licht auf Wasser“ zeigt abstrakte Fotografien und Landschaftsbilder aus den letzten fünfzehn Jahren. Sie lädt ein zu einer Meditation über das Wechselspiel zwischen Licht und Wasser und lässt ermöglicht es, dieses Naturschauspiel mit neuen Augen betrachten.

Zur Vernissage am 8. Juni lädt die Kreisvolkshochschule zu einer Führung mit dem Fotografen durch die Ausstellung ein. Anmeldungen und weitere Informationen: Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Tel. 02681-812212, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Wenn Licht auf Wasser trifft: Alan McFarland stellt in Altenkirchen aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausgangsbeschränkung und Schulschließungen: Das bedeutet die Allgemeinverfügung des Kreises

Mit Wirkung vom 4. März tritt eine Allgemeinverfügung zur weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie für den Kreis Altenkirchen in Kraft, die das öffentliche Leben bis inklusive 12. März stärker als die geltende 16. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz einschränkt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.


Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Donnerstag, 4. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie den 70. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 86-jährige Frau verstorben. Gegenüber Mittwoch gibt es 47 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2662 Menschen positiv getestet.


22 neue Corona-Infektionen im Kreis – 85-Jährige verstorben

Das Kreisgesundheitsamt meldet am MIttwoch, 3. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie 69. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist eine 85-jährige Frau verstorben.


Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Polarluft löst subtropische Luft im Westerwald ab

Die letzten Tage war es noch recht angenehm in der Sonne. Dort, wo es windstill war, konnte man sogar im Westerwald nachmittags draußen Kaffee trinken. Damit ist es nun erst einmal vorbei.




Aktuelle Artikel aus Region


Falschfahrer in Einbahnstraße verursacht Unfall

Altenkirchen/Neuwied. Ein 66-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Altenkirchen befuhr aus noch ungeklärten Gründen am gestrigen ...

Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2241, stationär behandelt werden 25 Personen aus dem Landkreis. Aktuell sind insgesamt ...

Digitaler Elternstammtisch der KiTa „Kleine Hände“ in Wissen/Schönstein

Wissen. Aristoteles hat einmal gesagt „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ Seit einem Jahr erlebt ...

Betzdorf: Vandalismus an P&R-Anlage und in ehemaliger Bertha

In der Nacht zum Freitag, den 26. Februar, wurde an der Park&Ride-Anlage, Ladestraße, ein Stromverteilerkasten zerstört. ...

PEKiP-Kurse online für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr

Altenkirchen. Die Kurse enthalten Themen, die das ganze erste Lebensjahr betreffen, vom Herstellen von Spielmaterialien über ...

Schulen im Kreis Altenkirchen erhalten 1,5 Mio. Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes

Kreisgebiet. Von der Sofortförderung im Rahmen des Schulbauprogramms des Bildungsministeriums profitieren folgende Schulen:
...

Weitere Artikel


Badminton-Nachwuchs aus Rheinland-Pfalz trifft sich in Betzdorf

Betzdorf. Am kommenden Wochenende, dem 26./27. Mai, findet in der Betzdorfer Sporthalle „Auf dem Molzberg“ das zweite Kräftemessen ...

Tim Lorenz und Sam Benner starten bei Enduro One Series

Winterberg/Betzdorf. Mitte Mai fand in Winterberg im Rahmen des diesjährigen Dirt Master Festivals das Eröffnungsrennen der ...

Brancheninitiative Metall: Datenschutz-Grundverordnung bleibt Thema

Wissen/Kreisgebiet. Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) sowie die Bindung und Gewinnung ...

Einsatz in Daaden: Feuer im Firmenarchiv

Daaden. Zu einem Brand im Dachbereich der Daadener Firma Baumgarten kam es am Pfingstmontag (21. Mai) gegen 17 Uhr. Insgesamt ...

CDU-Fraktionschef Christian Baldauf besuchte Raiffeisenhaus

Flammersfeld. Christian Baldauf, CDU-Fraktionsvorsitzender im Mainzer Landtag, besuchte mit seinem heimischen Fraktionskollegen ...

Motorradfahrer stürzt und prallt mit PKW zusammen

Maroth. Ein 23-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Betzdorf befuhr mit seinem Motorrad die Kreisstraße 135 aus Richtung Marienhausen ...

Werbung