Werbung

Nachricht vom 04.06.2018    

Kreisjugendsportfest mit Akteuren von zehn Schulen

Am Montag (4. Juni) fand das Kreisjugendsportfest wieder auf der Stadionanlage in Hamm statt. Die Organisatoren der Integrierten Gesamtschule Hamm (IGS), der Leichtathletik-Gemeinschaft Sieg (LG Sieg) sowie Peter Fuhrmann von der Verbandsgemeinde Hamm und Tatjana Marx von der Kreisverwaltung hatten wieder einmal alles hervorragend vorbereitet. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 der IGS Hamm, die den Leistungskurs Sport besuchen, waren als Wertungsrichter aktiv.

Es wurde um jeden Zentimeter gekämpft bei den Laufwettbewerben. (Foto: kkö)

Hamm. Am heutigen Montag (4. Juni) fand das jährliche Kreissportfest der Schulen in Hamm statt. Bereits am Morgen füllte sich das Stadiongelände mit den angereisten Wettkämpferinnen und Wettkämpfern. Teilnehmen konnten die Jahrgänge 2006 und 2007 sowie der Jahrgang 2005. Hier wird unterteilt in weibliche Jugend (W) und männliche Jugend (M). Insgesamt 27 Helfer standen bereit, um das Sportfest geordnet abwickeln zu können. Die Wettkämpfe gliedern sich in den Drei- beziehungsweise Vierkampf, bestehend aus den Disziplinen 75-Meter-Lauf, Weitsprung, Ballwurf und Hochsprung. Zusätzlich gibt es, getrennt nach männlicher Jugend und weiblicher Jugend, einen 800-Meter-Lauf, der außerhalb der Drei-/Vierkampfwertung stattfindet.

Rund 100 Sportler dabei
In diesem Jahr nahmen rund 100 Schülerinnen und Schüler aus zehn Schulen an dieser Veranstaltung teil: von der August-Sander-Realschule plus Altenkirchen, Westerwald-Gymnasium Altenkirchen, IGS Hamm, IGS Horhausen, IGS Betzdorf-Kirchen, Freiherr-vom Stein Gymnasium Betzdorf, Hermann-Gmeiner Realschule plus Daaden, Westerwaldschule plus Gebhardshain, Kopernikus-Gymnasium Wissen und die Marion-Dönhoff Realschule plus Wissen. Die Verantwortlichen für das Kreisjugendsportfest appellieren an die Schulen, die noch nicht teilgenommen haben, sich entsprechende zu engagieren.

Zur Siegerehrung war auch Landrat Michael Lieber erschienen, der, unterstützt von Tatjana Marx, den jeweils drei Erstplatzierten die Urkunden und jeweils einen Buchgutschein des Landkreises überreichte. Alle Beteiligten freuen sich bereits auf das nächste Sportfest mit hoffentlich mehr Teilnehmern. (kkö)

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Detail:
M13/Dreikampf: 1. Jonathan Beer, Gymnasium Betzdorf, 2. Elias Schmitt, Gymnasium Wissen, 3. Silas Kiesler, Gymnasium Betzdorf
M13/Vierkampf: 1. Elias Schmitt, Gymnasium Wissen, 2. Silas Kiesler, Gymnasium Betzdorf, 3. Samuel Manca, Gymnasium Betzdorf
M12/Dreikampf: 1. Jonas Fuhrmann, IGS Hamm, 2. Leon Salomatin, August-Sander-Realschule plus Altenkirchen, 3. Marlon Cepelack, IGS Betzdorf-Kirchen
M12/Vierkampf: 1. Jonas Fuhrmann, IGS Hamm, 2. Leonard Linz, Gymnasium Altenkirchen, 3. Jona Reuber, Gymnasium Wissen
W13/Dreikampf: 1. Esther Eckstein, IGS Horhausen, 2. Angelina Hüsch, Gymnasium Altenkirchen, 3. Alicia Schneider, Realschule plus Wissen
W13/Vierkampf: 1. Angelina Hüsch, Gymnasium Altenkirchen, 2. , Mouna Allaoui, IGS Hamm, 3. Marisol Rodriguez, Gymnasium Altenkirchen
W12/Dreikampf: 1. Soundlé Mulitze, IGS Hamm, 2. Lediana Berger, Gymnasium Altenkirchen, 3. Lenya Schmidt, Realschule plus Gebhardshain
W12/Vierkampf: 1. Soundlé Mulitze, IGS Hamm, 2. Lediana Berger, Gymnasium Altenkirchen, 3. Maja Cordes Gymnasium Wissen


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Kreisjugendsportfest mit Akteuren von zehn Schulen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Region


Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Hamm. Gastronomen und das Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Hamm haben gemeinsam ein Konzept entwickelt, das helfen soll, ...

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Niederfischbach. Am 1. Juli um 22.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Betzdorf über einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

„Große Verlosung“ des DRK: Heimtrainer geht nach Fürthen

Altenkirchen. Volker Hammer (Geschäftsführer Intersport Hammer und Vorsitzender der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm) stellte ...

Frauen geben Gas – Teilzeitausbildung zur Busfahrerin

Region. Jetzt fiel der Startschuss für die rund sieben Monate dauernde Ausbildung, die einen Theorie – und einen Praxisteil ...

Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf bald Ganztagsschule?

Betzdorf/Mainz. „Rheinland-Pfalz bietet ein qualitativ hochwertiges, vielfältiges und sozial gerechtes Bildungsangebot, das ...

Weitere Artikel


C-Jugend-Saisonfinale: JSG Wisserland siegt 5:0 in Nassau

Nassau/Wissen. Obwohl fünf Stammspieler ersetzt werden mussten, holte die C-Jugend der JSG Wisserland im letzten Saisonspiel ...

„Musikschule musiziert“: Wettbewerb und Konzert am Wochenende

Altenkirchen/Kreisgebiet. Gut geprobt ist halb gewonnen: Seit Wochen bereiten sich kleine und größere Schülerensembles der ...

Überholmanöver auf der Wingertshardt verursachte Unfall

Hövels. Zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen und hohem Sachschaden kam es am frühen Montagnachmittag (4. ...

Auf den Spuren von Alexander Gerst

Gebhardshain. Als erster deutscher Kommandant fliegt Alexander Gerst in den nächsten Tagen zur Weltraumstation ISS. Soweit ...

Tag der offenen Tür beim AWB: Daseinsvorsorge im Fokus

Altenkirchen/Nautroth. Am 23. Juni findet der zweite bundesweite Tag der Daseinsvorsorge statt. Nach der erfolgreichen Premiere ...

Pflegeheim-Kosten im Kreis unter Landesdurchschnitt

Kreisgebiet. Die Menschen im Landkreis Altenkirchen müssen im Durchschnitt weniger für die Unterbringung in einem Pflegeheim ...

Werbung