Werbung

Region |


Nachricht vom 23.07.2007    

400000 Euro für Kanäle in Herdorf

Für die Erneurung von Flächenkanälen im Stadtgebiet von Herdorf hat das Land ein Darlehen aus dem Zinszuschussprogramm in Höhe von 400000 Euro bewilligt. Das Darlehen wird noch im Haushaltsjahr 2007 fällig. Diese Information erhielt jetzt der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell aus dem Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz.

Herdorf. Darlehen über 400000 Euro für die Erneuerung der Flächenkanalisation in Herdorf: Wie der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell dazu mitteilte, wurde bei Untersuchungen mittels Kamerabefahrung festgestellt, dass die über wiegend aus den 1950er Jahren stammende Mischwasserkanaliosation in verschiedenen Straßen undicht ist und nicht mehr den wasserwirtschaftlichen Anforderungen genügt. Aus diesem Grund sollen noch in diesem Jahr die Kanäle im Batavia- und Steinweg sowie in der Schillerstraße erneuert werden. Darüberhinaus müssen die Rohre im Bereich der Schneiderstraße vergrößert werden, weil die Oberflächenwässer heute möglichst separat abgeleitet werden.
Im nächsten Jahr werden die entsprechenden Erneuerungsmaßnahmen im Tiergartenweg, im Glockenfeld und im Hohenseelbachsweg folgen. Dann soll auch der marode Kanal im Wolfsweg in zwei Bauabschnitten in ein Trennsystem umgebaut werden. Der dort geplante Regenwasserkanal soll das in diesem Bereich der Stadt Herdorf aufgrund der Hanglage anstehende Schichtenwasser ableiten.
Das Landesdarlehen beträgt 80 Prozent der förderungsfähigen Kosten in Höhe von 500000 Euro.



Kommentare zu: 400000 Euro für Kanäle in Herdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagnachmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen startete dagegen planmäßig.




Aktuelle Artikel aus Region


„Tatort“ Jugendzentrum: Jagd auf Auftragsmörder bei Film-Workshop

Hamm. Elf junge Filmemacher ließen ihrer Kreativität freien Lauf, entwickelten Drehbücher, besetzten verschiedene Rollen ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke – Pflicht oder Kür?

Kreis Altenkirchen. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am ...

Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Altenkirchen. Wegen einer Sturmwarnung am Sonntag, 23. Februar, waren zahlreiche Karnevalisten skeptisch, ob die geplanten ...

Jeckes Spitzenprogramm zur 28. Karnevalssitzung in Katzwinkel

Katzwinkel. Am Samstag (22. Februar), pünktlich um 19.11 Uhr startete das närrische Programm der 28. Karnevalssitzung in ...

Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Malberg. Am Nelkensamstag (22. Februar) fand der traditionelle Karnevalszug in Malberg statt. Pünktlich zum Beginn öffnete ...

Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Weitere Artikel


19-Jähriger gesteht Graffitis

Altenkirchen. Die Spuren der Graffiti-Schmierereien zogen sich nicht nur durch das Altenkirchener Stadtgebiet, sondern von ...

Siegen: Zwei Reisebusse gestohlen

Siegen. Morgens waren die Busse weg: Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 15. Juli vom Hof eines Autohandels in ...

Hartloff: Eisenwerke auf gutem Weg

Kreis Altenkirchen. Jochen Hartloff, SPD-Fraktionsvorsitzender im rheinland-pfälzischen Landtag, besuchte auf Einladung der ...

Mit dem Polizeiboot über den Rhein

Kreis Altenkirchen. Gerhard Judt hatte sich auch dieses Jahr wieder für seinen Verein, die JSRG-Katzwinkel, wieder eine Überraschung ...

Fröhliche Kinder - zufriedene Eltern

Herdorf. Zum zweiten Mal fand in den Sommerferien in der Stadt Herdorf eine Ferienbetreuung für Kinder im Alter von 7 bis ...

Viel los beim Tag der offenen Tür

Wissen. Tag der offenen Tür bei der Westerwald Bank in Wissen am Sonntag. Das bedeutete zugleich auch Tag der Familie - und ...

Werbung