Werbung

Region |


Nachricht vom 21.10.2009    

Kinder waren "der Natur auf der Spur"

Eine tolle Sache für die teilnehmenden Kinder waren die Naturerlebnistage mit Wolfgang Stock vom BUND in der Waldschule des Kreises auuf dem Gelände des Hauses Marienberge in Elkhausen. Dabei lernten die Kinder die heimischen Tiere kennen, aber auch das Lagerfeuer und die Spiele sorgten für Begeisterung.

Elkhausen. Vom 19. bis 21. Oktober veranstaltete der BUND der Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Altenkirchen zum siebten Mal die Walderlebnistage in der Waldschule des Kreises auf dem Gelände des Hauses Marienberge in Elkhausen. Acht Kinder hatten in den drei Tagen die Möglichkeit, "der Natur auf der Spur" zu sein. Dabei stand für Wolfgang Stock, einer der Organisatoren von Seiten des BUND, im Vordergrund, dass die neun- bis elfjährigen Kinder die heimischen Tiere wie Wildkatze, Fledermaus, Mauswiesen und Haselmaus kennen lernen. Die Kinder waren begeistert von der Spurensuche, dem Lagerfeuer am Abend und der Nachtwanderung mit eingebetteten Spielen. Neben der Tierkunde und den Streifzügen durch den Wald haben die Kinder gemeinsam Holzbuden gebaut. Stock ist es wichtig, dass die Mädchen und Jungen die Ruhe des Waldes genießen und von dem hektischen Alltag abschalten können. Bei allen Aktionen war das Wetter auf der Seite der Waldentdecker, trotz frischer Herbsttemperaturen, war die Sonne und der blaue Himmel ein ständiger Begleiter.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Kinder waren "der Natur auf der Spur"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Viele Projekte für die Menschen im Kreis umgesetzt

AItenkirchen/Kreisgebiet. Pünktlich zum Jahresende hat die Steuerungseinheit Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung ...

Waldzustandsbericht: „Treibhausgase zerstören unsere Wälder“

Denn die Erderhitzung hinterlässt im Wald deutliche Spuren. Über 80 Prozent der Bäume sind krank. Das ergab die Waldzustandserhebung, ...

Großes Teilnehmerfeld beim 2. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. 157 Teilnehmer wagten sich bei ausgezeichnetem Wetter auf die 10-Kilometer-Distanz, in die einbrechende Dunkelheit ...

Kaffee, Kuchen, Heimat: Neueröffnung von „Kalien's Cafe“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Donnerstag (5. Dezember) wurde die Bäckerei Kalien's Cafe in der Hauptstraße 107 in Birken-Honigsessen ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Neues Infoportal „Sternenkinder“ will bei Trauerarbeit helfen

Kreis Altenkirchen. Ein Team rund um Jugendreferentin Carola Paas (Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen) mit, Katrin und ...

Weitere Artikel


Hammer SPD fuhr mit dem "Vulkan Express"

Hamm. Der diesjährige Tagesausflug des SPD-Ortsvereines Hamm führte in die Eifel. In Brohl am Rhein wartete der 'Vulkan-Express' ...

Fünf Bands bringen das Kaplan-Dasbach-Haus zum Beben

Horhausen. Mit dem dritten Konzerttermin im Jahr 2009 beendet das "Youth Only Project" sein mittlerweile neuntes erfolgreiches ...

Wieder große St. Martinsfeier in Horhausen

Horhausen/Güllesheim. Am Freitag, 13. November, wird in Horhausen/Güllesheim wieder St. Martin gefeiert. Die Feier beginnt ...

450.000 Euro für Ausbau der K 188 in Kausen

Kausen/Mainz. Verkehrsminister Hendrik Hering hat dem Landkreis Altenkirchen für den Ausbau der K 118 in der Ortsdurchfahrt ...

Ralf Heuser neuer Kehrbezirksmeister

Kreis Altenkirchen. Für den Kehrbezirk XVI Kreis Altenkirchen ist seit dem 1. Oktober der Bezirksschornsteinfeger-Meister ...

Entscheidungsspiel um Rheinlandmeisterschaft

Pracht-Wickhausen. Am Samstag, 24. Oktober, findet um 17 Uhr auf dem Sandkunstrasen der Waldsportanlage Hohe Grete/Wickhausen ...

Werbung