Werbung

Region |


Nachricht vom 15.10.2009 - 21:59 Uhr    

Malwettbewerb: Wer malt die lustigste Kuh?

Wer malt die lustigste Kuh heißt es beim Oktobermarkt in Horhausen für die Kinder. Die Künstlerin Susanne Schick aus Eulenberg hat die Schirmherrschaft inne.

Horhausen. Beim diesjährigen Kinder-Oktobermarkt-Malwettbewerb im Gemeindezelt in Horhausen heißt es: "Wer malt die lustigste Kuh?" Alle Kinder im Alter bis 13 Jahren sind eingeladen, auf phantasievolle Weise eine bunte und lustige Kuh zu malen. Die jeweils schönsten und kreativsten Bilder (getrennt nach Altersklassen) werden am Sonntag, 25. Oktober, um 16 Uhr im Gemeindezelt prämiert. Die Schirmherrschaft hat diesmal Susanne Schick aus Eulenberg übernommen. Sie ist freischaffende Künstlerin im Bereich Zeichnungen und Malerei und selbst auch auf dem Markt mit einem Stand vertreten.
xxx
Foto: Die Künstlerin Susanne Schick aus Eulenberg.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Malwettbewerb: Wer malt die lustigste Kuh?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Rekord beim Wissener Jahrmarktslauf: 423 Läufer am Start

Wissen. Am Samstag (21. September) kamen 423 Läuferinnen und Läufer zum Jahrmarktslauf nach Wissen, der im Rahmen des

Chirurgie: Diakonie in Südwestfalen weitet Angebote aus

Siegen/Betzdorf. Als Chefarzt Dr. Ahmed Koshty (46) vor drei Jahren mit einer ganzen Mannschaft von der Uni-Klinik Gießen ...

Feuerwehrnachwuchs absolvierte Prüfungen zur Leistungsspange

Oberlahr. Insgesamt drei Staffeln stellten sich zur Abnahme der Leistungsspange im Sportpark in Oberlahr. In der Theorie ...

Weitere Artikel


Abwasserzweckverband wählte neue Vorsteher

Betzdorf. Die turnusmäßige Sitzung des Abwasserzweckverbandes Betzdorf-Kirchen-Daaden fand kürzlich im Klärwerk in der Muhlau ...

Pfadfinder von plötzlichem Kälteeinbruch überrascht

Hamm. Direkt zu Beginn der Herbstferien trafen sich vier Wölflinge, acht Jungpfadfinder, zwei Rover und vier Leiter der DPSG ...

Unbekannte Tote - Wer kennt diese Frau?

Region/Niederzissen. Noch keine konkreten Hinweise haben Polizei und Staatsanwaltschaft auf die Identität der toten Frau, ...

Bauhandwerk zeigt seine Leistungsfähigkeit

Koblenz. "Das regionale Handwerk erhält mit der Rheinlandbau eine optimale Plattform, um seine Leistungsfähigkeit einer ...

Arbeitsagentur wagt den Blick in die Zukunft

Region. Dass die Agentur für Arbeit Zahlen sammelt und auswertet, ist nichts Neues. Nachdem der Blick bislang vor allem rückwärts ...

Die Hexe Lilli kommt nach Daaden

Daaden. Die Hexe Lilli besucht am 27. November das Daadener Bürgerhaus. Das Theater auf Tour spielt um 16 Uhr das Stück "Lilli ...

Werbung