Werbung

Kultur |


Nachricht vom 20.10.2009    

Best of Irish Dance kommt nach Wissen

Irische Meistertänzerinnen und -tänzer, Musiker und Sänger erzählen die faszinierende Geschichte des irischen Tanzes in einer Show am Freitag, 30. Oktober, ab 20 Uhr im Kulturwerk Wissen. Dem Zauber dieser Veranstaltung sind bereits viele tausend Besucher in mehr als 100 Städten erlegen. Im Kulturwerk gibt es zusätzlich die Liveübertragung auf einer Großbildleinwand.

Wissen. Eine mitreißende Show wird es am Freitag, 30. Oktober, ab 20 Uhr im Kulturwerk Wissen geben. Auf ihrer Deutschlandtournee kommt das irische Ensemble "Dance Masters – Best of Irish Dance" und entführt in die Welt des irischen Tanzes und der Musik. Zusätzlich wird auf einer Großbildleinwand die Show live übertragen.
Die Zeitreise der neuen Show beginnt in der Mitte des 18. Jahrhunderts, als die wandernden Tanzlehrer (Dance Masters) von Dorf zu Dorf zogen, um in Irland der Jugend in den Dörfern das Tanzen beizubringen. Die Anfänge des Irish Dance“ gehen allerdings viel weiter zurück, in die Zeit der Druiden und Kelten.
Anknüpfend an die großen Erfolge der Shows "Riverdance" und "Lord of the Dance" geht es in die 60er und 80er Jahre. Traditionelle irische Musik, Stepptanz und die reizvollen Kostüme begeisterten die Zuschauer bereits in mehr als 100 Städten.
Die zweieinhalbstündige Show der Tänzerinnen und Tänzer verspricht einen stimmungsvollen Abend, der den Besuchern die „grüne Insel“ mit ihrer besonderen Kultur näher bringt. Es ist eine faszinierende Welt aus Tradition und Moderne, die bislang viele tausend Gäste fesselte.
Der Stepptanz und ganz besonders der irische Stepptanz und seine Stile, beeindruckt weltweit, nicht erst seit 1994, als der Ire Michael Flattley bei Grand Prix d´ Eurovision einen legendären Auftritt hatte. Tickets gibt es in Wissen, im „der buchladen“ in der Maarstraße. Es gibt sie unter www.eventim.de und www.ticketonline.de, zusätzlich gibt es eine Ticket-Hotline: 02742/931021 oder 02742/1874.
xxx
Die besten Tänzerinnen und Tänzer aus Irland treten im Kulturwerk Wissen im Rahmen der Show „Dance Masters – Best of Irish Dance“ am Freitag auf.



Kommentare zu: Best of Irish Dance kommt nach Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Und wieder fand eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen statt. Doch diesmal konnten die Tagesordnungspunkte der vergangenen und vertagten Sitzung einmal ohne das Thema der Straßenausbaubeiträge abgearbeitet werden. Nachdem dieser Tagesordnungspunkt gestrichen wurde, verließen Teile der Besucher das Kulturwerk.


Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zu Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 1.15 Uhr, wurde der Löschzug Herdorf der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf zu einem Brand in einer Asylunterkunft in Herdorf gerufen.


Feuer in Obererbach: 80-Jähriger starb eines natürliches Todes

Bei dem Feuer in Obererbach in der Nacht zu Silvester, bei dem zunächst davon ausgegangen wurde, dass ein 80-Jähriger durch den Brand ums Leben kam, steht nun fest: Der Mann war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs bereits eines natürlichen Todes gestorben.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Holocaust Gedenkabend mit Liedern, Gedichten und persönlichen Schicksalen

Limbach. Der Abend wird zum einen von Dr. Peter Thomas gestaltet. Mit Gedichten von Selma Meerbaum-Eisinger und Ilse Weber, ...

Kunstforum Westerwald stellt im Kulturhaus Hamm aus

Hamm. 14 Künstlerinnen und Künstler stellen Öl-, Aquarell- und Acrylbilder, Tonplastiken, Holzskulpturen und Drahtskulpturen ...

Ortheils Abendmusik – aus dem Leben und den Werken von Ludwig van Beethoven

Wissen. An vier Abenden lädt Hanns-Josef Ortheil zu seiner Veranstaltungsreihe „Abendmusik“ in seinem Westerwälder Heimatort ...

Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. Der Wissener Schriftsteller Thomas Hoffmann gestaltet mit seinen kurzweiligen Kurzgeschichten eine emotionale ...

Die Wäller Wirtschaft: Entwicklung, Herausforderungen und Förderung

Limbach. Die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Westerwaldkreises mit besten Kontakten in ...

Stefan Reusch im Kulturwerk: Jahresrückblick einmal anders

Wissen. Bereits die ersten Minuten von Stefan Reuschs Programm zeigten am Sonntagabend (12. Januar) dem Publikum, wohin die ...

Weitere Artikel


Ein klares Bekenntnis der WW-Bank zum Standort Betzdorf

Betzdorf. Es ist ein langfristiges Bekenntnis zum Standort Betzdorf: Die Westerwald Bank weiht am Wochenende offiziell ihre ...

"Villa Kunterbunt" wird "Bewegungskindergarten"

Region/Birnbach. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zu einem grundlegenden Prinzip der Erziehung geworden. ...

Wie Mitarbeiter motivieren und begeistern?

Kirchen-Wehbach. TOP-100-Arbeitgeber im deutschen Mittelstand zu werden ist eine Auszeichnung, die ein Unternehmen nur in ...

Minister Bruch: "Siegtalbad gehört zur Bundesliga!"

Wissen. "Das Wissener Siegtalbad gehört zur Bundesliga", war sich der stellvertretende Ministerpräsident und rheinland-pfälzische ...

"Vocal Camp" ist wieder ein Volltreffer

Altenkirchen. 16 Mädels und Jungs treffen sich in den Herbstferien eine Woche lang in der Kreismusikschule in Altenkirchen, ...

JSRG Katzwinkel bei Gaumeisterschaften ganz vorne

Katzwinkel/Niederzissen. Auch dieses Jahr fanden wieder die Gaumeisterschaften des ADAC Fahrradturnier in Niederzissen statt. ...

Werbung