Werbung

Nachricht vom 20.06.2018    

Fashion-Shop aus Luchert: Den Gully-Deckel auf der Brust

Wer hat schon einen Blick für Gully-Deckel? Rainer und Daniel Schuster aus Horhausen-Luchert haben ihn. Und nicht nur das: Sie bringen in ihrem Online-Shop Gully-Motive auf T-Shirts. Einige geben Hinweise auf die Historie und erinnern an den besonderen Anlass für die Motivgestaltung oder auf das so wichtige Abwassersystem einer Stadt.

Familie Schuster bringt Gully-Motive auf T-Shirts. (Foto: privat)

Horhausen-Luchert. Zur Eröffnung eines Online-Shops im Horhausener Ortsteil Luchert gratulierten Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski für die Verbandsgemeinde Flammersfeld den Inhabern Rainer Schuster und seinem Sohn Daniel, der gemeinsam mit seinem Vater den Online-Shop Gully-Fashion aufbaute. Die beiden Kommunalpolitiker machten sich ein Bild von dem jungen Unternehmen und waren beeindruckt. Die Idee ist es, Motiv-Gullydeckel von Städten in Originalgröße auf T-Shirts oder andere Textilien zu drucken. Diese werden über den neuen Online-Shop (www.gully-fashion.de) angeboten. Die Shirts werden nach Auswahl des jeweiligen Stadt-Motives gedruckt und an den Kunden versandt.

Rainer und Daniel Schuster sind nunmehr seit vielen Jahren in der Sanierung von Abwassersystemen in Stadt und Land tätig. In einigen Städten haben sie dabei tolle Motiv-Gully-Deckel entdeckt, die oft eine spannende Geschichte erzählen. Einige geben Hinweise auf die Historie der Stadt, erinnern an den besonderen Anlass für die Motivgestaltung oder geben Hinweise auf das so wichtige Abwassersystem. So entwickelte sich nach und nach der heutige Online-Shop. Sowohl der Ortsbürgermeister als auch der Beigeordnete lobten die innovative Idee von Rainer und Daniel Schuster und wünschten geschäftlichen Erfolg. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fashion-Shop aus Luchert: Den Gully-Deckel auf der Brust

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Ein sicherer Helfer: Coboter – Mensch Maschine Kollaboration

Gebhardshain. Vor einigen Jahren kamen die ersten – sicherheitsgerichteten Roboter – auf den Markt. Es waren ehemalige Mitarbeiter ...

Jetzt vormerken: „After-Work-Shopping“ in Wissen im November

Wissen. Zum After-Work-Shopping am 4., 5. und 6. November (Mittwoch bis Freitag) lädt die Aktionsgemeinschaft „Treffpunkt ...

Statt Weihnachtsmarkt: Hachenburger Weihnachtsdorf 2020

Hachenburg. Zum Beispiel Crepes, gebrannte Mandeln, Bratwurst, Räucherfisch und Wild werden die Gäste kulinarisch verwöhnen. ...

Darf der Stromverbrauch geschätzt werden?

Koblenz. Kleine Vermerke in der Fußnote der Rechnung verraten, ob der Zählerstand vom Kunden selbst abgelesen und dem Versorger ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Neuwied. Die 19 einzelnen Online-Module richten sich an die Wirtschaftszweige Hotellerie, Gastronomie, Handel und Industrie ...

Kammerbezirk Koblenz bildete Landessieger aus

Koblenz. Es ist ein Traditionswettbewerb, der seit 1951 ausgetragen wird unter den besten Absolventen der Gesellenprüfungen: ...

Weitere Artikel


Gedenktafeln am Altenkirchener Ehrenmal ersetzt

Altenkirchen. Die Bestürzung war groß, als im Juni 2017 festgestellt wurde, dass drei der vormals 16 Gedenktafeln am Ehrenmal ...

Minister-Antwort zur L 276: Kein dringender Handlungsbedarf

Flammersfeld. In einer Kleinen Anfrage an die Landesregierung in Mainz hatte CDU-Landtagsabgeordneter Peter Enders den zuständigen ...

Austausch mit Myślenice: Betzdorfer Gymnasiasten besuchten polnische Partner

Betzdorf/Myślenice. Nach vier Jahren Pause war es nun endlich wieder soweit. Bereits zum fünften Mal fanden sich 20 ...

Bauernverband fordert Klarheit zur Bundesstraßen-Maut

Koblenz/Region. Ab dem 1. Juli kommt die Maut auf allen Bundesstraßen. Das steht fest. Nicht fest steht dagegen allerdings, ...

Letztes Juni-Wochenende: Schönstein lädt zum Schützenfest

Wissen-Schönstein. Traditionell feiert die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein am letzten ...

Intensive Austauschwoche: Jugendliche aus Gogolin zu Gast

Betzdorf/Kirchen. Bereits zum 14. Mal trafen sich Schülerinnen und Schüler der polnischen Zespół Szkół Gogolin ...

Werbung