Werbung

Nachricht vom 17.07.2018    

Donnerstags Shuttleservice für "live treff Hellertal"

Jeweils am 19. und 26. Juli findet die Veranstaltung "live treff Hellertal in Neunkirchen und Herdorf statt. Für alle die einen schönen Sommerabend mit Musik bei einem kühlen Getränk genießen wollen, gibt es einen Shuttleservice zu den Veranstaltungsorten. Dies teilte der Veranstalter mit.

Stagelight Acoustic mit den beiden Ausnahmesängerinnen Laura Düber-Zaydowicz und Sabine Kraft. Foto: Veranstalter

Neunkirchen/Herdorf. Am kommenden Donnerstag, 19. Juli, steigt die dritte Auflage des "live-treff Hellertal", diesmal in Neunkirchen. Wer aus Richtung Herdorf dabei sein will aber nicht das eigene Auto benutzen möchte, der hat die Möglichkeit den Hinweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bestreiten.

Um 18.06 Uhr und um 19.16 Uhr gibt es die Möglichkeit mit dem Bus von der Haltestelle "Herdorf Rathaus" zum Rathaus nach Neunkirchen zu fahren. Für den Rückweg am späteren Abend wird ein Großraumtaxi der Firma Taxi Schneider von 21.45 bis 23.15 Uhr zwischen den beiden Orten pendeln. Für 2,50 Euro pro Person lässt sich so jederzeit bequem der Heimweg nach Herdorf antreten.



Gleiches gilt natürlich für die Konzerte in Herdorf. Am 26. Juli findet der "live-treff Hellertal" wieder in Herdorf statt. Aus Richtung Neunkirchen gibt es dann auch die Möglichkeit den Hinweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bestreiten. Ab 17.32 Uhr (bis 19.32 Uhr) fährt der Bus im Halbstundentakt von der Haltestelle "Neunkirchen Nord" zum Rathaus nach Herdorf. Für den Rückweg am späteren Abend wird dann wieder der Shuttleservice per Taxi angeboten.

Für beste Livemusik sorgt am kommenden Donnerstag in Neunkirchen Stagelight Acoustic mit den beiden Ausnahmesängerinnen Laura Düber-Zaydowicz und Sabine Kraft.


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Donnerstags Shuttleservice für "live treff Hellertal"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Ostermarkt in Ransbach-Baumbach lockt Besucher an

Ransbach-Baumbach. Mehr als 30 Aussteller präsentieren auf dem Markt kunstvoll verzierte Ostereier, vielfältige Dekorationen, ...

Peter Thomas gibt Konzert in der Birnbacher Kirche

Birnbach. Unter dem Motto "Lyrik und Texte und eine Hommage an Kai Engelke“ wird Peter Thomas an seinen erkrankten Freund ...

KVHS Altenkirchen besucht Ausstellung von Niki de Saint Phalle

Kreis Altenkirchen. Niki de Saint Phalle zählt zu den bekanntesten Künstlerinnen ihrer Generation: 1930 in Paris geboren, ...

John Lees‘ Barclay James Harvest - The Last Tour im "KulturWerk" Wissen

Wissen. Im Rahmen der "The Last Tour"-Tournee spielt John Lees mit der von ihm vor mehr als 50 Jahren mitgegründeten Band ...

Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh

Oberhonnefeld-Gierend. Das diesjährige Motto der Session lautet: „Donald, Goofy, Micky Maus – alle in OHO zu Haus.“ Nach ...

Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


Kleine Piloten erobern die Lüfte über ihrer Heimat

Betzdorf/Kirchen. Zu den beiden Flugterminen kamen jeweils 16 bzw. 18 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 15 Jahren aus ...

Gütesiegel „Gute Weiterbildung“ für Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Altenkirchen. Am Dienstag, 17. Juli, hatten der kaufmännische Direktor, Jürgen Ecker und der ärztliche Direktor, Dr. Peter ...

Bürgermeister Fred Jüngerich besucht Kloster Hassel in Pracht

Pracht. „Das Kloster Hassel ist ein Ort der Ruhe und der Besinnung“, so Bürgermeister Fred Jüngerich über das 19 Hektar große ...

Flott geführte Wanderung zum Barbaraturm

Limbach. Der mit rund 3,5 Kilometer kürzere Hinweg verläuft dabei komplett über den Druidensteig. Das sollte aber genug Anlauf ...

Projekt zum friedlichen Zusammenleben stellt sich vor

Altenkirchen/Kirchen. „Starke Nachbar_innen“ - ein Projekt zum friedlichen Zusammenleben stellt sich vor. Bereits seit ihrer ...

Jugendliche (er)leben deutsch-französische Freundschaft

Altenkirchen. „Je ne parle pas français (Ich spreche kein Französisch),/Aber bitte red weiter“ - der Liedtext von Namika ...

Werbung