Werbung

Kultur |


Nachricht vom 22.10.2009    

Ingo Appelt in der Altenkirchener Stadthalle

Der Pionier der deutschen Comdey-Szene, Ingo Appelt, kommt am Donnerstag 29. Oktober, nach Altenkirchen. Ab 20 Uhr präsentiert er in der Stadthalle sein neues Programm "Männer muss man schlagen".

Altenkirchen. Auf Einladung des Kultur-/Jugendkulturbüros Haus Felsenkeller gastiert am Donnerstag, 29. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadthalle in Altenkirchen der Pionier und das "Enfant Terrible" der deutschen Comedy-Szene, Ingo Appelt mit seinem neuen Programm "Männer muss man schlagen". Appelt nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt uns allen schonungslos die Wahrheit ins Gesicht. In seinem aktuellen Programm "Männer muss man schlagen" offenbart der Comedian seine aktuelle Stimmungslage: Männer sind eine zivilisatorische Katastrophe und gehören geschlagen. Appelt bringt uns zwei Stunden lang Licht in die Finsternis des Lebens. Die Multifunktionswaffe gegen den modernen Geschlechterkampf spielt beeindruckend mit Komik und Kabarett, mit Imitation und Improvisation, mit Parodie und Publikum. Ob Beziehungen, Emanzipation, Politik, Ossis, Wessis oder andere Nachbarn - Appelt verschont nichts und niemanden. Selbst vor der Kirche macht er keinen Halt. Dabei stellt er wieder einmal unter Beweis, dass man mit Nettigkeit nicht weiter kommt. Nur, wer wie er gnadenlos die Wahrheit sagt, kann uns die Augen öffnen. Direkt und mit mindestens einer Nebenwirkung: Wir werden die Welt nie mehr so sehen und nehmen wie vorher.
www.ingoappelt.de; Info-Telefon und Tickets: 02681/71 18 oder www.kultur-felsenkeller.de.



Kommentare zu: Ingo Appelt in der Altenkirchener Stadthalle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Rund ein halbes Jahr mussten die Gäste des Molzbergbades auf die Wiedereröffnung der Saunaanlage warten. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Verordnungen, musste mit dem Lockdown auch der Saunabetrieb am 13. März diesen Jahres eingestellt werden. Der startet nun wieder am 21. September unter geänderten Bedingungen.


Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Die freiwilligen Feuerwehren aus Schönstein und Wissen sind am Samstag, 19. September, gegen 17.50 Uhr zu einem Brand in Steckenstein alarmiert worden. Ein ausgelöster Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres. Neben den beiden Löschzügen der VG Feuerwehr Wissen wurde eine weitere Drehleiter aus Betzdorf angefordert.


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Der Bereich ist kaum wiederzuerkennen, seit im Mai die Bauarbeiten am Hammer Marktzentrum begannen. Dort soll ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen, und die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Wir haben uns einmal auf der Baustelle umgeschaut.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Jetzt im beginnenden Herbst locken am Wegesrand noch immer viele süße Früchte. Wer ungefragt sich an privaten Obstbäumen bedient, der begeht einen Diebstahl. Da ist die Menge ganz egal, ob ein Apfel oder ein ganzer Sack voll. Früher war es mal Mundraub, heute ist es Diebstahl, der eine Strafe, meist in Form einer Geldbuße nach sich zieht.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Queen May Rock begeistert erneut das Publikum in Marienthal

Seelbach/Marienthal. Auch das zweite Konzert von „Queen May Rock“ sorgte dann auch für großen Andrang im Klostergarten. Die ...

Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis jr. im Kulturwerk zu Gast

Wissen. Die Musik der 1920er, 30er und 50er Jahre stand im Mittelpunkt der Show, der Mix aus Swing, Seemanns-Romantik und ...

Alle Weihnachtsvorstellungen von @coustics fallen 2020 aus

Enspel. Warum kein Dezemberkonzert in 2020?
Ein großes, etwas wehleidiges klingendes „Warum?“ tut sich an dieser Stelle ...

Literaturmatinee im Stöffel präsentiert Peter Probst und „Wie ich den Sex erfand“

Enspel. Die Matineen sind eine Kooperation des Kulturbüros des Verbandsgemeinde Westerburg mit dem Stöffel-Park.

Etwas ...

Ausstellung im Hausgarten: Ein Garten voller Kunst und Musik

Altenkirchen. Was die sechs Künstlerinnen und Künstler in ihrer Ausstellung „im Hausgarten“ am vergangenen Sonntag präsentierten, ...

Sandra Lüpkes liest im Kulturwerk von der „Schule am Meer“

Wissen. 2021 wird das diesjährige Motto des Kultursommers, NORDLICHTER, erneut aufgerufen, damit die Veranstalter die Möglichkeit ...

Weitere Artikel


Unfallübung verlangte Teilnehmern einiges ab

Hamm. In einer Nebenstraße im Industriegebiet "Auf dem Rottland" übte die Freiwillige Feuerwehr Hamm in Zusammenarbeit ...

Bewerbungstraining setzt auf Erfolg

Wissen. Einen Ferientag opferten junge Schüler und nahmen an dem Bewerbertraining der Verbandsgemeinde Wissen in Kooperation ...

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Bonefeld/Kreis Neuwied. Am Donnerstag, 22. Oktober, gegen 16 Uhr kam es auf der B 256 bei Bonefeld zu einem Frontalzusammenstoß ...

Marlene Piaf - wild und zärtlich

Altenkirchen. Das Kultur-/Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller präsentiert in Kooperation mit der Stadt Altenkirchen am Freitag, ...

Neuesten Opel-Astra im Autohaus Ortmann präsentiert

Wissen. Auf dem Weg von Düsseldorf nach Frankfurt kam der neue Opel Astra am Mittwoch nach Wissen ins Autohaus Ortmann. Da ...

Wieder große St. Martinsfeier in Horhausen

Horhausen/Güllesheim. Am Freitag, 13. November, wird in Horhausen/Güllesheim wieder St. Martin gefeiert. Die Feier beginnt ...

Werbung