Werbung

Nachricht vom 29.06.2018    

Fünf Jahre FC Bayern-Fanclub Hoher Westerwald

Zum fünften Geburtstag gab es eine große Party in Lochum: Der FC Bayern-Fanclub Hoher Westerwald feierte und veranstaltete dazu ein Lebendkickerturnier. Da der Spaß am Spiel im Vordergrund stand, gab es neben den Auszeichnungen für die besten Plätze auch Pokale für die stimmungsvollste Mannschaft und das kreativste Outfit.

Im Rahmen der Geburtstagsparty des FC Bayern-Fanclubs Hoher Westerwald gab es auch ein Lebendkickerturnier an der Freizeitanlage in Lochum, mit dabei auch „BayernBuschmann“ Michael Zeman (links). (Foto: Verein)

Lochum. Dieses Jahr war es endlich soweit. Der FC Bayern-Fanclub Hoher Westerwald mit Sitz in Hachenburg feierte sein fünfjähriges Bestehen. Im Rahmen dessen veranstaltete der Verein ein Lebendkickerturnier an der Freizeitanlage in Lochum. Acht Mannschaften aus dem Westerwald, Hessen und Nordrhein-Westfalen kämpften um die heißersehnten Pokale. Da der Spaß am Spiel im Vordergrund stand, gab es neben den Auszeichnungen für die besten Plätze auch Pokale für die stimmungsvollste Mannschaft und das kreativste Outfit. Besonderes Highlight war der Besuch von Michael Zeman, besser bekannt als „BayernBuschmann“. Dieser ließ es sich auch nicht nehmen, einmal selbst aktiv ins Spiel einzugreifen. Am Ende war es ihm eine Ehre gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden und der Turnierleitung die doch eher ausgefallene Siegerehrung durchzuführen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fünf Jahre FC Bayern-Fanclub Hoher Westerwald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternen-Pfad im FriedWald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


„KlarSicht“-Parcours zur Suchtprävention an der IGS Hamm

Hamm. Mitte Juni fand eine Präventionsveranstaltung zu den Themen Alkohol und Tabak für alle Siebtklässer an der Intergrierten ...

Verkehrsverbund: VRS-Tarife erhöhen sich 2019 um 3,5 Prozent

Köln/Region. Ab dem 1. Januar 2019 gelten im Gebiet des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) neue Preise. In ihrer heutigen (29. ...

Aus hartem Holz: 34 neue Forstwirte am Bildungszentrum Hachenburg

Hachenburg. 33 Forstwirte und eine Forstwirtin fühlen sich, als könnten sie Bäume ausreißen. Den Wald mit seiner Baumartenvielfalt ...

Projektwoche am Westerwald-Gymnasium: Jugendliche waren „Feuer und Flamme“

Altenkirchen. Ein heißes Thema während der jährlichen Projektwoche für Schülerinnen und Schüler des Westerwald-Gymnasiums ...

Arbeitsmarkt im Juni bleibt entspannt

Altenkirchen/Neuwied. Dabei fällt die Entwicklung im Landkreis Neuwied insgesamt etwas günstiger aus als im Nachbarlandkreis ...

VG Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerbus soll im August starten

Betzdorf/Gebhardshain. Sehnlich erwartet wird der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Dies belegen die ...

Werbung