Werbung

Nachricht vom 24.05.2018    

Viele gute Leser an der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf

Die Martin-Luther-Grundschule Betzdorf berichtet in einer kleinen Pressemitteilung über einen schulinternen Lesewettbewerb. Die Wettbewerbs-Besten erhielten Bücher und Gutscheine als Preise. Die Siegerehrung fand auf dem Schulhof unter dem starken Applaus der Mitschüler statt. Die Preise spendete der Förderverein der Schule.

Die erfolgreichen Leseratten des Wettbewerbs an der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf mit den Organisatorinnen Sandra Keiber (hinten links) und Ulrike Baldus (rechts). (Foto: Schule)

Betzdorf. Unter den Schülern der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf gibt es viele gute Leser. Dies bestätigte jetzt ein schulinterner Wettbewerb. Die kleinen Leseratten freuten sich sehr, gab es doch für die neun Sieger aus den Klassenstufen eins bis vier Bücher und Gutschein als Prämie. Auf die Sieger-Plätze kamen Lisa Steffens und Max Euteneuer (beide 1a), Marlon Henseler (2a), Sophie Ax (2b) und Jakob Schiller (2c), Anne Kempf (3a), Minou Hess (3c), Lupita Opiol (4b) und Franziska Volk (4c).

Die Siegerehrung fand auf dem Schulhof unter dem starken Applaus der Mitschüler statt. Die Preise spendete der Förderverein der Schule. Organisiert wurde der Wettbewerb von den Lehrerinnen Ulrike Baldus und Sandra Keiber. Neben ihnen waren zusätzlich Lelefer Ruckes von der Stadtbücherei Betzdorf, Margarete Nassauer, Tina Oberdries von der Integrierten Gesamtschule, Kurt Möller von der Realschuleplus, Sigrid Fielauf vom Gymnasium Betzdorf und Petra Göbel von der Schülerbücherei in der Jury aktiv. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Viele gute Leser an der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Von der Leiche bis zur Auflösung: Krimiautoren im Gespräch

Wissen-Schönstein. Woher kommen die Ideen für einen Krimi? Wie läuft die Recherche ab? Wie konstruiert man Figuren? Greift ...

Schuldisco mit Bandcontest an der Hammer Grundschule

Hamm. Als klar war, dass es nach dem großen Erfolg im letzten Jahr eine zweite Schuldisco für die Dritt- und Viertklässler ...

Hammer CDU ehrt langjährige Mitglieder

Marienthal. Sie sind seit Jahrzehnten Mitglieder der CDU. Ihr Hammer Gemeindeverband würdigte ihr langjähriges Engagement ...

Donnerstags ist „live treff“ in Daaden

Daaden. Vor gerade einmal drei Jahren fand der erste „live treff“ in Daaden statt und schon hat er sich zu einem festen Termin ...

Wirtschaftsrat besuchte Wallmenrother Data Center Group

Wallmenroth. Unter Leitung von Sektionssprecher Christoph Held besuchte der Wirtschaftsrat Altenkirchen-Betzdorf die Data ...

„Amerikanische Klangbilder“ im Kulturwerk

Wissen. Im Rahmen der Industriekultur Westerwald & Sieg und des Kultursommers Rheinland-Pfalz mit dem Motto Industrie-Kultur ...

Werbung