Werbung

Nachricht vom 27.05.2018    

„Jugend trainiert für Olympia“: IGS Hamm auf Platz 5

Nach dem Sieg beim Vorentscheid bei „Jugend trainiert für Olympia“ ging es für die Leichtathleten der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm zum Regionalentscheid nach Koblenz. Hier reichte es dank starker Staffel-Leistung zum Abschluss für den fünften Platz.

Platz 5 beim Regionalentscheid in Koblenz: (von links) Betreuerin Bärbel Fuhrmann, Romeo Raneck, Paris Bilz, Mouna Alloui, Soundie Mulitze, Tanja Braun, Finn-Luca Schwarz, Louis Michl, Maurice Kasten, Marinus Viana-Rodriguez, Jonas Fuhrmann und Sportlehrer Max Hitzel. (Foto: IGS/Laura Dinger)

Hamm. Nachdem sich das Leichtathletik-Team der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm durch den Sieg beim Vorentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ im heimischen Stadion qualifiziert hatte, ging es für die Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 mit ihren Betreuern Bärbel Fuhrmann und Max Hitzel zur Endrunde nach Koblenz. Gegner waren an diesem Tag die elf besten Schulen des gesamten Bezirks der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Koblenz.

Da sich nur die besten drei Teams für den Landesentscheid qualifizieren konnten, war klar, dass jeder Sportler seine Bestleistungen abrufen musste, um die Chance aufrechtzuerhalten. Leider lief es nicht in allen Disziplinen optimal. Trotz vieler sehr guter Leistungen wurden beim Hochsprung und dem 800-Meter-Lauf zu viele Punkte liegen gelassen. Für die abschließende Staffel ging es dann nur noch darum, eine möglichst gute Platzierung herauszuholen. In einem spannenden Lauf erzielte die Staffel dank gut eingespielter Wechsel die beste Zeit aller Schulen und sicherte dem Team die höchste Punktzahl. Dadurch rückte man am Ende des Tages auf Platz 5 vor und war mit 4832 Punkten nur 110 Punkte hinter dem Sieger. (PM)




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Jugend trainiert für Olympia“: IGS Hamm auf Platz 5

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Wissen

Im Rahmen der Streife überprüften Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf am Mittwoch, 24. Februar, gegen 23 Uhr das Parkdeck des Bahnhofs Wissen. Hierbei konnte eine größere Personengruppe festgestellt werden.


EAM schneidet Freileitungen mit „fliegender“ Säge frei

Im Landkreis Altenkirchen kommt derzeit erstmals im Auftrag des regionalen Energieversorgers EAM eine "fliegende Säge" zum Einsatz. In dem schwer zugänglichen Gebiet werden die 10-kV-Freileitungs-Trassen per Helikoptersäge freigeschnitten.


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage.


Feuerwehren als Corona-Tester: Auch VG Betzdorf-Gebhardshain winkt ab – macht aber Gegenvorschlag

Die ursprüngliche Aufforderung, wonach die Feuerwehren bei den freiwilligen Coronatests helfen sollen/müssen, ist nun zwar entschärft worden. Auf der Verbandsgemeinderatssitzung Betzdorf-Gebhardshain fühlte sich der erste Beigeordnete aber verpflichtet, die Ablehnung vor Ort zu erklären – und einen konstruktiven Vorschlag zu unterbreiten.




Aktuelle Artikel aus Region


SGD Nord: Land unterstützte Naturpark Rhein-Westerwald

Neuwied. Der Naturpark Rhein-Westerwald liegt wie alle anderen Naturparks des Landes im Zuständigkeitsbereich der Struktur- ...

Altenkirchen sucht neue Ansätze für Gestaltung des Baugebiets "Auf dem Eichelchen"

Altenkirchen Das Wesen von Baugebieten à la anno dazumal hat wohl ausgedient. Grundstücke nur mit Einfamilienhäuser zu bestücken ...

Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Region. Diese Woche hat uns außergewöhnlich hohe Temperaturen beschert. Für Schlagzeilen sorgte jedoch der Saharastaub, der ...

7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2165 Menschen. Stationär behandelt werden 23 Personen aus dem Landkreis. 250 Frauen ...

Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Daaden. Am Mittwoch, den 24. Februar, wollte gegen 19.10 Uhr eine Streifenwagenbesatzung der hiesigen Dienststelle im Ortsbereich ...

Kriminalstatistik der Polizeidirektion Neuwied für 2020

Neuwied. Die Straftaten waren in 2020 bei der Polizeidirektion rückläufig. Für den Kreis Neuwied wurden 9.451 (-665) und ...

Weitere Artikel


Kindertagespflege ist Thema bei gemeinsamem Aktionstag

Siegen/Altenkirchen. Am Samstag, dem 16. Juni, findet zum ersten Mal in Siegen ein Tag der Kindertagespflege statt. Der Tag ...

Vortrag in Altenkirchen: Erste Hilfe für Eltern von Teenagern

Altenkirchen. Die Jugendzeit ist eine Lebensphase mit starken Veränderungen und Herausforderungen, die von der Familie und ...

„WIEDer ins TAL“ feierte 20. Geburtstag

Seifen/Neuwied. Der offizielle Start der kreisübergreifenden Großveranstaltung fand in Seifen statt. Am Sonntag um 10 Uhr ...

Entwarnung in Altenkirchen: Keine gefährliche Gaskonzentration

Altenkirchen. Am Samstagmorgen, (26. Mai) wurde die Leitstelle Montabaur und die Polizeiinspektion Altenkirchen über einen ...

CDU-Politiker fordern mehr Geld für Musik und Kultur

Mainz/Region. Der Widerspruch liegt nach Wertung der CDU-Landtagsabgeordneten Peter Enders und Michael Wäschenbach auf der ...

Tag der offenen Tür beim Abfallwirtschaftsbetrieb in Nauroth

Nauroth. Am Sonntag, dem 10. Juni, lädt der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen zum Tag der offenen Tür ...

Werbung