Werbung

Nachricht vom 02.07.2018    

Ausbildungsabschluss: 207 junge Frauen und Männer erhielten Zeugnisse

Sie sind Konstruktionsmechaniker und Bankkaufleute, Köche und Mechatroniker, Fachinformatiker, Werkzeugmechaniker und Verkäufer: 207 junge Frauen und Männer in insgesamt 25 verschiedenen Berufen erhielten die Abschlusszeugnisse ihrer Lehrzeit im Wissener Kulturwerk. Die größte Berufsgruppe waren die Verkäufer mit 30 Prüflingen.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) und die Berufsbildenden Schulen (BBS) Betzdorf-Kirchen und Wissen hatten zur Zeugnisübergabe an die Prüflinge dieses Sommers ins Kulturwerk nach Wissen geladen. (Foto: IHK)

Wissen/Kreisgebiet. Für die Karriereleiter seien sie nunmehr fit, meinte IHK-Beiratsmitglied Volker Hammer anlässlich der Zeugnisübergabe an 207 Absolventen der unterschiedlichsten Berufsausbildungen im Wissener Kulturwerk, die in diesem Sommer ihren IHK-Abschluss gemacht haben. Ein Ruhekissen sollen diese Abschlüsse allerdings nicht sein. Weiterbildung war das Stichwort. Der Ausbildungsabschluss ist eben nur ein erster Schritt im Berufsleben.

Abschied von der BBS deutlich machen
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) und die Berufsbildenden Schulen (BBS) Betzdorf-Kirchen und Wissen hatten ins Kulturwerk geladen, weil die dortigen Platzkapazitäten und das Ambiente der Abschlussfeier einen geeigneteren Rahmen geben – und eben auch, um den Abschied von der BBS auch räumlich deutlich zu machen. Erstmals wurden in diesem Jahr auch die Eltern, Ausbildungsbetriebe und Prüfer mit eingeladen, die vom Leiter der Wissener BBS, Reinhold Krämer, begrüßt wurden.

Verkäufer waren die größte Berufsgruppe
Die kleinste Berufsgruppe stellten in diesem Sommer Anlagenmechaniker (Schweißtechnik), Technische Systemplaner (Stahl- und Metallbautechnik) und Informatikkaufleute mit jeweils nur einem Prüfling. Die größte Berufsgruppe sind die Verkäufer mit 30 Prüflingen.

Die Verteilung der einzelnen Abschlüsse im Detail:
• Gewerblich-technische Berufe: Anlagenmechaniker (Schweißtechnik) (1), Elektroniker für Betriebstechnik (5), Fachkraft für Metalltechnik (Konstruktionstechnik) (11), Industriemechaniker (Maschinen- und Anlagenbau) (4), Konstruktionsmechaniker (Ausrüstungstechnik) (2), Maschinen- und Anlagenführer (5), Mechatroniker (7), Technische Produktdesigner (Maschinen- und Anlagenkonstruktion) (6), Technische Systemplaner (Stahl- und Metallbautechnik) (1), Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (3), Werkzeugmechaniker (Vorrichtungstechnik) (2), Zerspanungsmechaniker (4)
• Kaufmännische Berufe inklusive der Berufe aus der Gastronomie: Bankkaufleute (6), Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) (3), Fachinformatiker (Systemintegration) (11), Fachkräfte für Lagerlogistik (17), Fachlageristen (10), Fachpraktiker Küche (Beikoch/Beiköchin) (3), Köche (4), Kaufleute für Büromanagement, im Einzelhandel, im Groß- und Außenhandel, Industrie- und Informatikkaufleute (75), Verkäufer (30).



Was kommt?
Die nächsten Veranstaltungen der IHK rund um das Thema Ausbildung stehen bereits fest:
• 1. Azubi Speeddating im Landkreis Altenkirchen: 20. August in der Brauhausgastronomie Germania (Wissen): „Du hast 10 Minuten Zeit, ein Unternehmen kennenzulernen und mit ihm über eure mögliche gemeinsame Zukunft zu sprechen. Dann geht es weiter zum nächsten Date und vielleicht mit einem Ausbildungs- oder Praktikumsplatz nach Hause.“ (IHK-Ansprechpartnerin: Jennifer Quast, Tel. 02681-8789712)
• ABOM: Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse: 12./13. September in der Eventhalle Burgwächter Matchpoint (Altenkirchen) (IHK-Ansprechpartnerin: Silke Baudendistel, Tel. 02681-8789716) (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

Erleben Sie Technologie hautnah: Die 1. Nacht der Technik in Altenkirchen

Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre bietet die 1. Nacht der Technik die Möglichkeit, zwischen 18 und 24 Uhr verschiedene ...

Erste Nacht der Technik im Landkreis Altenkirchen lädt Technikbegeisterte ein

Kreis Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre können Besucher zwischen 18 und 24 Uhr eine Vielzahl von Unternehmen ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Aufsichtsrat verlängert frühzeitig Bestellungen der EAM-Geschäftsführung

Kassel. "Der Aufsichtsrat sendet mit diesem Beschluss ein klares Signal: Wir haben ein sehr hohes Vertrauen in die aktuelle ...

Weitere Artikel


Schützengesellschaft Altenkirchen feiert bei bestem Wetter

Altenkirchen. Am Samstag (30. Juni) begann das Schützenfest der Schützengesellschaft Altenkirchen mit dem Besuch der beiden ...

Sicher in den verdienten Urlaub starten

Region. Um eine bestmögliche Vorsorge zu treffen, wird in diesem Zusammenhang empfohlen bereits vor Fahrtantritt eine überlegte ...

DJK Fensdorf wird 60: Festwoche beginnt am 20. Juli

Fensdorf. In diesem Jahr feiert die DJK Fensdorf ihr 60-jähriges Bestehen. Dazu gibt es ab dem 20. Juli eine Festwoche. Diese ...

„Es wird ein wunderbares Fest“: Burkhard Brück ist neuer Wissener Schützenkönig

Wissen. Es war kurz vor 20 Uhr, als der neue Wissener Schützenkönig am Sonntagabend feststand: Burkhard II. Brück ist der ...

Hoverboard darf nicht im öffentlichen Bereich gefahren werden

Region. Das sind zweirädrige Boards ohne Lenkstange, die mittels eines Elektromotors angetrieben und durch Gewichtsverlagerung ...

Kennenlerntag für neue Fünftklässler an der IGS Hamm

Hamm. Mitte Juni fand an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm ein Kennenlerntag für alle Viertklässler statt, die im ...

Werbung