Werbung

Nachricht vom 13.10.2009    

Bundesligateam des VfL wird Turniersieger

Nach schleppendem Start mit einer Niederlage kam das Bundesligateam der Kirchener Faustballer beim Turnier in Hilchenbach, das als Vorbereitung für die anstehende Hallensaison in der 2. BL West galt, immer besser in Fahrt. Am Ende wurde man doch noch recht überlegen Sieger.

Kirchen/Hilchenbach. Kürzlich fand das Faustballturnier des TuS Hilchenbach statt, das die Bundesligamannschaft des VfL Kirchen wie schon in den vergangenen Jahren als erste Vorbereitung für die anstehende Hallensaison nutzte. Zunächst merkte man der Kirchener Mannschaft deutlich an, dass sie sich noch nicht richtig an das Spiel in der Halle gewöhnt hatte. Im ersten Spiel der Vorrunde gegen den ESV Wuppertal unterliefen den Kirchenern (Rolf Ludwig, Dirk Rötter, Patrick Schiep, Stephan Schiep, Christian Stinner, Philipp Stinner) viele leichte Eigenfehler, die es dem Gegner sehr leicht machten zu punkten. Somit ging dieses Spiel unnötigerweise deutlich verloren. Im zweiten Spiel gegen den TV Asberg gelang dann eine erste kleine Steigerung. Das Spiel war sehr spannend und wenige Sekunden vor Schluss machten die Kirchener den entscheidenden Punkt, der zu einem Sieg mit einem Ball Vorsprung reichte. Es lief zwar noch nicht richtig rund, aber das Erfolgserlebnis hob die Stimmung deutlich, so dass anschließend ein klarer Pflichtsieg gegen den Gastgeber aus Hilchenbach eingefahren wurde.
Am Ende der Vorrunde belegte Kirchen somit Platz zwei in der Gruppe. Und nun erlebten die Zuschauer von Spiel zu Spiel eine weitere Steigerung der Kirchener. In der Qualifikation zum Halbfinale wurde der TB Bösperde deutlich geschlagen. Im Halbfinale traf man nun auf die noch ungeschlagene Mannschaft des TV Kredenbach-Lohe. Kirchen war von Beginn an stark und spielte sich schnell einen deutlichen Vorsprung heraus, den man dann routiniert bis zum Ende halten konnte. Somit war das Finale erreicht und man traf erneut auf den TV Asberg. Am Anfang war es ein knappes Spiel, aber bis zur Halbzeit konnte sich Kirchen wieder einen deutlichen Vorsprung erspielen. Asberg kämpfte, aber der VfL hielt dagegen und gewann das Finale mit 21:14. Somit fand der Abend mit dem Turniersieg einen erfolgreichen Abschluss.
Allen Spielern ist bewusst, dass eine weitere Steigerung notwendig ist, um den angestrebten Klassenerhalt in der 2. Bundesliga West zu erreichen. Die während des Turniers erlebte Steigerung lässt die Mannschaft nun hoffnungsfroh die heiße Phase der Saisonvorbereitung angehen, bevor am 7. November der erste Heimspieltag in der 2. Bundesliga in der Molzberghalle in Kirchen stattfindet. (Christian Stinner)
xxx
Mit einem Turniersieg in Hilchenbach läutete das Bundesligateam des VfL Kirchen (Foto: Spielertrainer Stephan Schiep) die Hallenrunde 09/10 ein. Foto: Tobias Stinner



Kommentare zu: Bundesligateam des VfL wird Turniersieger

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Imkerfest des Bienenzucht- und Naturschutzvereins in Mudersbach

Mudersbach. Der Bienenzucht- und Naturschutzverein Mudersbach-Brachbach e.V. lädt herzlich ein zum diesjährigen Imkerfest ...

Jahresausflug der Dermbacher Gymnastikfrauen ging zur Floriade Expo in die Niederlande

Dermbach. Bereits auf der Hinreise zur Floriade Expo in die Niederlande stand mit dem Besuch der Schlossgärten von Arcen ...

90 Jahre Schützenverein Döttesfeld - jetzt wird gefeiert!

Döttesfeld. Los geht es am Sonntag, 14. August, mit dem Königsschießen: Ab 9 Uhr werden die Schülerprinzen ermittelt und ...

Kleinmaischeider Boule-Verein gewinnt großes Turnier in Betzdorf

Betzdorf/Kleinmaischeid. In dem achtstündigen Turnier gewannen schließlich Mario Kovacs und Christoph Witzmann als einzige ...

Raubach hat nach drei Jahren neuen Schützenkönig - Kevin Romich

Raubach. Das Schützenfest in neuem Format startete am Samstag auf dem Vereinsgelände mit Königsschießen, Pfänderschießen, ...

Wiedbachtaler Männerchor zieht Bilanz und richtet Blick optimistisch in die Zukunft

Neitersen. In seinen Begrüßungsworten berichtete Andreas Haas kurz von den coronabedingt leider wenigen Auftritten der letzten ...

Weitere Artikel


Bei Stöver jetzt auch Autoglas-Zentrum

Wissen. Der Kfz-Meisterbetrieb Stöver in Wissen hat sein Dienstleistungsangebot erweitert. Autobesitzer aus der ganzen Region ...

Schauspiel Essen kommt mit Molières "Tartuffe" ins Apollo

Siegen. Der Essener "Sommernachtstraum" und "Woyzeck" wurden im Apollo stürmisch gefeiert. Jetzt kommt das Schauspiel ...

"Deutsche Lieder" mit Dieter Falk

Siegen. Der "Piano-Mann" kommt wieder - am Donnerstag, 29. Oktober, 20 Uhr, mit neuem Programm und ganz viel Lust auf seine ...

Nachwuchskräfte der Feuerwehr Wissen sind Spitze

Wissen. Für die Jugendfeuerwehren in der Verbandsgemeinde Wissen gab es eine gemeinsame anspruchsvolle Jahresabschlussübung ...

Lehrstellenmarkt hat sich trotz Krise entspannt

Region. Die gute Nachricht der Agentur für Arbeit Neuwied zuerst: Nur 38 der 2225 jungen Leute, die in den vergangenen zwölf ...

Naturfotograf Louis L. Blackmore stellt aus

Selbach. Am Freitag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr findet eine Ausstellung im Schützenhaus Selbach des Naturfotografen Louis ...

Werbung