Werbung

Nachricht vom 23.05.2018    

Zimmerbrand im Seniorenzentrum Hildegardis Langenbach

Am Mittwochabend gab es Alarm für die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, Rettungskräfte des DRK, SEG und die Polizei. Die Leitstelle Montabaur meldete einen Zimmerbrand im Seniorenzentrum Hildegardis Langenbach bei Kirburg. Bei dem Brand in dem Altenheim galt die höchste Alarmstufe. Die Brandursache ist noch nicht klar, einiges spricht für Brandstiftung.

Fotos: RS Media

Langenbach. Die eintreffenden Wehren der VG Bad Marienberg hatten den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle. Sie konnten ein Ausbreiten der Flammen auf weitere Räume verhindern. Verletzt wurde bei dem Feuer nach dem aktuellen Stand der Informationen niemand. Das Zimmer, in dem der Brand ausbrach war derzeit nicht bewohnt.

Dadurch, dass das Feuer schnell unter Kontrolle war, brauchte das Altenheim nicht evakuiert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Aus derzeitiger Sicht spricht einiges für Brandstiftung, den genauen Grund wird die Kriminalpolizei noch ermitteln müssen. Über die Schadenshöhe wurden noch keine Angaben gemacht. (woti)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Das "Gesicht" der Obdachlosigkeit gibt es auch in Mittelzentren wie Wissen

Wissen. Vielfältige Gründe führen dazu, dass Menschen obdachlos werden. Einer davon ist, dass Menschen mit massiven psychischen ...

Wie geht es weiter mit dem Wald? Erste Info-Tafel steht in Hamm

Hamm(Sieg). Eine der Info-Tafeln, die allen Privatwaldbesitzern zur Verfügung stehen und bald an vielen Stellen im Kreis ...

VfL Waldbreitbach kommt zusammen

Waldbreitbach. Anträge der Mitglieder zur Tagesordnung müssen schriftlich beim 1. Vorsitzenden Wolfgang Bernath eingehen. ...

Corona - Absonderungsregeln in Schulen und Kitas werden angepasst

Mainz. „Das zeigt deutlich: Impfen hilft und verhindert schwere Krankheitsverläufe. Deshalb werben wir auch noch einmal ganz ...

4400-Euro-Spende: Hilfe für krebskranke Kinder und deren Familien

Wissen. Für die Mitarbeiter der Firma Nimak in Wissen sowie die Geschäftsleitung ist die Spendensammlung inzwischen eine ...

Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Mainz. Die Omikron-Variante breitet sich immer weiter aus. Aktuell sind 93,8 Prozent der gemeldeten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


SG Guckheim sicherte sich Kreismeistertitel in Kreisliga B

Norken. Dabei hatte es zunächst nach einem Sieg der Schönsteiner ausgesehen. Nach einer weitgehend ausgeglichenen ersten ...

Senioren-Organisationen suchen „Leuchtturmprojekte“

Kreisgebiet. „Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) ist eine Organisation mit der ich seit ...

„Welttag der kulturellen Vielfalt“: Syrerin leistet Freiwilligendienst in der Tagespflege

Altenkirchen. Die Tagespflege „Die Buche“ und der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz hatten zum Pressegespräch anlässlich ...

Geführt durch stille Täler wandern

Limbach. Die Zwei-Täler-Tour (Limbacher Runde 35) am Sonntag, 27. Mai, führt über gut 14 km durch herrliche Wälder mit vielen ...

Rettungsschwimmer: Spannende Meisterschaften in Betzdorf

Betzdorf. Los ging es mit den jüngeren Teilnehmern der Altersklassen 10, 11/12 und 13/14. Bis in die Abendstunden waren die ...

Interkultureller Garten: Gemeinsam arbeiten und feiern

Altenkirchen. Zum Feiern gibt es bald wieder Gelegenheit: Am Samstag, 7. Juli, lädt der Verein „Querbeet“ zum Sommerfest ...

Werbung