Werbung

Nachricht vom 28.05.2018    

Förderverein der Musikschule ehrt erfolgreiche Talente

Der Förderverein der Kreismusikschule ehrte die Schülerinnen und Schüler, die bei den Wettbewerben „Jugend Musiziert“ und dem „Deutschen Akkordeon Musikpreis“ erfolgreich waren. Der stellvertretende Musikschulleiter Klaus Schumacher stellte dabei heraus, dass ein Wettbewerb immer eine besondere Herausforderung darstelle, da die Wertungsrichter die Kinder und ihr musikalisches Können in nur einem einzigen Moment bewerten, in dem alles passen müsse.

Der Förderverein der Kreismusikschule ehrte die Schülerinnen und Schüler, die bei den Wettbewerben „Jugend Musiziert“ und dem „Deutschen Akkordeon Musikpreis“ erfolgreich waren:
(vorne, von links) Julian Schimpf, Laureen Keller, Angelina Lokay, Tim Rogalsky, Hoang Anh Duong und Gabriel Herr: Es gratulierten (hinten, von links) Michael Wagner (Akkordeonlehrkraft Kreismusikschule), Dr. Peter Enders, MdL (Förderverein Kreismusikschule), Klaus Schumacher (Gitarrenlehrkraft und stv. Schulleiter Kreismusikschule). (Foto: Kreismusikschule Altenkirchen)

Altenkirchen. Auch in diesem Jahr waren Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule wieder bei Musikwettbewerben erfolgreich. Der Förderverein der Musikschule belohnte das Engagement und die Erfolge mit Geldpreisen, die dessen Vorsitzender Peter Enders, MdL, übergab. In einer kleinen Feierstunde gratulierten er und der stellvertretende Schulleiter Klaus Schumacher den erfolgreichen Nachwuchsmusikern und deren Eltern.

Schumacher stellte heraus, dass ein Wettbewerb immer eine besondere Herausforderung darstelle, da die Wertungsrichter die Kinder und ihr musikalisches Können in nur einem einzigen Moment bewerten, in dem alles passen müsse. Die Lehrkräfte hingegen begleiten eine ganze Entwicklung und motivieren zu einer Wettbewerbsteilnahme. „Von daher können alle zu Recht stolz auf den Mut, die Leistung und vor allem das Ergebnis sein“, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreismusikschule.

Die erfolgreichen Teilnehmer beim größten deutschen Musikwettbewerb „Jugend Musiziert“ und beim „Deutschen Akkordeon Musik Preis“ im Einzelnen:

Jugend Musiziert (Regionalwettbewerb in Neuwied, Gitarre solo):
• Gabriel Herr (Rettersen) – Altersgruppe III, 21 Punkte, 1. Preis
• Hoang Anh Duong (Betzdorf) – Altersgruppe II, 21 Punkte, 1. Preis
• Tim Rogalsky (Roth) – Altersgruppe VI, 17 Punkte, 2. Preis

Landeswettbewerb Rheinland Pfalz zum Akkordeon Musik Preis 2018:
• Angelina Lokay (Wissen) - Altersgruppe 1, Akkordeon Standardbass, 21 Punkte, 1. Platz, „sehr gut“
• Laureen Keller (Altenkirchen) - Altersgruppe 2, Akkordeon Melodiebass (MIII), 23 Punkte, 1. Platz, „sehr gut“
• Julian Schimpf (Heckenhof) - Altersgruppe 3, Akkordeon Melodiebass (MIII), 25 Punkte, 1. Platz, „sehr gut“ (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Förderverein der Musikschule ehrt erfolgreiche Talente

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Briefe an das Christkind

Hamm. Zum Abschluss dieser von der Hammer Post-Filiale gesponserten Aktion kamen 2 Mitarbeiterinnen in die Schule, stempelten ...

Spenden statt schenken

Altenkirchen. Symbolisch übergaben die Geschäftsführer Silke und Jörg Petran ein Sparschwein an die Vorstandsmitglieder Marita ...

Weitere Artikel


Baumgarten-Brand aufgeklärt: Jugendliche warfen Böller

Daaden. Nach dem Brand im Archiv der Daadener Firma Baumgarten am Pfingstmontag, dem 21. Mai – der AK-Kurier berichtete –, ...

Lesesommer 2018: Büchereien aus der Region dabei

Betzdorf/Region. Teilnehmerrekord beim Lesesommer Rheinland-Pfalz: 194 kommunale und kirchliche Bibliotheken bieten landesweit ...

1.500 Euro für DRK-Ortsvereine in Daaden und Herdorf

Daaden/Herdorf. Über insgesamt 1.500 Euro aus der „EVM-Ehrensache“ dürfen sich zwei Vereine aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf ...

Allrounder für Garten und Balkon: Tipps zur Hortensien-Pflege

Region. Ein sommerlicher Garten, der durch opulente Blütenstände glänzt und dem Betrachter das ganze Farbspektrum wie durch ...

SV Windhagen schlägt SG Neitersen/Altenkirchen mit 2:0

Windhagen. Adrian Glos musste Mitte der ersten Spielhälfte nach einer unnötigen Attacke seines Altenkirchener Gegenspielers ...

SG Alsdorf verteidigt Titel Kreispokal in Kreisliga A/B

Norken. 4:4 stand es nach Ende der regulären Spielzeit. Die Verlängerung blieb torlos. Das Elfmeterschießen musste entscheiden. ...

Werbung