Werbung

Nachricht vom 13.06.2018 - 11:06 Uhr    

Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt ein

Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt zum Besuch des ehemaligen Regierungsbunkers im Ahrtal am 15. Juli ein. Aus organisatorischen Gründen bittet der Verein schon jetzt um die Anmeldung der interessierten Mitfahrer.

Das Foto zeigt das "Eingangssperrbauwerk" des ehemaligen Regierungsbunkers im Ahrtal. Foto: Kajo Meyer

Horhausen. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt am Sonntag, 15. Juli zur Fahrt nach Bad Neuenahr-Ahrweiler und zur Teilnahme an einer Führung in der dortigen Dokumentationsstätte Regierungsbunker ein. Der ehemalige atombombensichere Regierungsbunker im Ahrtal ist ein bundesweit einmaliges Zeitzeugnis vergangener Tage.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Der Eintritt beläuft sich auf acht Euro pro Person. Im Anschluss ist noch eine gesellige Einkehr in einem Cafè am Kurparkbereich in der Stadt geplant. Treffpunkt ist bereits um 13 Uhr auf dem Kardinal-Höffner-Platz in Horhausen. Von dort aus werden Fahrgemeinschaften gebildet. Die Rückkehr (Ankunft in Horhausen) ist gegen 18 Uhr geplant. Eine frühzeitige Anmeldung bei Jörg Czubak, Telefon: 02687/929829 ist wegen der Bildung von Fahrgemeinschaften unbedingt erforderlich. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Karneval in Overlohr: „Schün, dat de do bes!“

Oberlahr. Kaum sind die Lichter der Weihnachtsbäume erloschen, funkeln in den Oberlahrer Haushalten wieder die Farben Rot ...

Vortrag über Auf und Ab der Westerwälder Vogelwelt

Limbach. Der Co-Autor des mehrbändigen Standardwerkes „Die Vogelwelt in Rheinland-Pfalz“ geht dabei zunächst auf die sich ...

Karneval in Wissen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Wissen. Bei der Wissener Karnevalsgesellschaft (KG) laufen die Vorbereitungen für die heiße Phase der Session derzeit auf ...

VfL Kirchen: 59 Sportabzeichen verliehen

Alsdorf/Kirchen. Wer 35 Mal das Sportabzeichen ablegt, der muss schon über Disziplin, Ehrgeiz und natürlich auch sportliches ...

Prinzenfrühschoppen war Treffpunkt der heimischen Narren

Burglahr. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Burglahr hatte ins Festzelt auf dem Dorfplatz eingeladen. Viele befreundete Vereine ...

SV Elkhausen-Katzwinkel ist Meister der Landesoberliga

Katzwinkel-Elkhausen. Unangefochten hat sich die erste Mannschaft des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel den Meistertitel ...

Weitere Artikel


Mutige Vorschulkinder aus Pracht im Kletterwald

Pracht. Zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit unternahmen die Vorschulkinder der Kita „Zur Wundertüte“ in Pracht einen gemeinsamen ...

E-Junioren Mini-WM - JSG Altenkirchen belegte 3. Platz

Altenkirchen. Gekonnte Ballpassagen, Dribblings und technische Kabinettstückchen begeisterten die Zuschauer. Es wurde ein ...

Vorstandstreff im Fußballkreis WW/Sieg in Alpenrod

Alpenrod. Sebastian Reifferscheid hatte die technischen Vorbereitungen getroffen und Denis Gronau referierte per Powerpoint-Vortrag ...

Jugendbildungsfahrt in Herbstferien nach Verona und Mailand

Neuwied. Vom 7. bis zum 12. Oktober geht die Reise in diesem Jahr an den Gardasee und nach Verona und Mailand. Verona, eine ...

40 Jahre Getränke Müller: Das wird gefeiert

Oberwambach. Der Getränkehandel Müller in Oberwambach wird 40 Jahre. Aus diesem Anlass gibt es am 23. Juni eine Feier auf ...

Tages-Seminar im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht/Kloster Hassel. Das Tages-Seminar: "Grundlagen der Achtsamkeitsschulung" findet am Samstag, 23. Juni, in der Zeit ...

Werbung