Werbung

Nachricht vom 18.06.2018 - 23:50 Uhr    

Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD lädt zum Info-Abend

An jedem ersten Mittwoch im Monat lädt die Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Westerwald-Altenkirchen in Cafe Mocca im Seniorenzentrum Altenkirchen. Das nächste TReffen findet am 4. Juli statt. Als Referentin ist Susanne Schönberger vom Team der SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung) dabei. Sie wird über die häusliche Behandlung und Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen sprechen.

Altenkirchen. Am Mittwoch, den 4. Juli, um 19 Uhr, findet das nächste Treffen der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Westerwald-Altenkirchen statt. Treffpunkt ist wie immer bei den Treffen das Cafe Mocca im Seniorenzentrum Altenkirchen. Als Referentin ist Susanne Schönberger vom Team der SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung) dabei. Sie wird über die häusliche Behandlung und Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen sprechen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Alle Betroffenen und Angehörigen sind eingeladen. Broschüren und Zeitschriften liegen zur Mitnahme bereit. Die Treffen der Organisation finden immer am ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist das Cafe Mocca im Seniorenzentrum Altenkirchen (Leuzbacher Weg 41). Ansprechpartner sind Hans Werner Bork (Tel.: 02292 6165, E-Mail: h.w.bork@lungenemphysem-copd.de) oder Gerhard Krapp (Tel.: 02681 2251). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD lädt zum Info-Abend

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Grundschule Herkersdorf: ADD verkündet Schließung zum Schuljahresende

Trier/Kirchen. Jetzt ist es offiziell: Die angekündigte Schließung der Grundschule Herkersdorf wird vollzogen. Zum Abschluss ...

DJK Friesenhagen schreibt Fußballgeschichte

Friesenhagen. Im äußersten nördlichen Zipfel des Fußballkreises Westerwald/Sieg ist ein „Fußballmärchen“ wahr geworden. Nach ...

HwK-Umfrage: Azubis sind zufrieden mit der Ausbildung

Koblenz/Region. 84 Prozent der Lehrlinge sind mit ihrer Ausbildung in einem Handwerksbetrieb sehr zufrieden. Das ergab eine ...

Workshop „Medien und Politik": Jetzt bewerben!

Mainz/Kreisgebiet. Bis zum 13. Juli können sich Schüler und Studenten im Alter zwischen 16 bis 25 Jahren für den Workshop ...

Schul-Schach: Joshua Heinzmann ist Kreismeister

Wissen/Kreisgebiet. Insgesamt 94 Jugendliche nahmen an den Kreis-Schulschachmeisterschaften 2018 in der Wissener Stadionhalle ...

Horhausener Feuerwehr nimmt neues Löschfahrzeug in Betrieb

Horhausen. Am Sonntag wurde dem Löschzug Horhausen das neue Mittlere Löschfahrzeug (MLF) offiziell übergeben. Die Feierlichkeiten ...

Werbung