Werbung

Region |


Nachricht vom 15.10.2009    

Der Mops "Peggy" ist stolze Bundessiegerin

Erneut preisgekrönt wurde Mopshündin "Ursel vom Drachenfels", genannt Peggy. Besitzerin Susanne Roth aus Wissen ist stolz auf die Prämierungen, die Peggy bislang erhielt und schaut mit Spannung auf die Weltmeisterschaften im März 2010. Peggy ist Deutschlands schönste Mopshündin, sie darf den Titel "Bundessiegerin 2009" tragen.

Wissen. Susanne Roth aus Wissen kann erneut stolz auf ihre hübsche Hündin sein. Beim Wettbewerb Anfang Oktober in Limburg wurde Peggy Bundessiegerin in der offenen Klasse. Die Richterin vom Rassehund-Zuchtverband Deutschland mit Sitz in Wiesbaden bescheinigt Peggy nicht nur eine ungewöhnliche Schönheit, auch Temperament und einen besonderen Körperbau.
Bereits im Frühjahr holte Susanne Roth mit dem schönen Mops den Titel „Europasieger“, und war überglücklich (der AK-Kurier berichtete). Sie liebt die Hunderasse und natürlich ihre Peggy über alles. Vor etwa 15 Jahren verliebte sich Roth in die knuddelige Hunde mit dem melancholischen Gesicht und sammelt auch alles, was sich mit der alten englischen Rasse beschäftigt. Mit 12 Wochen kam Peggy von einem renommierten Züchter ins Hause Roth. „Ursel vom Drachenfels“ hat eine lange Reihe edler Vorfahren, vielleicht liegt da das Geheimnis ihrer Schönheit und ihres ausgewogenen Körperbaus, der heute die Juroren begeistert. Peggy ist ein ganz normaler Hund und so begrüßt er auch jeden Gast im Hause Roth mit viel Temperament.
Da die dreieinhalbjährige Hündin bereits sämtliche Qualifikationen für eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft erreicht hat, sieht Frauchen Susanne Roth mit Spannung auf den März 2010. Dann geht es mit Peggy zur internationalen Rasseschau um den Weltmeistertitel. (hw)
xxx
Peggy nimmt den Fototermin gelassen hin und knabbert ihre Lieblingsspeise: getrocknetes Hähnchenfleisch. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Der Mops "Peggy" ist stolze Bundessiegerin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Buchholz. Der Unfallort befinde sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Durch eintreffende ...

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Güllesheim erhält 16. kommunale Kita der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen/Güllesheim. Ein Zaun umgibt bereits ein Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft zur Raiffeisenhalle in Güllesheim. ...

Weitere Artikel


Querschnitt durch die Epochen mit Stargast Martin Homrich

Betzdorf. Einen Konzertabend der besonderen Art präsentieren der MGV "Germania" Betzdorf, der Kammerchor "Gebhardshainer ...

Eigenvermarktung brachte Abfallwirtschaft voran

Kreis Altenkirchen. Die Abfallwirtschaft hat sich in zunehmendem Maße zum Lieferant von Sekundär-Rohstoffen entwickelt. Das ...

"Olé" - Augen und Ohrenschmaus beim MGV

Horhausen. Die Vorarbeiten laufen auf Hochtouren! Wöchentlich klingen laute Rufe wie "Ole!", "Chaka!" oder "Pura vida!" ...

Eiscafé in Horhausen hat wieder geöffnet

Horhausen. "Endlich hat der Spuk um die angeblichen Krankheitserreger in ‚Nikis Eis-Café in Horhausen ein Ende", freuen ...

Enttäuschung bei Kirchens Sozialdemokraten

Kirchen. Mit großer Enttäuschung haben die Kirchener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten das Ergebnis der Stadtbürgermeisterwahl ...

Awo-Mitarbeiter besuchten die Landeshauptstadt

Kreis Altenkirchen/Mainz. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner besuchten jetzt Mitarbeiter der Awo im Kreis ...

Werbung