Werbung

Nachricht vom 06.07.2018    

Druckfrisch: Das Programm der VHS Betzdorf-Gebhardshain

Das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Betzdorf-Gebhardshain liegt vor. VHS-Vorsitzender Bernd Brato und Geschäftsführer Martin Becker stellten gemeinsam die neuen Angebote vor. Dabei gibt es einmal mehr ein bunten Strauß an Möglichkeiten: Sprachen, Computer, Studienreisen, Gesundheit, Musik, Kreativität. Und das ist längst nicht alles.

VHS-Vorsitzender Bernd Brato (links) und Geschäftsführer Martin Becker stellten gemeinsam die neuen Angebote vor. (Foto: Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain)

Betzdorf. Druckfrisch ist das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Betzdorf-Gebhardshain jetzt zu haben. VHS-Vorsitzender Bernd Brato und Geschäftsführer Martin Becker stellten gemeinsam die neuen Angebote vor. Dabei gibt es einmal mehr ein bunten Strauß an Möglichkeiten. Eine kleine Auswahl:

• „Erdkunde mal anders“: Im Vordergrund dieses Kurses stehen Tipps für ein aktives Erleben und Entdecken von Landschaftsformen. Vier Themenabende geben einen Einblick in die Welt der Vulkane, Maare und Höhlen, Deiche, Dämme und Kanäle, Quellen, Flüsse und Seen und der Faszination Meer – Wind, Wellen und Gezeiten.

• Im Gesundheitsbereich wird die Vortragsreihe mit den Themen „Rückenbeschwerden“, „Warum ich krank werden musste, um gesund zu sein“ und „Besser schlafen/Die Entdeckung der inneren Schalter“ fortgesetzt. Die bewährten Kurse von Kräuterwanderung über Yoga bis zu den Kochkursen runden diesen Programmbereich ab.

• Sprachen und PC: An Sprachkursen werden Arabisch, Englisch, Französisch und Italienisch in verschiedenen Niveaustufen angeboten. • Der Computerkurs für Anfänger hat sich mittlerweile zum Selbstläufer entwickelt. Personen aller Altersklassen, die wirklich wenig Ahnung haben, finden hier den Einstieg in die Bedienung des Computers bis zur Textverarbeitung und zum Internet. Wer seine Texte mit der Zehn-Finger-Tastschreibmethode schnell, sicher und fehlerfrei eingeben kann, ist schneller fertig mit der Arbeit und hat den Kopf frei für wichtigere Dinge. In der Schule, für den Beruf oder im privaten Bereich bietet das so genannte „Blindschreiben“ viele Vorteile. Dafür bietet sich die ‚Teilnahme am Kurs „Computerschreiben – schnell und sicher“ an.

• Musik und Kreatives: Neben den Gitarrenkursen wird der Tageskurs Mundharmonika – Bluesharp für Einsteiger angeboten. Mal-, Näh- und Fotografiekurse sind auch wieder fester Bestandteil des aktuellen Programms.

• Studienfahrten: Wegen entsprechender Vorplanungen wird zudem bereits auf die Studienfahrten in die Provence (Juni 2019) und nach Ägypten (Winterferien Februar 2019) hingewiesen.

Vorsitzender Bernd Brato appellierte an alle Interessierten, sich rechtzeitig anzumelden, damit die Veranstaltungen planmäßig stattfinden können. Das neue Programmheft liegt in den Bürgerbüros Betzdorf und Gebhardshain, in den Gemeindebüros, der VHS-Geschäftsstelle, den öffentlichen Büchereien, Banken und Sparkassen kostenlos aus. Das Heft als PDF findet man im Internet unter www.vg-bg.de/vhs, wo auch das Anmeldeformular heruntergeladen werden kann.Tefonische Auskünfte erteilt die VHS unter 02741-291-427 oder -411. Auskünfte zu den Kursinhalten erteilen die Kursleiterinnen und Kursleiter. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Druckfrisch: Das Programm der VHS Betzdorf-Gebhardshain

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.




Aktuelle Artikel aus Region


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Altenkirchen/Friesenhagen. Zuvor wurde die Seniorin negativ auf eine Covid-19-Infektion getestet. Nach ihrem Einzug wurde ...

Corona-Schließung hinterlässt deutliche Spuren bei Kindern

Siegen. Die letzten Kita-Monate sind für Kinder, die vor der Einschulung stehen, von besonderer Bedeutung. In den Einrichtungen ...

Gesundheitstipp: Serie Atemgymnastik und Atemtraining Teil 3

Arme und Schultern nach vorne dehnen
Puderbach. Ziel: Schultern, Arme, Hände, oberer Rücken, Hals und Kopf werden gelöst. ...

17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Herdorf. Der Baumstamm wurde einige Tage zuvor bei Forstarbeiten, oberhalb eines Waldweges, in einem steilen Hang abgelegt. ...

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

Dierdorf. Gegenüber wird ausgemistet und anscheinend sind es vor allem seine Sachen, die rausfliegen. Ich gebe mir gar keine ...

Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Bitzen. Die Route startet auf dem Schotterparkplatz am Kindergarten in Bitzen. Von dort aus folgt man der Straße auf der ...

Weitere Artikel


Die Kuriere präsentierten Mark Foggo in Hachenburg

Hachenburg. Das Regenwetter schaffte am Nachmittag eine Punktlandung und schloss die Schleusen rechtzeitig vor Beginn des ...

Feuerwehr-Senioren fuhren an die Mosel

Daaden/Herdorf. Ende Juni kamen 28 Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Daaden-Herdorf ...

Kinoabend als Dank an Ehrenamtliche

Hachenburg/Altenkirchen. Viele Menschen engagieren sich im Ehrenamt, um anderen Menschen etwas zu geben. Sie springen ein, ...

Haus Felsenkeller: Neues Bildungsprogramm liegt vor

Altenkirchen. Die (welt-)politischen Ereignisse sind derzeit ziemlich turbulent und vieles macht Angst. Viele Menschen haben ...

Geronto-Clowns am DRK-Krankenhaus Kirchen sind jetzt im Einsatz

Kirchen. Ab sofort werden im DRK-Krankenhaus Kirchen Geronto-Clown-Einsätze durchgeführt. Nach einer Auftaktveranstaltung, ...

„i-Dötzchen“ brauchen Hilfe: Bereits jetzt den Schulweg üben

Rheinland-Pfalz Der Wechsel von der Kita zur Schule bedeutet für Kinder einen wichtigen Schritt in die Selbstständigkeit. ...

Werbung