Werbung

Nachricht vom 14.06.2018    

VG Flammersfeld hat neue Imagebroschüre

Die neue Imagebroschüre der Verbandsgemeinde Flammersfeld wird als wichtiger Baustein für das Standortmarketing gesehen. Sie wurde kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt und soll den Unternehmen bei der Gewinnung von Fachkräften helfen. Die neue Broschüre zeigt in einem modernen Design die besonderen Seiten der Region.

Christian Paganetti (Bildmitte), Leiter Personalmanagement der Firma TREIF Maschinenbau Oberlahr, freute sich über die neue Broschüre, gemeinsam mit dem Beigeordneten der VG Flammersfeld Rolf Schmidt-Markoski (links) und Wirtschaftsförderer Dirk Fischer. Foto: TREIF Maschinenbau

Flammersfeld. Mit einer neuen 20 Seiten starken Imagebroschüre wartet jetzt die Verbandsgemeinde Flammersfeld auf. "Mit dieser Broschüre kommen wir einem Wunsch unserer Betriebe nach, die zum Beispiel für die Gewinnung neuer Mitarbeiter ansprechendes Infomaterial benötigen", informiert der Wirtschaftsförderer der Flammersfelder Verwaltung, Dirk Fischer, in einer Pressemitteilung der Verwaltung.

Sozusagen fast noch druckfrisch stellten jetzt der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, und Wirtschaftsförderer Dirk Fischer, die neue Imagebroschüre in den Räumen der Firma TREIF Maschinenbau in Oberlahr als starker Arbeitgeber in der Region der Öffentlichkeit vor. Christian Paganetti (Leiter Personalmanagement) zeigte sich beeindruckt von der neuen Broschüre mit den "Schokoladenseiten" der Verbandsgemeinde Flammersfeld. Beigeordneter Schmidt-Markoski unterstrich während der Präsentation, dass die Broschüre ein wichtiger Baustein für das Standortmarketing der Verbandsgemeinde sei.



Die Broschüre, die von einer Werbeagentur in Rott erstellt wurde, stellt eine Neukonzeption gegenüber der üblichen Neu-Bürgerbroschüren dar und enthält auch touristische Belange des Standortmarketings. Alle Mitwirkenden sind überzeugt davon, dass die Weiterentwicklung von einer konventionellen Info-Broschüre hin zu einer Imagebroschüre sehr gelungen ist. Die neue Broschüre besticht durch attraktive Bilder, ein modernes Design und eine klare und übersichtliche Gliederung. Im Zeitalter des Internets ist bewusst auf eine bloße Aufzählung von Adressen und Einrichtungen verzichtet worden.

Die Broschüre liegt im Bürgerbüro der Verwaltung aus und kann auch in digitaler Form von der Homepage der Verbandsgemeinde Flammersfeld www.vg-flammersfeld.de als pdf-Datei heruntergeladen werden. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: VG Flammersfeld hat neue Imagebroschüre

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Bild der Verwüstung“ - Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer in Kircheib

In der Bushaltestelle in Kircheib endete die Chaosfahrt eines betrunkenen Fahrers am Mittwochabend (15. September). Zuvor hatte der Betrunkene mit seinem VW Bus Verkehrszeichen, eine Laterne und Wartehäuschen beschädigt. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass er zwischen Kircheib und Buchholz Mendt außerdem mit einem LKW kollidiert war.


Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Der ehemalige erfolgreiche Radsportler des RSC Betzdorf, Tobias Lautwein, wurde bei den „World Championships of Fitness“ in Leipzig überraschend Weltmeister. Er, der reine Amateur, der Grundschullehrer im Hauptberuf, hatte die Elite aus Europa und auch die Profis aus den USA hinter sich gelassen.


Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Es bleibt dabei: Die Insolvenz der privaten Greensill-Bank, die im März zahlungsunfähig wurde, sorgt beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen weiterhin für Gesprächsbedarf - obwohl sie explizit nicht als Beratungspunkt auf der Tagesordnung der jüngsten öffentlichen Sitzung des Werkausschusses stand.


Wissen: Kurzfristige Sperrung der Bahnhofstraße für Straßenbaumaßnahmen

Die Bahnhofstraße in Wissen erhält eine neue Asphaltdecke. Am Freitag, 17. September wird die bisherige oberste Fahrbahndecke abgefräst. Am Donnerstag, 23. September erfolgt der Einbau der neuen Asphaltschicht. Die Bauarbeiten erfolgen unter Vollsperrung.


Altenkirchen: Baugebiet "Auf dem Eichelchen" wird abgespeckt

Der "Hunger" auf neue Baugebiete bleibt in und rund um Altenkirchen bestehen. Haben schon einige Ortsgemeinde Flächen für die Verwirklichung der Träume von Eigenheimen auf dem Schirm, hält die Stadt an der Entwicklung des Areals "Auf dem Eichelchen" fest - in zunächst abgespeckter Form.




Aktuelle Artikel aus Region


Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Kreis Altenkirchen. 3,6 Millionen Euro hatte der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen bei der Bremer Greensill-Bank ...

Der Druidensteig: Etappe 5 von Betzdorf zur Grube Bindweide

Betzdorf. Der Druidensteig, die längste Georoute Deutschlands, führt auf insgesamt 83 Kilometern in sechs Etappen von Freusburg ...

Energierechtstipp der Verbraucherzentrale: Preiserhöhung trotz Preisgarantie?

Westerwaldkreis. Viele Strom- oder Gasanbieter locken neue Kunden mit Zauberworten wie „Neukundenbonus", „Sofortbonus" oder ...

Vernissage mit Friedhelm Zöllner im Stöffelpark

Enspel. Im Stöffelpark in Enspel erhalten viele Künstler die Gelegenheit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, ...

Altenkirchen: Baugebiet "Auf dem Eichelchen" wird abgespeckt

Altenkirchen. Die Wohnraumnot allerorten ist groß. Abhilfe kann auch die Ausweisung neuer Baugebiete schaffen. Bei der Erschließung ...

Tierkrankheit Staupe: Hunde mit Impfung schützen

Altenkirchen. Für Menschen ist das Virus ungefährlich, für Hunde kann es aber tödlich sein. Vor allem jagdlich geführte Hunde ...

Weitere Artikel


Fotoausstellung über Licht und Wasser in Altenkirchen

Altenkirchen. Bis zum 3. August ist in der Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine besondere Ausstellung zu sehen. Der aus ...

Förderverein der Oberlahrer Feuerwehr tagte

Oberlahr. Zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung im neuen Feuerwehrhaus an der Brucher Straße hatte der Förderverein ...

Multimediale Ausstellung in Köln: Hammer Schüler auf den Spuren von Anne Frank

Hamm/Köln. Die Klasse 10b der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm machte Anfang Juni zusammen mit ihren Lehrern Uwe Eckardt ...

Betzdorfer Schüler besuchten Bundeswehrzentralkrankenhaus

Betzdorf. Kürzlich begaben sich zwei Leistungskurse der MSS 12 des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums unter Leitung von Andreas ...

Mehr als nur ein Englischkurs bei der VHS Kirchen

Kirchen. Für ein gemeinsames Foto der Kursgruppe war vor Kurzem die Gelegenheit günstig, da alle Kursteilnehmerinnen zusammen ...

Teichanlage in Obersteinebach öffnet für Besucher

Obersteinebach. Am 16. und 17. Juni veranstaltet der Verein einen "Tag der offenen
Tür" auf dem Teichgelände. Dabei stellt ...

Werbung