Werbung

Nachricht vom 17.06.2018    

79 Jugendliche erhielten ihre Zeugnisse an der IGS Hamm

An der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm erhielten in diesen Tagen 79 Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse in den Klassenstufen 9, 10 und 12. Für etliche von ihnen gab es zudem besondere Ehrungen. Nun warten neue Möglichkeiten auf die Schüler, für die erneut eigene Anstrengungen nötig sind, um auch hier Unterstützung erfahren zu können. Über die Abschlussfeiern informiert die Schule per Pressemitteilung.

Nur eine von etlichen besonderen Auszeichnungen: In Klassenstufe 10 der IGS Hamm erhielt Kais Qariezada den Buchpreis des Landkreises Altenkirchen für soziales Engagement aus den Händen des Kreisbeigeordneten Klaus Schneider. (Fotos: IGS Hamm/Diana Hedwig)

Hamm. Mit den besten Wünschen wurden den Schülern der Klassenstufen 9, 10 und 12 am Freitag, den 15. Juni, an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm ihre Zeugnisse überreicht. Entlassschüler, Absolventen, Eltern, Lehrer und zahlreiche Gäste fanden sich in der festlich geschmückten Raiffeisenhalle der Schule ein, um die Abschlüsse in zwei Etappen gebührend zu feiern.

Anastasia Schuler und Lea Wendt (9d) begrüßten alle Anwesenden zur Entlassfeier der Schüler aus Klassenstufe 9 und führten durch das gesamte Programm. Die Rede zum Abschluss hielt Dirk Zander, pädagogischer Koordinator für die Klassenstufen 9 und 10. Nach der Begrüßung aller Anwesenden erinnerte er die 50 Entlassschüler an die „Schranke“, die sich zum ersten Mal am Ende der Klassenstufe 9 nach fünf Jahren des gemeinsamen Lernens verschlossen habe, nachdem sie doch noch von vielen passiert worden sei, die durch das Konzept der IGS in der Mittelstufe erfolgreich individuell begleitet werden konnten. Nun warten neue Möglichkeiten auf die Schüler, für die erneut eigene Anstrengungen nötig sind, um auch hier Unterstützung erfahren zu können. Abschließend beglückwünschte Dirk Zander die Absolventen zu den Abschlüssen der Berufsreife und der besonderen Form der Berufsreife.

„Never give up“
Vor der Zeugnisübergabe durch die Klassenleiter folgten zahlreiche Grußworte, Glückwünsche und Ehrungen (siehe unten). Jede Klasse hatte zudem einen kurzen Film oder einige Verse, welche die gemeinsame Schulzeit Revue passieren ließen, sowie ein herzliches Dankeschön an ihre Klassenlehrer vorbereitet. Die hervorragende musikalische Gestaltung der Feier übernahm Amelie Pritz aus Klassenstufe 11. Sie sang „Hey“ von Yvonne Catterfeld, „Reflection“ aus Disney’s Mulan und „Never give up“ von Sia.

Zur Abschlussfeier der Zehntklässler begrüßten Alina Leonhardt und Jonas Velden (10b) und führten anschließend durch das gesamte Programm. Dirk Zander hielt auch hier die Abschlussrede, in der er vor allem alle Absolventen zum erreichten Abschluss beglückwünschte und allen denjenigen noch einmal ausführlich dankte, die an den Vorbereitungen und am Gelingen der Feiern beteiligt waren, denn im Raiffeisen-Jubiläumsjahr war die Halle ganz besonders festlich mit Porträtdrucken der großen Persönlichkeit des Ortes geschmückt. Auf zahlreiche Grußworte und Auszeichnungen folgte schließlich die feierliche Zeugnisübergabe, die durch die beiden Filme der Klassen 10a und 10c bzw. durch die Abschlussrede der Klasse 10b eingeleitet und mit einem herzlichen Dank an alle unterrichtenden Lehrer geschlossen wurden. Zudem erhielten im Rahmen der Entlassfeierlichkeiten auch vier Schülerinnen der Klassenstufe 12, welche die IGS Hamm mit dem schulischen Teil der fachgebundenen Hochschulreife verlassen, ihre Abschlusszeugnisse durch Schulleiterin Andrea Brambach-Becker.

„Born to be wild“
Mit Musikstücken wie „Born to be wild“ von Steppenwolf, „einem Medley aus dem Musical „König der Löwen“ sowie „Smoke on the water“ von Deep Purple begleitete die Big Band der Schule unter der Leitung von Andreas Klein die Feierlichkeit. Ein spontaner Vortrag von Kais Qariezada (10c), der seiner Klasse einen selbst geschriebenen Song widmete, rundete die Veranstaltung ab. Die Entlassfeiern klangen bei einem gemeinsamen Imbiss in der Schule aus.

Es gab besondere Ehrungen
In Klassenstufe 9 wurden sowohl Jenny Braun (9d) als Jahrgangsbeste mit einem Notenschnitt von 1,0 als auch Victoria Erdmann (9b) als beste Entlassschülerin mit einem Notenschnitt von 2,8 durch Bürgermeister Dietmar Henrich geehrt. Er beglückwünschte alle Absolventen des Jahrgangs und gab ihnen mit auf den Weg, dass sie sich im Sinne des Raiffeisen-Mottos „Entdecke, was in dir steckt!“ auf die neuen Herausforderungen freuen sollen. Zudem erhielt Nico Spriestersbach (9a) aus den Händen der Schulleiterin Andrea Brambach-Becker den Preis der Ministerin Dr. Stefanie Hubig für vorbildliche Haltung und Einsatz in der Schulgemeinschaft. Zusätzlich überreichte sie den Schülerpreis der IGS Hamm an Enes Cetinkaya (9b) für sein soziales Engagement im Rahmen der Klassengemeinschaft. Die Schulleiterin überbrachte zudem Glückwünsche an alle, freute sich über die Entwicklungen der einzelnen Schüler in den letzten fünf Jahren und lud sie ein, gern wieder als Gäste vorbeizukommen. Benedikt Walkenbach vom DRK Altenkirchen zeichnete Luisa Römer (9c) und Leon Schröder (9a) für ihr Engagement als Schulsanitäter aus.



In Klassenstufe 10 erhielt Kais Qariezada (10c) den Buchpreis des Landkreises Altenkirchen für soziales Engagement aus den Händen des Kreisbeigeordneten Klaus Schneider. Dietmar Henrich ehrte Verena Braun (10c) als Jahrgangsbeste der Klassenstufe 10 mit einem Notenschnitt von 1,0. Im Rahmen der Zeugnisübergabe dankte er zudem der gesamten Klasse 10b, deren Raiffeisen-Projekt im Fach Bildende Kunst unter der Leitung von Nathalie Katthagen in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Jochen Seelhammer zur Entstehung eines herausragenden Raiffeisen-Kalenders für 2019 geführt hatte, und überreichte eine großzügige Spende, die den Schülerinnen und Schülern zugutekommen soll. Den Preis der Ministerin Dr. Stefanie Hubig für vorbildliche Haltung und Einsatz in der Schulgemeinschaft überreichte Schulleiterin Andrea Brambach-Becker an Marie Weiper (10a). Darüber hinaus vergab sie den Schülerpreis der IGS Hamm an Dominik Vierbuchen (10a) für sein Engagement in der Schulgemeinschaft, besonders im Bereich der neuen Medien. Die Schulsozialarbeiterinnen Valeska Weber und Jenny Weitershagen zeichneten Mary Braun (10a) und Philipp Müller (10b) und für ihr jahrelanges Engagement im Buddy-Programm aus. Auch die langjährige Arbeit des Schülerassistenten Robin Hammer (10c), der während der Pausen Sportspiele für ihre jüngeren Mitschüler bereit hielt, wurde gewürdigt.

• Die 50 Entlassschüler der Jahrgangsstufe 9: Leon Bartz (Windeck-Dattenfeld), Sascha Baur (Windeck-Hurst), Maurice Becker (Leuzbach), Benjamin Beutgen (Bruchertseifen), Thorben Brast (Wissen), Nick Bruch (Roth-Hämmerholz), Enes-Bekir Cetinkaya (Wissen), Yael-Priscilla Cosso (Bitzen), Victoria Erdmann (Etzbach), Lea Esau (Hamm), Svenja Felsch (Hamm), Sebastian-Elias Geißler (Windeck), Simeon Giesbrecht (Hamm), Jonas Goldschmitt (Hamm), Samuel Gomer (Breitscheidt-Unterschützen), Ayla Guseinov (Hamm), Lea Heinz (Windeck-Rosbach), Alexander Hermann (Roth), Johanna Hilse (Giesenhausen), Jamelee Hundhausen (Roth), Jakob-Lennart Jakobs (Werkhausen), David Janzen (Etzbach), Nico Kreutz (Fürthen), Kevin-Mario Lissowski (Breitscheidt-Unterschützen), Mary-Jane Malinka (Hamm), Maximilian Maltsev (Pracht-Wickhausen), Chiara-Celine Müller (Forst), Luise-Marie Müller (Hamm), Patrick Müller-Wolf (Windeck), Evan Neumann (Pracht-Wickhausen), Benedikt Olbert (Birken-Honigsessen), Florian Pies (Mudenbach), Tobias Prang (Birkenbeul-Weißenbrüchen), Luisa Römer (Forst), Eric Rübner (Bitzen), Luca-Jeremy Rüßler (Berod), Aferdita Salija (Hamm), Anna-Lena Schneider (Obererbach), Justin Schneider (Fürthen), Shirley Sue Schreiber (Fürthen), Leon Schröder (Windeck), Matteo Schumacher (Berod), Chantal Schütze (Pracht), Lara-Sophie Senk (Wissen), Janine Solbach (Giesenhausen), Nico Spriestersbach (Birken-Honigsessen), Carolin Tillenburg (Birken-Honigsessen), Yannik-Paul Vogel (Bitzen), Justin Wienand (Windeck-Roth) und Christian Wollschläger (Roth-Hämmerholz).

• 25 Entlassschüler der Jahrgangsstufe 10: Gabriel Bonin (Fürthen-Opsen), Frank Braun (Fürthen-Opsen), George Braun (Roth- Hohensayn), Karin Braun (Fürthen-Opsen), Mary Braun (Bruchertseifen), Leonie Fast (Etzbach), Kim Swea Fenstermacher (Birkenbeul), Christian Frisch (Wissen), Lion-Rico Giesbrecht (Roth), Marc-Daniel Hofmann (Bitzen), Boas Janzen (Etzbach), Annika Koch (Fürthen), Anika Krämer (Michelbach-Widderstein), Lea-Sophie Lemke (Hövels-Siegental), Sina Marth (Eichelhardt), Philipp Müller (Sörth), Leon Nauroth (Wissen), Maria-Emilia Neufeld (Ingelbach), Jan-Luca Petry (Windeck-Imhausen), Jannik Sauerwald (Hamm), Larissa Schmidt (Seelbach), Doris Tjart (Etzbach), Marie Weiper (Windeck-Wilberhofen), John Willer (Hamm) und Philipp Woelki (Obererbach).

• Vier Absolventen des schulischen Teils der fachgebundenen Hochschulreife (Jahrgangsstufe 12): Sally Ann Gerzen (Bruchertseifen), Tamara Hadid (Forstmehren), Natalie Noreikat (Opsen), Chantal Sobczyk (Windeck). (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: 79 Jugendliche erhielten ihre Zeugnisse an der IGS Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Auf dem Wellersberg eröffnet Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Siegen/Region. Bislang war das Angebot im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie im Wesentlichen auf ...

Corona: Leser verurteilt Kritik an "Altenkirchen zusammen"

Betzdorf/Altenkirchen. Als Reaktion auf die sogenannten "Montagsspaziergänge" hatten am Wochenende rund 400 Teilnehmer in ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 309 Neu-Infektionen seit Montag (24. Januar)

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der aktuell mit dem Corona-Virus Infizierten ist am Mittwoch, den 26. Januar, im AK-Land noch ...

Erste Hilfe am Hund: neuer Kurs der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Bei einem medizinischen Notfall muss schnell gehandelt werden. Hier ist Erste Hilfe am Hund gefragt. Selbst ...

g.r.i.p.s-Büro unterstützt Gemeinden beim kommunalen Klimaschutz

Puderbach. Eingeladen sind Ortsbürgermeister und Engagierte mit Ideen zu den Themen Energieeffizienz, Mobilität und Klimaschutz ...

Schritte in die digitale Zukunft - Zweiteiliger Online-Workshop für Vereinsmitglieder

Altenkirchen. Der Workshop findet am 1. und 8. Februar jeweils ab 18 Uhr via Zoom statt. Die Durchführung wird von der Lokalen ...

Weitere Artikel


Lese- und Tourentipp: „Naturparadies Mittelrheintal“

Region. Merz und Kremer stellen die Landschaft vor allem aus naturkundlicher Sicht vor. Gelände, Flora und Fauna jedes Abschnitts ...

SGD Nord: Dialog zum Schutz von Wiesenbrütern im Westerwald

Region. Gastreferent Professor Dr. Klaus Fischer von der Universität Koblenz-Landau informierte in seinem Vortrag über aktuelle ...

Jubiläum beim SSV Eichelhardt: Mit 90 Jahren bestens in Schuss

Eichelhardt. Am Wochenende war Eichelhardt die Hochburg des regionalen Sports. Der SSV feierte sein 90-jähriges Bestehen ...

Jubiläumskonzert des Gebhardshainer Kammerchores

Gebhardshain. Den Zuhörern in der gut besetzten Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain wurde ein wunderschönes Konzert ...

Erfolgreicher Backestag in Werkhausen

Werkhausen. An den Backes-Tagen der Verbandsgemeinde Altenkirchen haben sich auch die Ortsgemeinde Werkhausen und der Förderverein ...

BBS Wissen: Verwaltungsfachangestellte meisterten Abschlussprüfung

Wissen. Nach erfolgreichem Abschluss der praktischen Prüfung vor dem Prüfungsausschuss Altenkirchen konnten jetzt zehn junge ...

Werbung