Werbung

Nachricht vom 26.06.2018    

Jungschützen vom SV Elkhausen-Katzwinkel sichern sich Verbandsgemeindepokal

Franziska Stahl, Leoni Strunk, Paula Becher, Sophie Rosenbauer, Luca Marie Heuser, Joshua Pagnia, Merlin Mattern, Linus Strunk, Finn David Weber, Marvin Balkenhol sowie Kevin Jörg haben beim Verbandsgemeindepokal-Schießen der Schützen die Konkurrenz auf Plätze verweisen. Die Akteure des SV Elkhausen-Katzwinkel gewannen zum wiederholten Mal den Wettbewerb.

Erfolgreiche NAchwuchs-Schützen des SV ELkhausen-Katzwinkel: (von links) Finn David Weber, dahinter Linus Strunk, Leonie Strunk, Franziska Stahl, Merlin Loyd Mattern, Kevin Jörg, Luca Marie Heuser und Joshua Pagnia. (Foto: SV Elkhausen-Katzwinkel)

Katzwinkel-Elkhausen. Bereits zum zweiten Male in Folge gingen die Jugend-Schützen des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel aus dem Pokalwettbewerb der Verbandsgemeinde Wissen als Mannschafts-Sieger hervor. Franziska Stahl, Leoni Strunk, Paula Becher, Sophie Rosenbauer, Luca Marie Heuser, Joshua Pagnia, Merlin Mattern, Linus Strunk, Finn David Weber, Marvin Balkenhol sowie Kevin Jörg konnten mit einem Ergebnis von 777 Ringen die Mannschaften aus Wissen, Schönstein sowie Birken-Honigsessen auf die Plätze verweisen.

Bei der Preisverleihung des traditionellen Jugend-Wettbewerbes während des Schützenfestes der Schützen-Bruderschaft in Wissen-Schönstein konnten auch noch Einzelschützen der Mannschaft Medaillen und Urkunden in Empfang nehmen: In den Einzelwertungen der Disziplin Luftgewehr belegten Kevin Jörg den dritten und Joshua Pagnia den zweiten Platz in der Wertung der besten Einzel-Teiler. Luca Marie Heuser belegte mit 197 von 200 möglichen Ringen den ersten Platz der Einzelwertung Luftgewehr Freihand. Der Wanderpokal der Verbandsgemeinde hat damit ein weiteres Jahr seine Heimat in Schützenheim „Im Bleinkamp“. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jungschützen vom SV Elkhausen-Katzwinkel sichern sich Verbandsgemeindepokal

2 Kommentare
Herzlichen Glückwunsch an die "Büchsen-Kinder" und ihren unermüdlichen Erfolgstrainer Wolfgang Weber!
Das habt ihr wieder super gemacht, weiter so.


#2 von Matthias Höfer, am 26.06.2018 um 14:30 Uhr
Das tolle Ergebnis ist der erneute Beweis für die hervorragende
Jugendarbeit im Schützenverein.Ja, so sichert ihr die Zukunft des Vereins.

Wolfgang Espanion
#1 von Wolfgang Espanion, am 26.06.2018 um 11:07 Uhr

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt

Selbach. Der Ausblick auf das Schützenwesen nach der Pandemie sei unklar, es seien neue Ideen und Strukturen sowie neue Festgestaltungen ...

Schützenverein Freusburg: Mit Herz und Verstand

Kirchen. Im Jahr 1971 trafen sich einige Freusburger in der Scheune oberhalb der Burg, um mit einem Luftgewehr auf eine Zielscheibe ...

Wegränder erst im Oktober mähen hilft Insekten und anderen Tierarten

Holler. In den letzten Jahren wurde immer wieder über das Insektensterben und den Rückgang der Feld- und Wiesenvögel berichtet. ...

LIONS-Club Altenkirchen: Adventskalender für den guten Zweck

Horhausen. Aus dem bekannten LIONS-Adventskalender wird das Adventslos im DINA-4-Format, umfasst vier Seiten und ist damit ...

Bauern- und Winzerverband fordert Jagd auf Wölfe

Koblenz. Die Bauern meinen, der Wolf gehöre nicht in unsere Kulturlandschaft und bei der lauernden Gefahr für Mensch und ...

Wissener Reservistenkameradschaft: Aktivitäten im kleinen Kreis

Betzdorf/Wissen. Weitere Hemmnisse neben der Pandemie sind zudem gesundheitliche Einschränkungen des RK-Vorsitzenden, Oberstleutnant ...

Weitere Artikel


IHK-Konjunkturindikator: Neuer Schub für Wirtschaft im AK-Land

Altenkirchen. Zum Frühsommer 2018 erhält die konjunkturelle Dynamik im Landkreis Altenkirchen einen neuen Schub. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, ...

Klaus Fischer und Co. auf der „Emma“: Fußball-Legenden spielten in Neitersen

Neitersen. Bereits am Sonntagmorgen begann die Veranstaltung mit einem Frühschoppen auf der „Emma“, dem Sportgelände der ...

Nach der Sanierung: Isert feierte Brunnenfest

Isert. Am Sonntag (24. Juni) konnte die Ortsgemeinde Isert den Abschluß der Renovierungs- und Sanierungsarbeiten am Dorfbrunnen ...

20 aufregende Jahre: Bürgermeister Maik Köhler besuchte Starka und Hartmann GmbH

Kirchen/Mudersbach. „Natürlich freuen wir uns als Verbandsgemeinde, wenn ein Unternehmen seit 20 Jahren dem Standort treu ...

Neue Mitarbeiterin bei „esperanza“ in Wissen

Wissen. Seit kurzem ist die Sozialpädagogin Claudia Jüch als Nachfolgerin von Waltraud Pütz in der Schwangerenberatung „esperanza“ ...

Daniel Dielmann besteht Prüfung zum schwarzen Gürtel

Daaden. Am vergangenen Samstag (23. Juni) hat sich Daniel Dielmann vom Judo- und Ju-Jutsu-Verein Daaden e.V. mit Erfolg der ...

Werbung