Werbung

Nachricht vom 17.07.2018 - 09:00 Uhr    

Donnerstags Shuttleservice für "live treff Hellertal"

Jeweils am 19. und 26. Juli findet die Veranstaltung "live treff Hellertal in Neunkirchen und Herdorf statt. Für alle die einen schönen Sommerabend mit Musik bei einem kühlen Getränk genießen wollen, gibt es einen Shuttleservice zu den Veranstaltungsorten. Dies teilte der Veranstalter mit.

Stagelight Acoustic mit den beiden Ausnahmesängerinnen Laura Düber-Zaydowicz und Sabine Kraft. Foto: Veranstalter

Neunkirchen/Herdorf. Am kommenden Donnerstag, 19. Juli, steigt die dritte Auflage des "live-treff Hellertal", diesmal in Neunkirchen. Wer aus Richtung Herdorf dabei sein will aber nicht das eigene Auto benutzen möchte, der hat die Möglichkeit den Hinweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bestreiten.

Um 18.06 Uhr und um 19.16 Uhr gibt es die Möglichkeit mit dem Bus von der Haltestelle "Herdorf Rathaus" zum Rathaus nach Neunkirchen zu fahren. Für den Rückweg am späteren Abend wird ein Großraumtaxi der Firma Taxi Schneider von 21.45 bis 23.15 Uhr zwischen den beiden Orten pendeln. Für 2,50 Euro pro Person lässt sich so jederzeit bequem der Heimweg nach Herdorf antreten.

Gleiches gilt natürlich für die Konzerte in Herdorf. Am 26. Juli findet der "live-treff Hellertal" wieder in Herdorf statt. Aus Richtung Neunkirchen gibt es dann auch die Möglichkeit den Hinweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bestreiten. Ab 17.32 Uhr (bis 19.32 Uhr) fährt der Bus im Halbstundentakt von der Haltestelle "Neunkirchen Nord" zum Rathaus nach Herdorf. Für den Rückweg am späteren Abend wird dann wieder der Shuttleservice per Taxi angeboten.

Für beste Livemusik sorgt am kommenden Donnerstag in Neunkirchen Stagelight Acoustic mit den beiden Ausnahmesängerinnen Laura Düber-Zaydowicz und Sabine Kraft.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Donnerstags Shuttleservice für "live treff Hellertal"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Christian Schüle liest: Heimat – ein Phantomschmerz

Hachenburg. Christian Schüle begibt sich in den deutschen Alltag und erkundet die Gefühle und Traditionen der Deutschen. ...

Irrungen und Wirrungen: Theatergruppe „Die Zijeiner“ lädt ein

Roßbach. Die Ortsgemeinde Roßbach bietet ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen. Nunmehr kommt für das Jahr 2019 ein ...

Theatergruppe Lampenfieber geht auf große Kreuzfahrt

Hamm/Etzbach. Noch liegt die „MS Lampenfieber“ auf dem Trockendock, aber die Vorarbeiten sind in vollem Gange: Die neue ...

Am Rande des Weltreichs: Marienthaler Forum blickt nach China

Altenkirchen. China steht im Mittelpunkt einer Kooperationsveranstaltung des Marienthaler Forums und der Westerwälder Literaturtage ...

Am Wochenende: Händels „Messias“ in Altenkirchen und Betzdorf

Altenkirchen/Betzdorf. An gleich zwei Standorten gibt es am nächsten Wochenende Aufführungen des kreiskirchlichen Musikprojekts ...

Original-Motown-Sound im Kulturwerk Wissen

Wissen. THE TEMPTATIONS REVIEW feat. Glenn Leonard, Joe Herndon, GC Cameron werden im Mai und Herbst 2019 in Deutschland ...

Weitere Artikel


Kleine Piloten erobern die Lüfte über ihrer Heimat

Betzdorf/Kirchen. Zu den beiden Flugterminen kamen jeweils 16 bzw. 18 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 15 Jahren aus ...

Gütesiegel „Gute Weiterbildung“ für Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Altenkirchen. Am Dienstag, 17. Juli, hatten der kaufmännische Direktor, Jürgen Ecker und der ärztliche Direktor, Dr. Peter ...

Bürgermeister Fred Jüngerich besucht Kloster Hassel in Pracht

Pracht. „Das Kloster Hassel ist ein Ort der Ruhe und der Besinnung“, so Bürgermeister Fred Jüngerich über das 19 Hektar große ...

Flott geführte Wanderung zum Barbaraturm

Limbach. Der mit rund 3,5 Kilometer kürzere Hinweg verläuft dabei komplett über den Druidensteig. Das sollte aber genug Anlauf ...

Projekt zum friedlichen Zusammenleben stellt sich vor

Altenkirchen/Kirchen. „Starke Nachbar_innen“ - ein Projekt zum friedlichen Zusammenleben stellt sich vor. Bereits seit ihrer ...

Jugendliche (er)leben deutsch-französische Freundschaft

Altenkirchen. „Je ne parle pas français (Ich spreche kein Französisch),/Aber bitte red weiter“ - der Liedtext von Namika ...

Werbung