Werbung

Nachricht vom 25.05.2018    

Schuldisco mit Bandcontest an der Hammer Grundschule

DJ Sascha Sunshine sorgte für Top-Stimmung bei der zweiten Schuldisco der Grundschule Hamm. Es gab Lichteffekte, Nebel und natürlich ganz viel Musik nach Wunsch der Kinder. Dazu gab es einen Bandcontest, der die Stimmung zum Kochen brachte und von lautem Klatschen und jubelndem Beifall begleitet wurde.

Der Bandcontest, bei dem eine Lehrerin jeweils fünf Schüler ausgewählt hatte und auf aufblasbaren Instrumenten zur Musik wild performt wurde, brachte die Stimmung zum Kochen. (Fotos: Grundschule Hamm)

Hamm. Als klar war, dass es nach dem großen Erfolg im letzten Jahr eine zweite Schuldisco für die Dritt- und Viertklässler geben würde, zu der ein „richtiger“ DJ kommen sollte, wurde die Aufregung bei den Kindern größer und größer. DJ Sascha Sunshine von der Firma Peakevent hatte professionelles Equipment aufgebaut und das Foyer der Grundschule Hamm verwandelte sich in eine richtige Partyzone. Es gab Lichteffekte, Nebel und natürlich ganz viel Musik nach Wunsch der Kinder. Der Bandcontest, bei dem eine Lehrerin jeweils fünf Schüler ausgewählt hatte und auf aufblasbaren Instrumenten zur Musik wild performt wurde, brachte die Stimmung zum Kochen und wurde von lautem Klatschen und jubelndem Beifall begleitet. Ein weiteres Highlight war die Fotobox, in der unzählige lustige Bilder entstanden. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der rund 120 Partygäste gesorgt. Es gab Saft, Wasser und Käsewürfel.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Idee so großen Anklang gefunden hat und so viele Kinder gekommen sind. Die Schuldisco war ein voller Erfolg und die Kinder und Erwachsenen haben Schule mal ganz anders erlebt“, resümierten zum Abschluss die beiden Organisatorinnen Anna-Lena Schäfer und Anika Ehrlich, denen die Schulgemeinschaft dankt. Ein Dank geht auch an die Firma Peakevent, die maßgeblich zum tollen Erfolg dieser sicherlich nicht letzten Schuldisco beigetragen hat. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Schuldisco mit Bandcontest an der Hammer Grundschule

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Und wieder fand eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen statt. Doch diesmal konnten die Tagesordnungspunkte der vergangenen und vertagten Sitzung einmal ohne das Thema der Straßenausbaubeiträge abgearbeitet werden. Nachdem dieser Tagesordnungspunkt gestrichen wurde, verließen Teile der Besucher das Kulturwerk.


Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zu Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 1.15 Uhr, wurde der Löschzug Herdorf der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf zu einem Brand in einer Asylunterkunft in Herdorf gerufen.


Feuer in Obererbach: 80-Jähriger starb eines natürliches Todes

Bei dem Feuer in Obererbach in der Nacht zu Silvester, bei dem zunächst davon ausgegangen wurde, dass ein 80-Jähriger durch den Brand ums Leben kam, steht nun fest: Der Mann war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs bereits eines natürlichen Todes gestorben.




Aktuelle Artikel aus Region


Luther zu Gast im Kreishaus

Altenkirchen. Jetzt besuchte er auf Einladung von Landrat Dr. Peter Enders gemeinsam mit Thorsten Bienemann aus Daaden, dem ...

So gelingt der Einstieg in die Welt der Digitalisierung

AItenkirchen. Im Zuge der Digitalisierung kommunizieren Maschinen zunehmend untereinander oder stellen Nutzern Informationen ...

Keine Chance für Partnergewalt und Stalking!

Altenkirchen. Vor dem Hintergrund der flächendeckenden Einführung des sog. Hochrisikomanagements bei Gewalt in engen sozialen ...

Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Altenkirchen. Wo wird das neue DRK-Krankenhaus Westerwald denn nun wirklich gebaut? Die Frage schien mit dem Standort 12 ...

Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Wissen. Am Donnerstag (23. Januar) fand um 18 Uhr die Fortführung der in der vorangegangenen Woche vertagten Sitzung des ...

Kaminbrände halten Steinebacher Feuerwehr auf Trab

Steinebach. Beim ersten Einsatz stellte sich nach umfangreicher Erkundung heraus, dass der Kamin zwar gebrannt hatte, aber ...

Weitere Artikel


Hammer CDU ehrt langjährige Mitglieder

Marienthal. Sie sind seit Jahrzehnten Mitglieder der CDU. Ihr Hammer Gemeindeverband würdigte ihr langjähriges Engagement ...

Strahlender Sonnenschein beim Backes-Tag in Ingelbach

Ingelbach. Rundum erfolgreich und bei strahlendem Sonnenschein wurde der dritte Backes-Tag in der Verbandsgemeinde Altenkirchen ...

Kräuterwanderung und Salbenseminar bei der Volkshochschule

Betzdorf/Gebhardshain. Die Volkshochschule (VHS) Betzdorf-Gebhardshain startet mit neuen Kursen: Es gibt eine Kräuterwanderung ...

Von der Leiche bis zur Auflösung: Krimiautoren im Gespräch

Wissen-Schönstein. Woher kommen die Ideen für einen Krimi? Wie läuft die Recherche ab? Wie konstruiert man Figuren? Greift ...

Viele gute Leser an der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf

Betzdorf. Unter den Schülern der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf gibt es viele gute Leser. Dies bestätigte jetzt ein ...

Donnerstags ist „live treff“ in Daaden

Daaden. Vor gerade einmal drei Jahren fand der erste „live treff“ in Daaden statt und schon hat er sich zu einem festen Termin ...

Werbung