Werbung

Nachricht vom 10.06.2018    

Horhausener auf den Spuren Raiffeisens

Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen informierte sich im Flammerfelder Raiffeisenhaus über Leben und Werk des Sozialreformers. Mit Albert Schäfer aus Willroth ein ausgewiesener Raiffeisen-Kenner. Er nahm die Besucher mit auf eine imposante Zeitreise. Anschließend wanderte die Grupe weiter nach Rott.

Der Willrother Heimatforscher Albert Schäfer (Bildmitte) informierte in der "Amtsstube" Raiffeisens im Flammersfelder Raiffeisenhaus über das Leben und Wirken des Begründers der Genossenschaftsidee. (Foto: Heimat- und Verkehrsverein Horhausen)

Flammersfeld. In der ehemaligen Amtsstube Friedrich Wilhelm Raiffeisens im Flammersfelder Raiffeisenhaus informierte der Willrother Heimatforscher Albert Schäfer eine kleine Schar von interessierten Heimatfreunden aus dem Kirchspiel Horhausen über den Genossenschaftsgründer. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen hatte aus Anlass des 200. Geburtstages zur Sonntagswanderung auf den Spuren Raiffeisens nach Flammersfeld eingeladen. Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski freute sich darüber, mit Heimatforscher Albert Schäfer, der sich schon seit Jahrzehnten mit dem Leben und Wirken Raiffeisens beschäftigt und auch entsprechende Publikationen verfasst hat, einen hochkarätigen Referenten gewonnen zu haben. So nahm Schäfer die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Raiffeisenhaus mit auf eine imposante Zeitreise durch das Leben und Wirken Raiffeisens. Auch vom anschließenden Rundgang durch das Raiffeisenmuseum zeigten sich die Heimatfreunde beeindruckt. Der Weg führte die Gruppe dann nach Rott in den Gasthof „Zur alten Eiche“. Dort stärkte man sich mit Kaffee und Kuchen und zum Abschluss erfolgte noch ein gemeinsamer Rundgang durch das schmucke Dorf Rott. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Horhausener auf den Spuren Raiffeisens

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Am Freitagabend, 11. Juni, wurde um kurz nach 18 Uhr die Feuerwehr Windeck nach Halscheid gerufen. Dort würde ein Fahrzeug in Flammen stehen, lautete die Erstmeldung. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass es sich um eine brennende Forstmaschine, einen sogenannten Harvester, mitten in einem Waldstück handelte.


Rotes Blütenmeer: Mohnblumen bei Hilgenroth

Schon aus der Ferne fallen die roten Punkte in der Landschaft auf. Oberhalb von Hilgenroth stehen momentan unzählige Mohnblumen in voller Blüte und sorgen für einen echten Hingucker.




Aktuelle Artikel aus Region


Niederschelderhütte: Oldtimer sorgte für lachende Kinderaugen

Mudersbach-Niederschelderhütte. Besser hätte diese Woche nicht beginnen können für die Kleinen der katholischen Kindertagesstätte ...

Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 14. Juni, 14.45 ...

Erneuerung Ortsdurchfahrt Mudersbach-Birken: Ende absehbar

Mudersbach-Birken. Ab dem 22. Juni werden laut dem zuständigen Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez für rund eine Woche Asphaltarbeiten ...

Eskalierte Streitigkeiten in Betzdorf und Mudersbach

Betzdorf/Mudersbach. Für beide Männer endete dieser offen in der Betzdorfer Innenstadt ausgetragene Streit am Sonntagnachmittag, ...

Ökosystem maßgeblich gestört - Schwarzgrünes Wasser in der Nister

Region. Im Millenium-Jahr 2000 wurde die Nister noch gefeiert als das artenreichste Fließgewässer in Rheinland-Pfalz. Nur ...

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Altenkirchen. Bereits morgens um 5.40 Uhr meldete der Angestellte einer Tankstelle, der auf dem Nachhauseweg noch schnell ...

Weitere Artikel


Kreis-Jusos im Dialog mit der IG-Metall

Betzdorf/Kreisgebiet. Die Jusos im Kreis Altenkirchen trafen sich auf ihrer jüngsten Veranstaltung „Jusos meets IG-Metall“ ...

Bürdenbacher erkunden die Landeshauptstadt

Mainz/Bürdenbach. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders (CDU) besuchten Bürgerinnen und Bürger aus Bürdenbach ...

Kreative Kinder mit Musik

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wenn Kinderstimmen, fröhliche Lieder oder laute Trommelschläge durch die Flure der Musikschule ...

Crowdfunding: Altenkirchener Schützen restaurieren Amtskette

Altenkirchen. Die Westerwald Bank hat eine Spende in Höhe von 990 Euro an die Altenkirchener Schützengesellschaft 1845 e. ...

Ungarische und deutsche Schüler besuchten den Mainzer Landtag

Mainz/Betzdorf/Rennerod. Ende Mai besuchten Schüler der neunten, zehnten und elften Klassen aus Betzdorf und Rennerod zusammen ...

24-Stunden-Dienst für die Jugendfeuerwehr Oberlahr

Oberlahr. Anfang Juni begann ein aufregender Tag für insgesamt 16 Teilnehmer der Jugendfeuerwehr Oberlahr. Der diesjährige ...

Werbung