Werbung

Nachricht vom 06.06.2018    

Auszeichnung in Berlin: Gelbe Villa ist „Demografiegestalter 2018“

Das Mehrgenerationenhaus „Gelbe Villa“ in Kirchen hat im Berliner Bundesfamilienministerium für seine Fahrradwerkstatt den Preis als „Demografiegestalter 2018“ erhalten. Den Preis übergab Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. MdB Erwin Rüddel lobte dabei die Funktion der Einrichtung speziell für gesellschaftliche Randgruppen.

Das Foto zeigt (v.li.) Abdul Mosawar Shabazi (Afghanistan), MdB Erwin Rüddel, Diplom-Sozialarbeiterin Stefanie Breiderhoff, Omran Murad (Syrien), Flüchtlingshelferin Luise Kölzer, Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, Flüchtlingshelferin Kerstin Seifner und Flüchtlingshelfer Jens Heißner. (Foto: Veranstalter)

Berlin/Kirchen. „Wieder einmal wird deutlich, welch auch sozial wertvolle generationsübergreifende Arbeit die Mehrgenerationenhäuser, und hier meine ich jetzt aus meinem Wahlkreis einmal mehr das MGH/Haus der Familie Gelbe Villa in Kirchen, speziell für Randgruppen unserer Gesellschaft leisten“, sagte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel im Bundesfamilienministerium. Dort wurde einer Abordnung der Gelben Villa von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey im Bereich „Integration“ für die Interkulturelle Fahrradwerkstatt in Betzdorf der Preis „Demografiegestalter 2018“ überreicht.

Durch dieses Caritas-Projekt finden ausgediente Fahrräder neue Verwendung. Um die alten Drahtesel wieder fit und fahrtauglich zu machen, schrauben Menschen aus Deutschland, Syrien, Afghanistan und vielen anderen Ländern jeden Freitag Hand in Hand. Neben „Menschen mobil machen“, „gemeinsam reparieren“ und „Anlaufstelle für kleine Fahrradreparaturen“ geht es gleichfalls um Vermittlung des Themas „Verkehrssicherheit“. „Ganz nebenbei wurde mit der Fahrradwerkstatt eine kleine Oase geschaffen, in der Herkunft und Religion keine Rolle spielen, sondern das gemeinsame Schaffen im Vordergrund steht“, heißt es. Dadurch können sich bedürftige Menschen für kleines Geld Fahrräder kaufen, die in verkehrssicherer Ausstattung abgegeben werden. Auch mit Hinweisen zur Haftpflichtversicherung, Infos vom ADAC und den wichtigsten Verkehrsregeln in entsprechenden Landessprachen wird die Klientel versorgt. „Dabei ist besonders das ehrenamtliche Wirken des aus unterschiedlichen Ländern rekrutierten Teams der Fahrradwerkstatt zu erwähnen“, merkte Erwin Rüddel an.





Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Auszeichnung in Berlin: Gelbe Villa ist „Demografiegestalter 2018“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


"Montagsspaziergänge" und Brandattacken: Stadtratsfraktionen distanzieren sich

Altenkirchen. "Alle Fraktionen des Stadtrates der Kreisstadt Altenkirchen distanzieren sich von den unangemeldeten “Spaziergängen” ...

SPD im AK-Land zu Brandstiftungen in Altenkirchen: "Besonders perfide"

Altenkirchen. Die Brandstiftungen seien besonders perfide, "weil sie sich mit dem Gesundheitsamt und dem Rathaus gegen Symbole ...

So gehen Kirchen, Betzdorf, Hamm und Wissen mit Hochwasser-Risiken um

Region. Der Regen der vergangenen Tage und Wochen blieb nicht unbemerkt. In der Region ist das Schlimmste schon überstanden, ...

Katzwinkel zu Jahresbeginn: Rückblick und Ausblick

Katzwinkel. Pandemiebedingt kommen persönliche Kontakte in aktuellen Zeiten zu kurz. Veranstaltungen, die sonst im Ort stattfinden ...

Coronaregeln in RLP: 2Gplus für Gastronomie und kürzere Quarantänezeiten

Mainz/Region. „Wir haben in Rheinland-Pfalz mit der 2Gplus-Regel frühzeitig strenge Maßnahmen ergriffen und kommen mit den ...

Unangemeldete "Montagsspaziergänge" im Kreis AK bleiben weiterhin untersagt

Altenkirchen. Eine neue Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung vom 7. Januar besagt, dass die Durchführung von und Teilnahme ...

Weitere Artikel


Abfallwirtschaftsbetrieb lobt „Bioabfalltonne des Monats“ aus

Altenkirchen. Eine gute Qualität der im Landkreis eingesammelten Bioabfälle ist dem Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises ...

Lions spenden 10.000 Euro für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Förderverein des DRK Krankenhauses Altenkirchen sowie der kaufmännische Leiter des Verbundkrankenhauses ...

Stoßdämpfer-Teststrecken: Flickschusterei am Straßennetz soll ein Ende haben

Wallmenroth/Niederfischbach. Der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach (CDU) unterstützt die Demonstration „Auf die Straße ...

Altenkirchener Ortsbürgermeister erkundeten Eichelhardt

Eichelhardt. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten sich die Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Wegen Bauarbeiten: Ersatzverkehr für die Daadetalbahn

Betzdorf/Daaden. Aufgrund von Bauarbeiten auf der Daadetalbahn zwischen Betzdorf und Daaden verkehren auf diesem Abschnitt ...

Vertreterversammlung: Starkes Fusionsjahr bei der Westerwald Bank

Rennerod. Die Vertreterversammlung der Westerwald Bank in Rennerod war für die Bank ein besonderer Tag. Erstmalig konnte ...

Werbung