Werbung

Nachricht vom 21.06.2018    

Hammer IGS-Schüler bei den Schulschach-Meisterschaften

Insgesamt zwölf Schülerinnen und Schüler nahmen an den diesjährigen Kreisschulschach-Meisterschaften in Wissen teil. Clara Kanno erkämpfte insgesamt den elften Platz mit 5 Punkten und verpasste damit nur knapp den ersten Platz unter den Mädchen, freute sich aber über den zweiten.

Ein Großteil der Teilnehmer der IGS Hamm, darunter Clara Kanno (vorne links) die insgesamt den elften Platz belegte. (Diana Hedwig/IGS Hamm)

Hamm/Wissen. Anfang Juni fand in der Stadionhalle in Wissen die Kreisschulschach-Meisterschaft statt. Insgesamt 94 Schüler aus den verschiedenen Schulen im Alter zwischen 7 und 18 Jahren nahmen daran teil. Auch zwölf Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm stellten sich der Herausforderung: Edward Best, Kevin Bitter, Ibrahim Canpolat, Sepan Delef, Sirwan Delef, Clara Kanno, Michael Matosevic, Max Rötzel, Jannik Sauerwald, Noah Siems, Christian Wollschläger und Julian Wollschläger.

Das Turnier hatte keinen Favoriten, da die Leistungsdichte unter den besten Schachspielern sehr groß war. Nach sieben Runden im Schweizer System mit zwölf Minuten Bedenkzeit gewann Joshua Heinzmann vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf mit 6,5 Punkten. Clara Kanno, Schülerin der IGS Hamm, erkämpfte insgesamt den elften Platz mit 5 Punkten und verpasste damit nur knapp den ersten Platz unter den Mädchen, freute sich aber über den zweiten. Clara Kanno erreichte die gleiche Punktzahl wie die Zehntplatzierte Chiara Chantal Platzen aus Betzdorf, hatte aber eine minimal schlechtere Wertung bei den Gegnern. Bei einem solchen Punktegleichstand gilt die so genannte Buchholzwertung, um die Leistung zu unterscheiden. Die Buchholz-Punkte berechnen sich aus der Summe der Punkte der Gegner in allen sieben Runden. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hammer IGS-Schüler bei den Schulschach-Meisterschaften

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Region


Leserbrief: Der Herr wird’s schon richten

Und nun, wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, hat ein Gemeindeverantwortlicher noch die Unverschämtheit in einem Interview ...

Polizeistreife gefährdet, Unfall gebaut und betrunken geflüchtet

Steineroth. Nur durch starkes Abbremsen konnte eine Frontalkollision verhindert werden. Bei der anschließenden Verfolgung ...

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung am Barbaraturm

Malberg. Der ehemalige Förderturm ist im Eingangsbereich mit einem Schachthaus konstruiert. Hier beschädigten bisher unbekannte ...

Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bei den neuen Fällen handelt es sich weitgehend erneut um Infektionen unter Teilnehmern bei der ...

Sonderausbildung „Absturzsicherung“ bei der VG-Feuerwehr Wissen

Wissen/Katzwinkel. Absturzsicherung bei der Feuerwehr dient zum einem dem Eigenschutz der Kameraden auf Dächern, in steilen ...

Sparkasse spendet Sitzlandschaft für Bücherei

Altenkirchen. Leider ist momentan der Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Bücherei zeitlich zu begrenzen, um die Auflagen ...

Weitere Artikel


Laufend probieren: Biermarathon startet erstmals in Hachenburg

Hachenburg. Einen Marathon der ganz besonderen Art veranstalten die beiden Hachenburger Marathonläufer Sabine Schneider und ...

DRK-Krankenhaus: „Bauchzentrum“ entsteht in Altenkirchen

Altenkirchen/Hachenburg. Das DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg wird ab Juli die Patienten-Behandlungen der Allgemein- ...

56.000 Euro für Naturpark Rhein-Westerwald

Burglahr. Aktuell hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) Nord im Auftrag des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums ...

Köttinger Sänger besuchten die Mosel

Wissen-Köttingen. Die aktiven Sänger des Männergesangvereins (MGV) „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe verstehen sich neben ihrem ...

Markus Stangier führt den CDU-Gemeindeverband Betzdorf

Betzdorf. Der CDU-Gemeindeverband Betzdorf hat einen neuen Vorstand: Michael Mies hat aus beruflichen Gründen das Amt des ...

Ab Samstag: Bahnstrecken in der Region teilweise gesperrt

Altenkirchen/Au/Siegen. Mit den Sommerferien beginnen die Baustellen: Die Deutsche Bahn (DB Netz AG) plant umfangreiche Baumaßnahmen ...

Werbung