Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 04.06.2018    

Großer Auftritt in der F.-W.-Raiffeisen-Grundschule

Kürzlich gastierte das AOK-Kindertheater in der F.-W.-Raiffeisen-Grundschule in Hamm (Sieg). Das Schauspielensemble führte in der Schule das Abenteuer „Henrietta in Fructonia“ auf: Der sprechende Kochlöffel Quassel nimmt die Grundschülerin Henrietta mit in den gleichnamigen Zirkus. Unter Zauberern, Raubtierdompteuren und Kraftkünstlern merkt Henrietta: Gutes, frisches Essen macht stark. Und Bewegung hebt die Laune.

"Henrietta" ging in Hamm auf die Suche nach gesunder Ernährung. (Foto: Privat)

Hamm (Sieg). Nach dem Auftritt stellten die Schauspieler den LehrerInnen in Workshops die neuen Unterrichts- und Spielmaterialien aus dem Programm „Henrietta & Co.“ vor. Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland bringt Henrietta 2018 insgesamt sieben Mal in Grundschulen auf die Bühne.

Seit dem vergangenen Jahr ist Henrietta Botschafterin der AOK für Kindergesundheit in der Grundschule und Hauptfigur des neuen AOK-Präventionsprogramms „Henrietta & Co. – Gesundheit spielend lernen“. Zentraler Baustein ist die Materialsammlung, die Spiele, Arbeitsblätter und Unterrichtseinheiten zu gesunder Ernährung, Bewegung und emotionaler Gesundheit enthält.

Für die Schüler der Grundschule Hamm war die Aufführung eine höchst kurzweilige Abwechslung, in der Gesundheitserziehung spielerisch und auf sehr amüsante Weise vermittelt wurde. Auch die Unterrichts- und Spielmaterialien, die im Anschluss dem Kollegium vorgestellt wurden, fanden dort großen Anklang und wurden als sehr durchdacht und hochwertig gelobt.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Großer Auftritt in der F.-W.-Raiffeisen-Grundschule

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Viele Projekte für die Menschen im Kreis umgesetzt

AItenkirchen/Kreisgebiet. Pünktlich zum Jahresende hat die Steuerungseinheit Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung ...

Waldzustandsbericht: „Treibhausgase zerstören unsere Wälder“

Denn die Erderhitzung hinterlässt im Wald deutliche Spuren. Über 80 Prozent der Bäume sind krank. Das ergab die Waldzustandserhebung, ...

Großes Teilnehmerfeld beim 2. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. 157 Teilnehmer wagten sich bei ausgezeichnetem Wetter auf die 10-Kilometer-Distanz, in die einbrechende Dunkelheit ...

Kaffee, Kuchen, Heimat: Neueröffnung von „Kalien's Cafe“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Donnerstag (5. Dezember) wurde die Bäckerei Kalien's Cafe in der Hauptstraße 107 in Birken-Honigsessen ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Neues Infoportal „Sternenkinder“ will bei Trauerarbeit helfen

Kreis Altenkirchen. Ein Team rund um Jugendreferentin Carola Paas (Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen) mit, Katrin und ...

Weitere Artikel


Leute machen Kleider: Reise durch die globale Textilindustrie

Wissen. Sie scheinen weit weg zu sein, doch wir tragen ihre Arbeit auf unserer Haut. Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ...

In Atzelgift wurde eine Wäschespinne gestohlen

Atzelgift. In Atzelgift wurde am Wochenende eine Wäschespinne gestohlen. Das meldet die Polizeiinspektion Hachenburg. Laut ...

Internationales Wanderwochenende bei der „Siegperle“ steht an

Kirchen-Freusburg. Zum 51. Mal sind die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen e. V. am nächsten Wochenende, dem 9. und 10. Juni, ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Folgende Elemente des Taekwondo wurden geprüft: Poomsae Form (vorgeschriebene Bewegungsabläufe), Basistechniken, ...

Live-Treff Daaden erfolgreich gestartet

Daaden. Erstmals traf man sich dazu an neuer Location, auf dem Platz vor dem Heimatmuseum am Bürgerhaus, und erlebte dort ...

Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Flammersfeld und Bruchermühle

Flammersfeld. Eine vierköpfige niederländische Motorradgruppe befuhr die B 256 von Flammersfeld kommend in Fahrtrichtung ...

Werbung