Werbung

Nachricht vom 14.06.2018    

Pfarrfest in Betzdorf mit Einweihung der Georg-Koch-Straße

In diesem Jahr gibt es ein besonderes Highlight im Rahmen des Betzdorfer Pfarrfestes am 17. Juni: Im Anschluss an den Gottesdienst wird die Einweihung der Georg-Koch-Straße durch Bürgermeister Bernd Brato erfolgen, um auf diese Weise das Wirken des früheren Betzdorfer Pastors zu würdigen. Daneben gibt es ein buntes Programm inklusive Platzkonzert durch die Betzdorfer Stadtkapelle.

Verschiedene Gruppierungen der Pfarrei beteiligen sich mit unterschiedlichen Ständen am Betzdorfer Pfarrfest und sorgen bestens für das leibliche Wohl.(Foto: Veranstalter)

Betzdorf. Traditionell am dritten Wochenende im Juni kommt die Pfarrei St. Ignatius rund um die katholische Kirche in Betzdorf zusammen, um Gemeinschaft zu erleben. Auch am Sonntag, den 17. Juni, soll es so sein, denn dann wird um die Kirche wieder Pfarrfest gefeiert. Das Fest beginnt ab 11:15 Uhr mit einer feierlichen Eucharistiefeier. Die Stadtkapelle Betzdorf sorgt für die festliche Musikgestaltung und auch die beiden Kindergärten beteiligen sich gestalterisch am Festgottesdienst. Nach der heiligen Messe beginnt das bunte Treiben rund um die Kirche.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird darüber hinaus die Einweihung der Georg-Koch-Straße durch Bürgermeister Bernd Brato erfolgen. Im vergangenen Dezember hatte der Rat der Stadt Betzdorf einstimmig dafür plädiert, das Teilstück der Elly-Heuss-Knapp-Straße an der Kirche umzubenennen, um auf diese Weise das Wirken von Pastor Georg Koch zu würdigen. Die Stadtkapelle Betzdorf wird die Einweihung durch ein Platzkonzert umrahmen.



Verschiedene Gruppierungen der Pfarrei beteiligen sich mit unterschiedlichen Ständen am Fest und sorgen bestens für das leibliche Wohl. Unter anderem bieten die Frauen der KFD Betzdorf wieder ein großes Kuchenbuffet an, die DJK sorgt für Deftiges vom Grill, die Messdiener backen frische Waffeln und der Kirchenchor bereitet die allseits beliebten Reibekuchen zu. Für die Kinder konnte wieder das große Spielmobil der Jugendpflege Betzdorf gewonnen werden. Darüber hinaus sorgt eine Hüpfburg für beste Unterhaltung der kleinen Gäste. Am Nachmittag steuert der Kinderchor „Ohrwürmchen“ einige Liedbeiträge bei. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pfarrfest in Betzdorf mit Einweihung der Georg-Koch-Straße

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorf: Unerlaubtes Verbrennen von Abfall

Das hätte offenbar böse ausgehen können. Auf einem Privatgrundstück wurden in Betzdorf unerlaubt Schrankteile verbrannt. Das Feuer befand sich in unmittelbarer Nähe zu einem angrenzenden Waldstück.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Planung für den ersten Sommergarten in Bruchertseifen ist fertig

Nachdem die Pandemie lange das Leben bestimmt hat, gibt es jetzt die Gelegenheit wieder zu feiern. Dies dachten sich auch Tobias Link und Patrick Schumacher. Beide, gemeinsam Inhaber der Eventagentur „MydearCaptain“, stammen aus Bruchertseifen und wollen dort gemeinsam mit Freunden den Besuchern eine unvergessliche Zeit schenken.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.


Benefiz-Büfett der Marienthaler Gastronomen wurde zum Erfolg

Die gastronomischen Betriebe im Wallfahrtsort hatten am Donnerstag, 22. Juli, zum Benefiz-Büfett eingeladen. Ort der Veranstaltung war das Waldhotel „Unser Haus“. Um den, von der Katastrophe betroffenen Betrieben in Ostbelgien, den Niederlanden sowie an der Ahr zu helfen, wurde kurzfristig ein Konzept entwickelt.




Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorf: Unerlaubtes Verbrennen von Abfall

Betzdorf. Ein 58-jähriger Anwohner teilte der Polizei am Freitag, den 23. Juli, um circa 21.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung ...

Reparatur-Café in Altenkirchen findet wieder statt

Altenkirchen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können mit ihren defekten Elektrogeräten das Reparatur-Café aufsuchen ...

Reinhold Beckmann bereicherte den Kultursommer in Altenkirchen

Altenkirchen. Reinhold Beckmann ist in Altenkirchen beileibe kein Unbekannter, denn vor rund zwei Jahren gab er ein fulminantes ...

Bazar in Elkhausen findet wieder statt – nicht wie gewohnt, aber mit viel Tradition

Katzwinkel-Elkhausen. Der Erlös des Bazars wird wie immer an die von Reiner Meutsch gegründete Stiftung „Fly&Help“ gespendet, ...

Kita in Gebhardshain erhält Spende aus Maskenverkauf

Gebhardshain. Im Rahmen einer umfangreichen Spendenkampagne von insgesamt 250.000 Euro aus dem Masken-Verkauf im vergangenen ...

Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Region Ahrweiler. Die Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung sei weiterhin überwältigend und ungebrochen, schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Teichanlage in Obersteinebach öffnet für Besucher

Obersteinebach. Am 16. und 17. Juni veranstaltet der Verein einen "Tag der offenen
Tür" auf dem Teichgelände. Dabei stellt ...

Mehr als nur ein Englischkurs bei der VHS Kirchen

Kirchen. Für ein gemeinsames Foto der Kursgruppe war vor Kurzem die Gelegenheit günstig, da alle Kursteilnehmerinnen zusammen ...

Betzdorfer Schüler besuchten Bundeswehrzentralkrankenhaus

Betzdorf. Kürzlich begaben sich zwei Leistungskurse der MSS 12 des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums unter Leitung von Andreas ...

Schnelles Internet: Ab August in Flammersfeld buchbar

Flammersfeld/Kreisgebiet. Seit Sommer 2017 finden bereits die Tiefbauarbeiten zum Breitbandausbau im Landkreis Altenkirchen ...

Mia Julia und Olaf Henning beim Westerwälder Oktoberfest

Wissen. Das Westerwälder Oktoberfest 2018 wirft seine Schatten voraus: Am 13. Oktober verwandelt sich das Wissener Kulturwerk ...

Brückenbaustelle Betzdorf: Neue Karte zeigt kurze Wege in die Innenstadt

Altenkirchen/Betzdorf. „Durch Abschaltung der Fußgängerampel und mit der Öffnung der Schützenstraße in Richtung Struthofspange ...

Werbung