Werbung

Nachricht vom 02.07.2018    

DJK Fensdorf wird 60: Festwoche beginnt am 20. Juli

In Fensdorf steht in diesem Monat eine Festwoche zum 60-jährigen Bestehen der DJK an. Vom 20. Bis 28. Juli gibt es allerlei Veranstaltungen – vom Gottesdienst und Festkommers über verschiedenen Fußballspiele bis hin zum Abschlussabend „Rock unterm Schirm“.

Der DJK-Vorstand wirbt für das Abschluss-Konzert der Festwoche zum 60-jährigen Bestehen des Vereins. (Foto: DJK Fensdorf)

Fensdorf. In diesem Jahr feiert die DJK Fensdorf ihr 60-jähriges Bestehen. Dazu gibt es ab dem 20. Juli eine Festwoche. Diese beginnt mit einem Gottesdienst um 18 Uhr und anschließendem Festkommers. Mit dabei: der Musikverein Brunken. An den Folgetagen stehen dann einige Fußballspiele auf dem Programm, unter anderem kicken die „Ehemaligen“ der SG Fensdorf/Selbach gegen den SV Malberg (21. Juli, 16 Uhr) und die neue SG Gebhardshainer Land gegen die Sportfreunde Selbach (24. Juli, 19.30 Uhr). Außerdem spielen die Fußball-Frauen der FSG Katzwinkel gegen den SV 02/29 Morsbach (25. Juli, 19.30 Uhr). Am Sonntag, den 22. Juli, gibt es ab 15 Uhr die Finalspiele um den diesjährigen Verbandsgemeindepokal. Schließlich spielen noch „Vorderdorf“ gegen „Hinterdorf“ (27. Juli, 19 Uhr).

Den Abschluss der Festwoche bildet am Samstag, den 28. Juli, das Open-Air-Konzert „Rock unterm Schirm“ mit der Gruppe „Straight“ auf dem Bürgerhaus-Parkplatz. Gespielt wird Rockmusik aus den 70er bis 90er Jahren. Los geht es um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Karten können in Kürze im Vorverkauf für 8 Euro und an der Abendkasse für 10 Euro erworben werden. Der Vorstand der DJK Fensdorf freut sich auf das Jubiläum und hofft auf viele Gäste an allen Veranstaltungstagen. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: DJK Fensdorf wird 60: Festwoche beginnt am 20. Juli

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Grube Eupel wird in historischem Film lebendig

Herdorf. Im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth stehen zur Zeit die Gruben in und um Hövels im Fokus ...

CVJM lädt zum modernen Gottesdienst für alle Generationen

Betzdorf. Die engagierten jungen Mitglieder des CVJM haben sich mit der Organisation im Vorfeld viel Mühe gegeben. Das Team ...

Premiere der Multivisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“

Daaden. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Show beginnt um 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei Rewe Schuster, dWS-Com, Büro ...

Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

Oberdreis. Die Spur zog sich mit Unterbrechungen von Udert nach Neitzert und von dort Richtung Rodenbach. Auch in Oberdreis, ...

Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Kreis Altenkirchen. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material be-dingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Goldener Oktober: Darum ist das Licht jetzt so besonders

Kreisgebiet. In den nächsten Tagen setzt sich laut WetterOnline ruhiges und niederschlagsfreies Herbstwetter durch und der ...

Weitere Artikel


Zehntausende genossen das autofreie Siegtal

Betzdorf/Region. Das war ein toller autofreier Sonntag: herrliches Wetter, gute Gespräche und Treffen mit Freunden. „Bahn ...

Glasrecycling: Was gehört rein in den Glascontainer, was nicht?

Altenkirchen. Die Deutschen sind Weltmeister. Naja, zumindest noch beim Glasrecycling. Rund 97 Prozent aller Haushalte bringen ...

Selbacher Katholiken feierten fröhliches Sommerfest

Selbach. Der St. Anna Verein Selbach richtete nach Jahren wieder ein Begegnungsfest an der Kirche aus, welches regen Zuspruch ...

Sicher in den verdienten Urlaub starten

Region. Um eine bestmögliche Vorsorge zu treffen, wird in diesem Zusammenhang empfohlen bereits vor Fahrtantritt eine überlegte ...

Schützengesellschaft Altenkirchen feiert bei bestem Wetter

Altenkirchen. Am Samstag (30. Juni) begann das Schützenfest der Schützengesellschaft Altenkirchen mit dem Besuch der beiden ...

Ausbildungsabschluss: 207 junge Frauen und Männer erhielten Zeugnisse

Wissen/Kreisgebiet. Für die Karriereleiter seien sie nunmehr fit, meinte IHK-Beiratsmitglied Volker Hammer anlässlich der ...

Werbung