Werbung

Region |


Nachricht vom 22.07.2007    

Viel los beim Tag der offenen Tür

Ganz schöner Trubel herrschte am Sonntag beim Tag der offenen Tür in der von Grund auf neu gestalteten Geschäftsstelle der Westerwald Bank in Wissen. Und die gekommen waren, bereuten dies nicht - hier gab es etwas für die ganze Familie.

elefant

Wissen. Tag der offenen Tür bei der Westerwald Bank in Wissen am Sonntag. Das bedeutete zugleich auch Tag der Familie - und darauf waren die "Bänker" bestens vorbereitet. Nicht nur, dass musikalisch einiges geboten wurde - Musikverein "Bergkapelle" Birken-Honigsessen, MGV Wissen, MGV Köttingerhöhe, MGV Birken-Honigsessen - auch das übrige Programm konnte sich sehen lassen und fand bei Jung und Alt Zustimmung.
Ein Karikaturist zeichnete schon im Foyer jeden, der wollte und der bereit war, einige Minuten in der Schlange zu warten, beim Kult-Cocktail (mit und ohne Alkohol) wurde auch optisch "geschmeckt", der Luftballon war natürlich beonders etwas für die Kleinen und beim Gewinnspiel gab es attraktive Preise zu gewinnen wie Fahren mit dem Heißluftballon, Geschenkgutscheine und Geschäftsanteile. Wer den richtigen Schlüssel griff, der konnte den Tresor knacken und ebenfalls schöne Preise gewinnen. Die Verbundpartner der Westerwald Bank waren natürlich ebenefalls vertreten. Die Kinder des Kindergartens in Schönstein hatten Giraffen gebastelt, deren Verkaufserlös für eine Aktion von "Helft uns Leben" für Aids-Waisen in Namibia bestimmt ist.
Im Außenbereich, wo auch "die Musik spielte", war für Essen und Trinken gesorgt, der Erlös kommt der Kinderkrebshilfe Gieleroth zugute. Und über allem thronte der Stelzenmann, zu dem Kinder und Erwachsene aufblickten. Viel Spaß bereitete auch der "Spaßfotograf", der vor allem von der Jugend umlagert wurde.
Das Versprechen wurde eingelöst und dankbar angenommen: Ein Tag für die ganze Familie, die sich nebenbei auch einmal in der modernen neuen Geschäftsstelle umsehen konnte. (rs)
xxx
Ritt auf dem Elefanten - und die Giraffen schauen zu. Wenig später waren alle weg: Verkauft für die Aidswaisen in Outjo (Namibia). Fotos: Reinhard Schmidt



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
   


Kommentare zu: Viel los beim Tag der offenen Tür

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Briefe an das Christkind

Hamm. Zum Abschluss dieser von der Hammer Post-Filiale gesponserten Aktion kamen 2 Mitarbeiterinnen in die Schule, stempelten ...

Spenden statt schenken

Altenkirchen. Symbolisch übergaben die Geschäftsführer Silke und Jörg Petran ein Sparschwein an die Vorstandsmitglieder Marita ...

Neues Outfit für das Team vom Reparatur-Café

Betzdorf. Inhaber Markus Mailinger und seine Mutter Rita Mailinger, die Mitglied in der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ ...

Weitere Artikel


Fröhliche Kinder - zufriedene Eltern

Herdorf. Zum zweiten Mal fand in den Sommerferien in der Stadt Herdorf eine Ferienbetreuung für Kinder im Alter von 7 bis ...

Mit dem Polizeiboot über den Rhein

Kreis Altenkirchen. Gerhard Judt hatte sich auch dieses Jahr wieder für seinen Verein, die JSRG-Katzwinkel, wieder eine Überraschung ...

400000 Euro für Kanäle in Herdorf

Herdorf. Darlehen über 400000 Euro für die Erneuerung der Flächenkanalisation in Herdorf: Wie der Landtagsabgeordnete Dr. ...

Motorradfahrer tödlich verletzt

Wissen/Gebhardshain. Tödlich verletzt wurde am Samstag gegen 16.20 Uhr ein 49-jähriger Motorradfahrer bei einem schweren ...

"Wir setzen nach wie vor auf Nähe"

Wissen. Die "neue, alte" Geschäftsstelle der Westerwaldbank in Wissen wurde am Freitagabend offiziell eröffnet, nachdem ...

BUND-Vorstand lobt LEP IV

Kreis Altenkirchen. Die Grundgedanken des Landesentwicklungsprogrammes seien richtig, so sich beispielsweise bei der Neuansiedlung ...

Werbung