Werbung

Nachricht vom 16.06.2018    

Feuerwehr Friesenhagen lädt ein

Die Freiwillige Feuerwehr Friesenhagen veranstaltet zusammen mit dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Friesenhagen e. V., am Sonntag, 17. Juni nach längerer Zeit wieder einen Tag der offenen Tür am und im Feuerwehrgerätehaus Friesenhagen. Es gibt ein abwechslungsreiches Programm inklusive Fußballspielübertragung.

Foto: Feuerwehr

Friesenhagen. Der letzte Tag der offenen Tür ist neun Jahre her. In den letzten Jahren hat sich viel getan in der Wehr. Im Mai 2014 wurde das neue Tanklöschfahrzeug TLF 3000 in Dienst gestellt. Im Oktober 2017 gründete sich der neue Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Friesenhagen e. V..

Im Monat Juni 2018 konnte man bereits das 100. Mitglied im neuen Verein begrüßen.
Seit dem 1. Februar ist die neu gegründete First Responder Einheit der Feuerwehr aktiv im Einsatz. Die 13-köpfige Gruppe, bestehend aus zehn Sanitätern, zwei beruflichen Notfallsanitätern und einem ebenfalls beruflich tätigen Intensivpfleger, absolvierten bis zum 10. Juni bereits 27 Notfalleinsätze im Wildenburger Land.

Am Sonntag wird sich die Feuerwehr der Bevölkerung mit dem Feuerwehrgerätehaus, den Fahrzeugen und den Aufgaben der aktiven Wehr präsentieren. Los geht es um 9:30 Uhr mit einer Messe, durchgeführt von Pastor Tobias Zöller. Der Musikverein Friesenhagen wird die Messe im Feuerwehrgerätehaus mit Liedern musikalisch umrahmen.
Ab 10:30 Uhr gibt es dann für groß und klein im und vor dem Feuerwehrhaus die Möglichkeit die Feuerwehr kennenzulernen. Die First Responder Einheit wird vorgestellt. Dazu wird es unter anderem eine Präsentation für die Besucher geben.
Ebenfalls stellt sich der Förderverein mit Informationen und der Möglichkeit der Mitgliedschaft direkt vor Ort vor. Gegen Mittag wird es eine Übung mit einem verunfallten Auto geben. Diesmal werden aber nicht die aktiven Feuerwehrleute die hydraulische Schere und Spreizer in die Hand nehmen, sondern die Besucher haben die Möglichkeit mal ein Auto zu zerschneiden. Zudem werden die Feuerwehrfahrzeuge ausgestellt und von Kameraden mit entsprechenden Informationen vorgestellt.

Für die Kinder gibt es eine große Auswahl an Beschäftigung. Es wird eine Hüpfburg aufgestellt, zudem haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit auf Kisten hoch zu klettern. Der Kletterer ist mit einem Tragegurt an einem Kran gesichert.

Den ganzen Tag über ist für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt kühle Getränke aus dem Getränkestand. Dazu gibt es leckeres Essen vom Grill.

Ab 17 Uhr wird das WM Eröffnungsspiel der Deutschen gegen Mexiko auf Leinwand im Feuerwehrgerätehaus gezeugt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehr Friesenhagen lädt ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Mehrere Zeugen haben am Freitagabend, 10. Juli, der Polizei gemeldet, dass in Hamm (Sieg) von der Mühlenstraße aus ein dunkler Pkw VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke des Petz Einkaufsmarktes gefahren sei, wo er mit einem kleineren Gebäude eines Stromversorgers kollidierte.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.




Aktuelle Artikel aus Region


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Selbach/Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, zeigte sich am Kloster Marienthal, wie sehr die Menschen das Feiern vermisst haben. ...

Zeugen gesucht: Unbekannte entfernen Kanal- und Gullideckel

Pracht. Ein Anwohner aus der Wichelstraße bemerkte die aufgedeckten Kanaldeckel am Samstagmorgen und informierte die Polizei. ...

Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Hamm. Der Fahrer setzte zurück und fuhr trotz eines starken Frontschadens und eines defekten Reifens von der Unfallstelle ...

Nahkauf in Birken-Honigsessen: Tombola statt Schützenfest

Birken-Honigsessen. Hier gibt es unter anderem drei Schützenfest-Pakete zu gewinnen, wie sie in den letzten Wochen bei der ...

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Altenkirchen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 28-jähriger Motorradfahrer die B 256, aus Richtung Altenkirchen kommend, ...

Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Weitere Artikel


Erster Schlagzeuger von Elvis Presley verstorben

Kircheib/Nashville. Winters war auch Initiator der Zeitzeugenpräsentation auf der Bühne im Rahmen von Elvis – Events. So ...

Ex-Wirtschaftsminister Hans-Artur Bauckhage ist tot

Daaden. Hans-Artur Bauckhage ist tot. Der ehemalige rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Verkehrsminister und langjährige ...

Andreas Hundhausen wird wieder Kreisvorsitzender der SPD

Berod bei Höchstenbach. Andreas Hundhausen wurde mit einer Mehrheit von 89,9 Prozent der Delegierten der SPD-Kreiskonferenz ...

Fachkräfte von morgen: Erstmals Azubi-Tag bei ATM in Mammelzen

Mammelzen. Die seit mehr als 35 Jahren in der Region verwurzelte ATM GmbH versucht dem Trend der sinkenden Zahl von Bewerbern ...

Neue Doppelspitze: Anna Neuhof und Kevin Lenz führen Kreis-Grüne

Kreisgebiet. Bündnis90/Die Grünen im Kreis Altenkirchen haben im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand ...

Empfang der Wirtschaft: Genossenschaften sind für die Zukunft gerüstet

Oberlahr/Kreisgebiet. Auch im Jahr 2018 wurde der Empfang der Wirtschaft für den Landkreis Altenkirchen durchgeführt. Dazu ...

Werbung