Werbung

Nachricht vom 13.06.2018    

Viel Spaß beim Kreis-Bambini-Tag des Fußballkreises WW/Sieg

Beim Zuschauen kommt schon Freude auf. Gemeint sind die Fußball-Bambinis, die ihren „Großen Tag“ bei der Veranstaltung des Fußballkreises in Guckheim hatten. Kreisjugendleiter Heinz Salzer, stets sehr engagiert, begrüßte die Teilnehmer, Trainer, Betreuer, Eltern und auch Großeltern. Sie alle wollten die Minis Fußballspielen sehen, wobei die Betonung auf Spielen liegt.

Spielszene – mit Feuereifer dabei. Fotos : Willi Simon

Guckheim. Bevor der erste Ball rollte gab einen großen Einzug für die ersten 15 Teams mit Stadionrunde, Musikeinspielung. Vereinsfahnen oder auch lustige, selbstgebastelte Vereinsschilder trugen die Spielführer mit sichtlichem Stolz voran. Es wurde in zwei Gruppen, vor- und nachmittags mit insgesamt 30 Mannschaften gespielt. Ohne Wertung versteht sich. Daher überwog auch die Spielfreude, obgleich schon deutliche Fertigkeiten in Sachen Technik und Können am Ball zu erkennen waren. Toll mitzuerleben, dass Mütter ihren Sohn im Fußballtor daran erinnerten, dass er doch bitte vor der Torlinie stehen müsse. Angefeuert von Eltern, Geschwistern oder Großeltern spielten die Bambinis lustig drauf los. Spielerisch die Freude am Fußball zu entwickeln stand im Vordergrund.

Die Sonne meinte es besonders gut auf der Kunstrasensportanlage in Guckheim. Vorsorglich waren Wassereimer zur Erfrischung am Spielfeldrand aufgestellt. Kopf hinein halten, kurz schütteln und weiter ging es bei den jungen Akteuren, wo auch zahlreiche Mädchen mitwirkten. Wer nicht gerade auf dem Spielfeld war, konnte sich auf einer Hüpfburg austoben, sich mit Essen und Trinken stärken oder ein Eis schlecken. Dafür sorgte das Ausrichterteam der JSG Guckheim mit gut funktionierender Bewirtung und der Organisation rund um das Turnier.



Es gab weder Sieger noch Verlierer bei diesem Kreis-Bambini-Tag und KJL Heinz Salzer überreichte allen Teilnehmern am Schluss eine Erinnerungsmedaille. Einige Vereine jedoch werden wohl demnächst Post von der Kreisspruchkammer erhalten. Heinz Salzer wird alle Teams melden, die weder anreisten noch absagten. Dadurch kam auch der Spielplan ein wenig durcheinander. Das war auch die einzige „Eintrübung“ an einem wirklichen Fußballfest. Willi Simon


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Viel Spaß beim Kreis-Bambini-Tag des Fußballkreises WW/Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei Betzdorf hatte am Wochenende viel zu tun

Die Polizeiinspektion Betzdorf hatte am vergangenen Wochenende (23./24. und 25. Juli) viel zu tun. In drei Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Benefizkonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen brachte hohe Summe ein

Am Sonntagmittag, 25. Juli, spielte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen auf dem Kirchplatz in Wissen. Rund 400 Besucher wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Bereits im Vorfeld hatten die Verantwortlichen kräftig die Werbetrommel gerührt.


Cyberangriff: Abfallgebührenbescheide aus Kreis AK abgegriffen

Ein für den Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis (AWB) Altenkirchen tätiger IT-Dienstleister war Ziel einer Cyber-Attacke. Den Angreifern ist gelungen, auf die Server der Firma zuzugreifen. Hierbei wurde auch eine Druckdatei des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Altenkirchen mit 10.000 Datensätzen (Abfallgebührenbescheide 2020) abgegriffen.


Stadthalle Betzdorf: Biergartensaison eröffnet im August

Saftig belegten Flammkuchen, dazu einen Schoppen Wein oder ein Glas Gerstensaft in einem schönen Ambiente: Die Biergartensaion an der Stadthalle Betzdorf eröffnet im August. Im Vorjahresvergleich gibt es ein paar Neuerungen, die bei einem Pressegespräch am Freitag, 23. Juli vorgestellt wurden.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.




Aktuelle Artikel aus Sport


Neue Gesichter im Vorstand des Fußballkreis Westerwald-Sieg

Weyerbusch/Region. Mit Wehmut schreibt der Fußballkreis Westerwald-Sieg über den letzten Kreistag gleich zu Beginn, dass ...

Badmintonminis starteten hochmotiviert in Gebhardshain

Gebhardshain. Erfreulicher Weise gab es keinerlei Abmeldungen und alle sind hochmotiviert bei der Sache. Zwar müssen sich ...

Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Fußballkreis Westerwald-Sieg

Region. Im Totengedenken erinnerte Schütz im Besonderen an den ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter Norbert Fuchs aus Herdorf.

Bericht ...

Olympische Spiele: Viel Glück den Schützinnen vom Wissener Schützenverein in Tokio

Wissen/Tokio. Schießmeister Burkhard Müller vom Wissener Schützenverein 1870 machte es möglich: Unsere Autorin hatte die ...

Neuer Trikotsatz für die B Jugend JSG Wisserland

Wisserland. Der Fußballverband Rheinland hatte im vergangenen Jahr einen Videowettbewerb ins Leben gerufen, bei dem es vor ...

Altenkirchener Schützengesellschaft: Neuer Vorstand und Ehrungen

Altenkirchen. Am Samstag (17. Juli) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der ...

Weitere Artikel


Weltblutspendertag: Internationale Kampagne läuft auch im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen. Es sieht schon eigenartig aus, das Ortsschild mit der Aufschrift „ltenkirchen“, das Altenkirchens Bürgermeister ...

Brückenbaustelle Betzdorf: Neue Karte zeigt kurze Wege in die Innenstadt

Altenkirchen/Betzdorf. „Durch Abschaltung der Fußgängerampel und mit der Öffnung der Schützenstraße in Richtung Struthofspange ...

Mia Julia und Olaf Henning beim Westerwälder Oktoberfest

Wissen. Das Westerwälder Oktoberfest 2018 wirft seine Schatten voraus: Am 13. Oktober verwandelt sich das Wissener Kulturwerk ...

Austrian Open: Julien Pascal Weber holt Bronze

Innsbruck. Die Austrian Open in Innsbruck waren für das A-Jugend-Schwergewicht Julien Pascal Weber von Sporting Taekwondo ...

Baustelle Kreisstraßen: Die Kreistagsmehrheit ruft um Hilfe

Altenkirchen. Für die Strecke vom Niederfischbacher Bürgerpark zum Altenkirchener Kreishaus weist der digitale Routenplaner ...

„Smash“-Nachwuchs spielt erfolgreiches Ranglistenturnier in Trier

Betzdorf/Trier. Früh morgens ging sie los, die Tour des BC „Smash“ Betzdorf zum Ranglistenturnier des Badminton-Verbands ...

Werbung