Werbung

Region |


Nachricht vom 18.10.2009    

Horser Motto lautet "Jeck - We can!"

Zur 1. Horser Proklamationsparty lädt die KG Horhausen am 14. November ins Kaplan-Dasbach-Haus ein. Mit dem Motto "Jeck - We can!" geht's ganz locker in die neue Session.

Horhausen. Unter dem Motto "Jeck- We can!" startet die KG Horhausen ganz locker in die neue Session. Mit heimischen Akteuren und einem Programm der "etwas anderen Art" wird in diesem Jahr schwerpunktmäßig die Musik im Vordergrund stehen. Mit zahlreichen lokalen Sänger/innen und Bands wird der Startschuss zur 5. Jahreszeit in Horse gegeben. Untermalt wird das ganze von den hervorragenden Tanzgruppen, die die karnevalistische Region zu bieten hat. Und da man bei der vielen Musik auch "nit jood sitze kann", werden genug Stehtische und Pittermännchen bereitgehalten. Einlass ist wie immer ab 19 Uhr, los geht es bereits um 18.30 Uhr mit dem Vorprogramm, in dem die kleinen Akteure zeigen, was sie zu bieten haben. Pünktlich um 20.11 Uhr geht "dat Spielchen wieder los" und es zieht das neue Prinzenpaar "Holger 1. von Straßenbau und Musiktönen und Bärbel 1. von den Horser Möhnen" mit Hofstaat und den Aktiven der KG in die Narhalla ein.
Auf ihre närrischen Gäste freuen sich die KG Horhausen und das neue Prinzenpaar Holger und Bärbel Ehlscheid aus Güllesheim.
xxx
Foto: Natürlich ist auch die Ehrengarde beim Auftakt der neuen Session mit von der Partie.



Kommentare zu: Horser Motto lautet "Jeck - We can!"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


Im Autohaus Siegel frühstücken

Bruchertseifen. Im Autohaus Siegel in Bruchertseifen begann am Samstagmorgen die diesjährige Winterreifen-Wechselaktion. ...

Faszinierende Ausstellung im Selbacher Schützenhaus

Selbach. Es war eine Premiere im doppelten Sinne, im Selbacher Schützenhaus gab es die erste Kunstausstellung und der Naturfotograf ...

Motionsport Fitnesscenter am Siegtal eröffnet

Wissen. Das neue Siegtalbad ist um eine attraktive Einrichtung erweitert worden. Am Samstag feierte das Motionsport Fitnesscenter ...

Schäfer Heinrich brachte das Partyvolk in Schwung

Wissen. Rund 400 Partygäste, vielleicht auch zu später Stunde mehr, feierten im Kulturwerk Wissen die "Bauer sucht Frau ...

Gebhardshainer Herbstmarkt war einmal mehr Spitze

Gebhardshain. Der diesjährige Herbstmarkt in Gebhardshain war trotz der kühlen Temperaturen erneut ein Supererfolg. Am Samstagabend, ...

Wieder Dia-Vortrag zugunsten des Jahrmarkts

Wissen. Dieter Freigang, Siegerländer Bergsteiger und Fotograf, engagiert sich auch in diesem Jahr wieder für den Jahrmarkt ...

Werbung