Werbung

Region |


Nachricht vom 23.07.2007    

Siegen: Zwei Reisebusse gestohlen

Gleich zwei Reisebusse stahlen dreiste Diebe schon in der Nacht zum Sonntag, 15. Juli, von einem an der Wallhausenstraße in Siegen gelegenen Verkaufsgelände eines Autohandels. Die beiden Busse vom Typ MAN haben einen Gesamtwert von etwa 250000 Euro. Das Kriminalkommissariat wendet sich jetzt mit Phantomfotos an die Öffentlichkeit.

bus

Siegen. Morgens waren die Busse weg: Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 15. Juli vom Hof eines Autohandels in der Wallhausenstraße in Siegen zwei MAN-Reisebusse vom Typ S 2000 Mega, Farbe weiß, im Wert von etwa 250000 Euro. Einer der gestohlenen Busse wurde am Sonntag, 15. Juli, gegen 2.42 Uhr an der Tankstelle der Raststätte Sauerland Ost an der A 45, Fahrtrichtung Dortmund, betankt. Beim Bezahlen wurde eine männliche Person fotografiert.
Darüberhinaus wurden nach Angaben von Zeugen mit Hilfe des Landeskriminalamtes in Düsseldorf zwei Phantombilder von Personen erstellt, die vor dem 15. Juli Kaufinteresse an den Bussen gezeigt hatten, sich danach aber nicht mehr meldeten. Diese beiden Männer kommen nach Bewertung durch das zuständige K 21 in Siegen als weitere Tatverdächtige für den Diebstahl der beiden Busse in Betracht.
Die beiden auf den Phantombildern abgebildeten Männer werden wie folgt näher beschrieben: 1. Person - etwa 1,75 Meter groß, kräftig, etwa 40 Jahre alt, zirka 85 Kilogramm schwer, dunkelblonde, kurze Haare, bekleidet mit einer braunen Lederjacke.
2. Person: etwa 1,80 Meter groß, etwa 30 Jahre alt, schlank, kurze, dunkelbraune Haare, schmales, langes Gesicht, bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke mit Nieten.
Die Polizei fragt: Wer kennt diese Personen und wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort der Männer machen? Hinweise bitte unter Telefon 0271/709 90.
xxx
Foto: Zwei dieser modernen Reisebusse wurden in Siegen in der Nacht zum 15. Juli gestohlen.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Siegen: Zwei Reisebusse gestohlen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.




Aktuelle Artikel aus Region


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, ...

Weitere Artikel


Hartloff: Eisenwerke auf gutem Weg

Kreis Altenkirchen. Jochen Hartloff, SPD-Fraktionsvorsitzender im rheinland-pfälzischen Landtag, besuchte auf Einladung der ...

Kammer: LEP IV überarbeiten

Region. "Den ländlichen Wirtschaftsraum nicht weiter zu fördern, sondern in seinem derzeitigen Entwicklungsstand zu belassen, ...

Rekommunalisierung nicht vom Tisch

Kreis Altenkirchen. Die SPD-Fraktion im Kreistag bringt die Prüfung zur Rekommunalisierung der Abfallwirtschaft des Kreises ...

19-Jähriger gesteht Graffitis

Altenkirchen. Die Spuren der Graffiti-Schmierereien zogen sich nicht nur durch das Altenkirchener Stadtgebiet, sondern von ...

400000 Euro für Kanäle in Herdorf

Herdorf. Darlehen über 400000 Euro für die Erneuerung der Flächenkanalisation in Herdorf: Wie der Landtagsabgeordnete Dr. ...

Mit dem Polizeiboot über den Rhein

Kreis Altenkirchen. Gerhard Judt hatte sich auch dieses Jahr wieder für seinen Verein, die JSRG-Katzwinkel, wieder eine Überraschung ...

Werbung