Werbung

Region |


Nachricht vom 14.10.2009    

Endspurt zum traditionellen Oktobermarkt in Horhausen

Am Samstag, 24., und am Sonntag, 25. Oktober, ist wieder Oktobermarkt in Horhausen. Viele neue Anbieter machen den Markt zum echten Kunsthandwerk- und Bauernmarkt. Über 50 Marktstände sind bereits jetzt angemeldet.

Horhausen. Der Oktobermarkt in Horhausen startet am Samstag, 24., und Sonntag, 25. Oktober, mit neuer Ausrichtung hin zum anspruchsvollen Kunsthandwerk- und Bauernmarkt. Die Besucher erwartet am Samstag von 13 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr viel Neues, Produkte vom Bio-Bauern, allerlei Leckereien, kunsthandwerkliche Artikel und Vorführungen. So gibt es Zinngießerei, Töpfern für Kinder und einiges mehr zu sehen. Nützliche Dinge für den Haushalt und Herbstkleidung findet sich natürlich auch. Der Sonntag ist in Horhausen verkaufsoffen (von 13 bis 18 Uhr), sodass der Marktbummel gleich mit einem Einkaufsbummel verbunden werden kann.
Im Gemeindezelt findet wieder ein Malwettbewerb für Kinder statt, der diesmal unter der Schirmherrschaft der Eulenberger Künstlerin Susanne Schick steht. Die Siegerehrung findet am Sonntag um 16 Uhr im Zelt statt. Für die schönsten Bilder gibt es wieder Sachpreise. Im Gemeindezelt werden auch an beiden Tagen vom Horhausener Tennisclub frische Reibekuchen angeboten.
Die gleichzeitig stattfindende Leistungsschau im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) bietet interessante Einblicke in die Leistungsfähigkeit heimischer Betriebe mit Informationen und Angeboten an den Ausstellungsständen. Deftige Hausmannskost sowie Kaffee und Kuchen bieten die KFD an.
Über 50 Marktstände sind bereits angemeldet. Für typische Bauernmarkt-Stände ist aber noch Platz. Anmeldungen sind deshalb noch möglich bei Dirk Fischer (info@dirk-fischer.de oder Telefon 02685/988 950).
Weitere Infos auch unter www.horhausen.de.
xxx
Foto: Der Tennisclub Horhausen wartet im Gemeindezelt wieder mit frisch gebackenem Reibekuchen auf.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Endspurt zum traditionellen Oktobermarkt in Horhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Weitere Artikel


Selbsthilfegruppe besuchte Landtag in Mainz

Altenkirchen/Mainz. Neben einem Besuch der Studios des Zweiten Deutschen Fernsehens auf dem Lerchenberg stand beim Besuch ...

Awo-Mitarbeiter besuchten die Landeshauptstadt

Kreis Altenkirchen/Mainz. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner besuchten jetzt Mitarbeiter der Awo im Kreis ...

Enttäuschung bei Kirchens Sozialdemokraten

Kirchen. Mit großer Enttäuschung haben die Kirchener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten das Ergebnis der Stadtbürgermeisterwahl ...

Herdorf: Ehemalige Ermert-Hallen brannten zur Hälfte aus

Herdorf. Am Dienstag, 13. Oktober, gegen 18.49 Uhr, wurde der Polizei-Inspektion Betzdorf ein Brand auf dem Betriebsgelände ...

Über internationale Raumstation "ISS" informiert

Oberwambach. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist eine Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland, ...

Senioren-Sicherheitsberater nehmen ihre Arbeit auf

Altenkirchen. Auf Initiative des Kreis-Seniorenbeirates wurden in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Koblenz erstmals ...

Werbung