Werbung

Nachricht vom 18.06.2018    

Medizinische Fachangestellte legten Prüfungen ab

13 frischgebackene Medizinische Fachangestellte haben an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen ihre Abschlussprüfungen absolviert. Im Rahmen der praktischen Prüfung mussten die Prüflinge unter anderem an drei verschiedenen Prüfungsstationen ihre praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen. Als Prüfungsbeste wurden Katharina Limbach (Praxis Dres. Haupt, Weyerbusch) und Teresa Weissenbacher (Praxis Dr. Renz, Selters) mit einem Buchgutschein der Kreisärzteschaft geehrt.

Die Prüfungsabsolventen mit den Mitgliedern des Prüfungsausschusses und ihren Fachlehrern Anja Weil, Sanitätsrat Dr. Michael Fink, Ulrike Meißner, Oberstudienrätin Melanie Filz, Oberstudienrätin Elke Höwer und Oberstudienrat Björn Hornburg. (Foto: BBS Wissen)

Wissen. 13 Schülerinnen der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen haben jetzt nach einer dreijährigen Ausbildungszeit im Ausbildungsberuf „Medizinische/r Fachangestellte/r“ die Abschlussprüfung mit Erfolg gemeistert. Nach der schriftlichen Prüfung, die aus den Teilbereichen „Behandlungsassistenz“, „Betriebsorganisation und -verwaltung“ sowie „Wirtschafts- und Sozialkunde“ bestand, folgte nun die praktische Prüfung, die vor dem Prüfungsausschuss unter dem Vorsitz von Sanitätsrat Dr. Michael Fink und Anja Weil – beide von der Bezirksärztekammer Koblenz – sowie von Ulrike Meißner (Arbeitnehmervertreterin) und Oberstudienrat Björn Hornburg (Lehrervertreter) abgelegt wurde.

Im Rahmen der praktischen Prüfung mussten die Prüflinge an drei verschiedenen Prüfungsstationen ihre praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen. Zum Abschluss der 90-minütigen Prüfung wurde noch ein Fachgruppengespräch geführt, in dem jeweils drei Prüflinge den Fragen von drei Prüfern Rede und Antwort stehen mussten. Als Prüfungsbeste wurden Katharina Limbach (Praxis Dres. Haupt, Weyerbusch) und Teresa Weissenbacher (Praxis Dr. Renz, Selters) mit einem Buchgutschein der Kreisärzteschaft geehrt. Letztere hatte ihre Prüfung im Vorfeld sogar um ein Jahr verkürzt.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die weiteren Absolventinnen sind Alexander Barg (Augenarztpraxis Barg, Wissen), Saskia Bergmann (Praxis Dres. Schneider/Wazecha, Altenkirchen), Madeleine Borm (Kinderarztpraxis Dres. Brucherseifer-Escher/Pickard, Wissen), Sarina Broxtermann (Praxis Dr. Wingenfeld, Betzdorf), Melisa Icli (Praxis Dr. Windelen, Kirchen), Evelyn Kröker (Kinderarztpraxis Dr. Schäufele, Altenkirchen), Mandy Meier (Dres. Hammer/Panzer), Alice Neubauer (Internistische Gemeinschaftspraxis Weyerbusch, Weyerbusch), Michelle Pfeiffer (Gebhardshainer Gemeinschaftspraxis, Gebhardshain), Sarah Roezel (Praxis Dr. Flohr, Altenkirchen) und Tabea Weinert (Arztzentrum Windeck, Herchen). (PM)




Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Medizinische Fachangestellte legten Prüfungen ab

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Ausschuss erzürnt über Forderung nach mehr Geld fürs „Spiegelzelt“

Altenkirchen. Das „Spiegelzelt“ ist ohne Zweifel das Leuchtturmprojekt in Sachen Kultur rund um Altenkirchen und darüber ...

"Beetschwestern" in Selbach: Wenn der Name Programm ist

Selbach. Beetschwester - damit könnte auch eine Erdbeersorte gemeint sein. Und einen gewissen Zusammenhang kann man nicht ...

Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Erwin Rüddel lobt Special Olympics-Athleten

Berlin/Region. „Die Special Olympics in Berlin haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was auch gehandicapte Sportler ...

SV Breitscheidt: Am 2. Juli gibt es ein Fest für Jung und Alt

Hamm-Breitscheidt. Der 1980 gegründete Sportverein konnte sein Jubiläumsfest wegen Corona-Verordnungen in den vergangenen ...

Vorschulkinder der Kita Birken-Honigsessen lassen Musik ertönen

Birken-Honigsessen. Schon Tage vorher hatten sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte (Kita) St. Elisabeth aus Birken-Honigsessen ...

Weitere Artikel


Realschul-Abschluss in Wissen: „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“

Wissen. Auch in diesem Jahr entließ die Marion-Dönhoff–Realschule plus Wissen 73 junge Frauen und Männer mit ihren jeweiligen ...

Männerfrühstück macht Station in Herdorf

Herdorf. Zuletzt gastierte das Männerfrühstück bei einer Lesung von Achim Heinz im Bergbaustädtchen. "Dabei war die Veranstaltung ...

CAMP2GO in Weitefeld – noch wenige Plätze frei

Weitefeld. Am 30. Juli ist das CAMP2GO-Helden-Training bei der Evangelischen freien Gemeinde im Kirchweg 10 in Weitefeld ...

Neuer Straßenname: Pastor Georg Koch zum Andenken

Betzdorf. Die katholische Pfarrkirche St. Ignatius in Betzdorf war bis auf den letzten Platz besetzt. „Heute ist ein Grund ...

Jubiläum beim SSV Eichelhardt: Mit 90 Jahren bestens in Schuss

Eichelhardt. Am Wochenende war Eichelhardt die Hochburg des regionalen Sports. Der SSV feierte sein 90-jähriges Bestehen ...

SGD Nord: Dialog zum Schutz von Wiesenbrütern im Westerwald

Region. Gastreferent Professor Dr. Klaus Fischer von der Universität Koblenz-Landau informierte in seinem Vortrag über aktuelle ...

Werbung