Werbung

Nachricht vom 04.06.2018    

Leute machen Kleider: Reise durch die globale Textilindustrie

Unter dem Motto "Industrie-Kultur" befassen sich am Donnerstag, 14. Juni, ab 19 Uhr im Schloss Schönstein in Wissen die Westerwälder Literaturtage auch mit der globalen Textilindustrie. Die Autorin Imke Müller-Hellmann öffnet ihren Kleiderschrank und geht der Entstehung jedes einzelnen Stücks, von der Jeans über das T-Shirt bis zum Slip nach. Die spannende Reise zu den Menschen, die unsere Kleidung herstellen, führt sie nach Bangladesch, Vietnam, China, aber auch nach Portugal, nach Thüringen und auf die Schwäbische Alb.

Die Autorin Imke Müller-Hellmann geht auf Spurensuche in Sachen Kleidung. (Foto: Privat)

Wissen. Sie scheinen weit weg zu sein, doch wir tragen ihre Arbeit auf unserer Haut. Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die unsere Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Imke Müller-Hellmann nimmt ihre Lieblingskleidungsstücke und fährt los: Bangladesch, Vietnam, Portugal, Schwäbische Alb, Thüringen, China ...

Sie lernt die Näherin ihrer Fleecejacke kennen, den Textilveredler von Slip Claudia und die Spinnerin des Garns ihrer Wandersocken. Sie interviewt Firmenchefs in deutschen Luxushotels und Manager auf staubigen, bengalischen Pisten, fährt an chinesischen Betriebstoren vor und bedankt sich bei den verblüfften Angestellten für ihre Lieblingsjacke. Wovon träumt eine Wanderarbeiterin in China, die zehn bis zwölf Stunden am Tag unter Neonlicht näht? Was erhofft sich ein Näher in Bangladesch von seiner Zukunft? Was eine Schuhmacherin in Portugal?



Imke Müller-Hellmann, geboren 1975, arbeitet als Jobcoach für Menschen mit Behinderung und schreibt. Ihre Kurzgeschichten wurden mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet, 2014 erschien das Buch "Verschwunden in Deutschland. Lebensgeschichten von KZ-Opfern - Auf Spurensuche durch Europa". Für "Leute machen Kleider" war sie Stipendiatin des Grenzgänger-Programms der Robert-Bosch-Stiftung und des Literarischen Colloquiums Berlin. Imke Müller-Hellmann lebt in Bremen.

Moderator Christian Erll, geboren 1982, studierte Germanistik, Politik und Kommunikationswissenschaft in Münster. Er arbeitet als freier Radiojournalist und Moderator unter anderem für den WDR.

Die Veranstaltung wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert.
10 €, erm. 8 €., AVK 12 € / 10 €, VVK: buchladen Wissen, alle TR-VVK-Stellen


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Leute machen Kleider: Reise durch die globale Textilindustrie

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Tierschutztransportverordnung: Tragweite politischer Entscheidungen wird unterschätzt

Koblenz. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau hat in einer Videokonferenz mit dem zuständigen Umweltministerium ...

Herkersdorf-Offhausen: Förderverein "HOPE" will Veranstaltungen wiederbeleben

Herkersdorf-Offhausen. Auch dem Förderverein „HOPE“ hat Corona belastet. Veranstaltungen sind ausgefallen, Einnahmen blieben ...

Nächstes Reparatur-Café am 9. Juli

Betzdorf/Kausen. Ort ist die Pfarr- und Gemeindezentrum in der Hauptstraße 1 in 57520 Kausen (unterhalb der kath. Kirche).

Zur ...

Betzdorf: Einbruch in Kita-Schuppen und Diebstahl einer Baumaschine

Betzdorf. Wie die Polizei am Donnerstag (7. Juli) berichtet, wurde in der Nacht zum Dienstag (5. Juli) ein Spielgeräteschuppen ...

10 Jahre Projekt "Hospiz macht Schule" des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Horhausen/Altenkirchen. An fünf Tagen mit verschiedenen Schwerpunktthemen setzten sich die Kinder mit dem sensiblen Thema ...

Familientag der Kita Haus Sonnenschein

Alsdorf. Vorbei an der katholischen Kirche, durch den Wald im Imhäusertal, ging es weiter bis zum Zielort, den Grünerbacher ...

Weitere Artikel


In Atzelgift wurde eine Wäschespinne gestohlen

Atzelgift. In Atzelgift wurde am Wochenende eine Wäschespinne gestohlen. Das meldet die Polizeiinspektion Hachenburg. Laut ...

Internationales Wanderwochenende bei der „Siegperle“ steht an

Kirchen-Freusburg. Zum 51. Mal sind die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen e. V. am nächsten Wochenende, dem 9. und 10. Juni, ...

Der ganze Kreis soll auf die Straße: für die Straße!

Niederfischbach/Kreisgebiet. Aus Niederfischbach kommt der Anstoß: Der Ortsgemeinde droht die Abstufung der Ortsdurchfahrt ...

Großer Auftritt in der F.-W.-Raiffeisen-Grundschule

Hamm (Sieg). Nach dem Auftritt stellten die Schauspieler den LehrerInnen in Workshops die neuen Unterrichts- und Spielmaterialien ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Folgende Elemente des Taekwondo wurden geprüft: Poomsae Form (vorgeschriebene Bewegungsabläufe), Basistechniken, ...

Live-Treff Daaden erfolgreich gestartet

Daaden. Erstmals traf man sich dazu an neuer Location, auf dem Platz vor dem Heimatmuseum am Bürgerhaus, und erlebte dort ...

Werbung