Werbung

Nachricht vom 18.06.2018    

Horhausener Senioren ließen sich verzaubern

Magische Momente gab es bei der Seniorenakademie in Horhausen. Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski freute sich, rund 100 Seniorinnen und Senioren zu dem unterhaltsamen Nachmittag begrüßen zu können. Nach der großen Kaffeetafel hieß es dann „Bühne frei für unseren Zauberer!“ Seine Zaubershow vermischte Zauberer Heinz mit der Phantasie des Publikums und so wurde die Wirklichkeit zur Magie.

„Heinz, der Zauberer“, und Toni Frings. (Foto: Seniorenakademie Horhausen)

Horhausen. Aus Anlass ihres 20-jährigen Bestehens hatte sich die Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen etwas ganz besonderes einfallen lassen: Sie ließ sich verzaubern. So stand der jüngste Seniorennachmittag im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) in Horhausen unter der Überschrift: „Wir lassen uns verzaubern“ - eine Show „Magischer Momente“ mit „Heinz, der Zauberer“. Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski freute sich, rund 100 Seniorinnen und Senioren zu dem unterhaltsamen Nachmittag begrüßen zu können. Nach der großen Kaffeetafel hieß es dann „Bühne frei für unseren Zauberer!“ Seine Zaubershow vermischte Zauberer Heinz mit der Phantasie des Publikums und so wurde die Wirklichkeit zur Magie. Aus Spielkarten und mit Bierdeckeln zauberte er Geld und andere Dinge. Die Zuschauer erlebten effektvolle, klassische Zauberkunst mit Kerzen, Ringen, Seilen und Tüchern, passend gewürzt mit Charme und Witz. Die Senioren wurden natürlich auf nette Weise in die Aktionen einbezogen und erlebten aus nächster Nähe Unglaubliches, besonders beim Erraten der Gedanken. Am Ende der Show erntete Heinz, der Zauberer, anhaltenden Beifall. Vorsitzender Schmidt-Markoski dankte dem Künstler, aber auch der Sparkasse Westerwald-Sieg (Geschäftsstelle Horhausen) für die finanzielle Unterstützung der Veranstaltung. Der nächste Seniorennachmittag findet am Mittwoch, den 11. Juli, um 15 Uhr im KDH statt. Er steht unter der Überschrift: „Rund ums Heu“. (PM)




Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Horhausener Senioren ließen sich verzaubern

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens City-Manager Prieß zu Leerständen: Schwarzmalerei bringt uns nicht weiter

Altenkirchen. Ein Spaziergang durch Altenkirchens Innenstadt, also den Bereich, wo sich der inhabergeführte Einzelhandel ...

Hospziverein Altenkirchen begrüßt neue Mitarbeiterinnen

Altenkirchen. Viele ehrenamtliche Mitarbeiter folgten Mitte Januar der Einladung des Hospizverein Altenkirchen, gemeinsam ...

Ingenieur werden - Uni Siegen stellt sich angehenden Abiturienten aus dem AK-Land vor

Betzdorf/Kirchen. Für einen Ingenieur ist ein Glas niemals halb voll oder halb leer. Stattdessen fragt er sich: "Warum ist ...

Gebäudebrand in Kirchen: Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz

Kirchen. Flammenschein und eine starke Verrauchung konnten von den ersten eintreffenden Kräften festgestellt werden. Die ...

Naturschutzinitiative fordert: Feuchtgebiete schützen! Ohne Wasser keine Leben!

Region. Bis heute seien weltweit fast 90 Prozent der artenreichen Feuchtgebiete mit hohem ökologischem Wert verloren gegangen. ...

Diebstahl von Fallrohren an der Trauerhalle in Kircheib

Kircheib. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02681/9460 bei der ...

Weitere Artikel


Kindertagesstätte Rott ging auf Südamerika-Reise

Rott. Mit dem Förderverein Crearte e.V. unter der Leitung von Michaela Weyand und Eduardo Cisternas lernten die Kinder der ...

Rosenfest lockt nach Wissen

Wissen. Galt das Rosenfest bei Schürgs vor rund zehn Jahren noch als Geheimtipp unter den Liebhabern der edlen Pflanze, ist ...

Feuerwehrübung über Landesgrenzen hinweg

Hamm. Am vergangenen Samstag übten die Löschgruppe Leuscheid der Feuerwehr Windeck und die Feuerwehr Hamm gemeinsam an einem ...

Geführte Wanderung ans „Weltende“

Limbach. Für viele ist es der schönste Landstrich des Westerwaldes, das Landschaftsschutzgebiet Kroppacher Schweiz. Am Sonntag, ...

CAMP2GO in Weitefeld – noch wenige Plätze frei

Weitefeld. Am 30. Juli ist das CAMP2GO-Helden-Training bei der Evangelischen freien Gemeinde im Kirchweg 10 in Weitefeld ...

Männerfrühstück macht Station in Herdorf

Herdorf. Zuletzt gastierte das Männerfrühstück bei einer Lesung von Achim Heinz im Bergbaustädtchen. "Dabei war die Veranstaltung ...

Werbung