Werbung

Nachricht vom 01.07.2018    

„Es wird ein wunderbares Fest“: Burkhard Brück ist neuer Wissener Schützenkönig

(AKTUALISIERT: 2. Juli, 10.45 Uhr) Mit dem 798. Schuss fiel der hölzerne Aar am Sonntagabend (1. Juli). Damit war Burkhard Brück neuer Wissener Schützenkönig. Als Burkhard II. folgt er auf Torsten II. Asbach. Und nicht nur das: Auch Sohn Lukas hat es zu Königswürden gebracht: Bereits einen Tag zuvor sicherte er sich den Titel des Jungschützenkönigs. Am Montagvormittag (2. Juli) hat der Schützenverein auch die Namen der Hofpaare mitgeteilt.

Burkhard Brück ist neuer Schützenkönig in Wissen. Mit dem 798. Schuss setzte er den Schlusspunkt des Vogelschießens auf dem Schützenplatz in der Köttingsbach. (Foto: as)

Wissen. Es war kurz vor 20 Uhr, als der neue Wissener Schützenkönig am Sonntagabend feststand: Burkhard II. Brück ist der 134. Regent in der Geschichte des Wissener Schützenvereins. Mit seiner Königin Andrea führt er die Wissener Schützen ins Schützenfest vom 6. bis 9. Juli. Es dauerte bis zum 798. Schuss, als der hölzerne Aar fiel und die Schützen und Gäste des Vogelschießens den neuen König hochleben ließen.

Noch ein König bei den Brücks
Bereits am Vortag hatte die Schützenjugend ihre Majestäten ermittelt. Dabei hatte Lukas Brück vorgelegt: Der Sohn des neuen Schützenkönigs ist Wissener Jungschützenkönig. Lukas I. wird begleitet von Victoria Becher. Schülerprinz ist erneut Kim II. Liridon Kuqi, der den Titel bereits im letzten Jahr errungen hatte. Alisa Felser, Jungschützenkönigin 2017, wird den Verein in diesem Jahr auf Kreisebene als Kreisjugendschützenkönigin vertreten.

Mit Musik zur Residenz
Schützenoberst und Vereinsvorsitzender Karl-Heinz Henn gratulierte den neuen Majestäten anlässlich der Krönung von Burkhard II. und Königin Andrea, bei der die Königskette vom Vorjahreskönig Torsten II. Asbach an den neuen Schützenkönig überreicht wurde. Asbach bedankte sich bei seiner Königin Cornelia und seinem Hofstaat für die eine tolle Zeit. Die Glückwünsche der Stadt überbrachte der Erste Beigeordnete Claus Behner. Pastor Martin Kürten versprach, dass die Freude, die das Königspaar zum Schützenfest mit vielen Gästen teile, sich vervielfältigen werde. Der neue König selbst hatte eine klare Vorstellung vom kommenden Wochenende: „Es wird ein wunderbares Fest, es wird wunderbares Wetter sein und wir werden wunderbar feiern!“ Begleitet von der Stadt- und Feuerwehrkapelle, den Wissener Schützen und Gästen des Vogelschießens zog das neue Königspaar im Anschluss zur Residenz in die Gaststätte Marktstuben.

Die Hofpaare stehen fest
Mittlerweile hat der Wissener Schützenverein auch die Namen der Hofpaare bekannt gegeben, die das Königspaar und die Jungmajestäten begleiten werden: Den Hofstaat bilden Thomas und Kerstin Brast, Thomas und Natascha Brucherseifer, Jürgen und Bärbel Brosch, Ralf und Susanne Kappner, Josef und Rita Meurer, Burkhard und Christiane Müller, Jürgen und Nicole Thielmann, Werner und Michaela Wagner sowie Oliver Vogt und Stephanie Wittershagen. (as)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: „Es wird ein wunderbares Fest“: Burkhard Brück ist neuer Wissener Schützenkönig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wissen eröffnet 5. Jahreszeit mit Prinzenproklamation im Kulturwerk

Wissen. Nach wie vor stehen im Mittelpunkt die Verabschiedung der bisher amtierenden Regenten (Prinzessin Marion I. und Kinderprinzessin ...

KG Willroth startet bereits am 2.11. in die fünfte Jahreszeit

Willroth. Bereits vor dem 11. 11. lädt die KG Willroth zu ihrem fröhlichen Dämmerschoppen am Samstag, 2. November herzlichst ...

Saison-Eröffnungsparty des Ski-Club Wissen e.V.

Wissen. Auf vielfachen Wunsch konnten wieder DJ SASCHA SUNSHINE von der Firma peakevent engagiert werden. DJ SASCHA sorgt ...

Wissener SV startet mit einem Sieg und einer Niederlage in die Bundesligasaison

Wissen/Höhr-Grenzhausen. Nach dem obligatorischen Training am Samstagvormittag, 12. Oktober, wurde es um 16.30 Uhr ernst ...

Familienwandertag des MGV Frohsinn Betzdorf-Bruche

Betzdorf-Bruche. Am Sonntag, 13. Oktober, um 14 Uhr trafen sich die Sänger des MGV Frohsinn um den alljährlichen Fußmarsch ...

Daadener Ski-Basar wird um Bike-Basar erweitert

Daaden. Durch die in den letzten Jahren mit dem Skibasar gesammelten positiven Erfahrungen möchten wir das Angebot auf Fahrräder ...

Weitere Artikel


Ausbildungsabschluss: 207 junge Frauen und Männer erhielten Zeugnisse

Wissen/Kreisgebiet. Für die Karriereleiter seien sie nunmehr fit, meinte IHK-Beiratsmitglied Volker Hammer anlässlich der ...

Schützengesellschaft Altenkirchen feiert bei bestem Wetter

Altenkirchen. Am Samstag (30. Juni) begann das Schützenfest der Schützengesellschaft Altenkirchen mit dem Besuch der beiden ...

Sicher in den verdienten Urlaub starten

Region. Um eine bestmögliche Vorsorge zu treffen, wird in diesem Zusammenhang empfohlen bereits vor Fahrtantritt eine überlegte ...

Hoverboard darf nicht im öffentlichen Bereich gefahren werden

Region. Das sind zweirädrige Boards ohne Lenkstange, die mittels eines Elektromotors angetrieben und durch Gewichtsverlagerung ...

Kennenlerntag für neue Fünftklässler an der IGS Hamm

Hamm. Mitte Juni fand an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm ein Kennenlerntag für alle Viertklässler statt, die im ...

SV Neptun Wissen beim Westerwaldschwimmfest in Herschbach

Herschbach/Wissen. Mitte Juni fand das 32. Westerwaldschwimmfest des SC Selters im Herschbacher Freibad statt. Traditionell ...

Werbung